Gay Ehepaar klagt nach der Tochter verweigert die US-Staatsbürgerschaft

Ein Homosexuell Ehepaar in Maryland verklagte am Donnerstag die Herausforderung des State Department, Weigerung zu erkennen, die US-Staatsbürgerschaft, der Ihre

Gay Ehepaar klagt nach der Tochter verweigert die US-Staatsbürgerschaft

Ein Homosexuell Ehepaar in Maryland verklagte am Donnerstag die Herausforderung des State Department, Weigerung zu erkennen, die US-Staatsbürgerschaft, der Ihre kleine Tochter, die in Kanada geboren wurde, über ein Surrogat in diesem Jahr.

Die Bundesrepublik Klage, sagt ein State Department Politik diskriminiert gleichgeschlechtliche verheiratete Paare und unrechtmäßig behandelt Ihre Kinder, wenn Sie geboren wurden, unehelich.

Ein Anwalt für die Kläger, Roee Kiviti und Abdiels Kiviti, sagte Ihr Anzug ist mindestens die vierte derartige Fall eine Herausforderung für die Politik.

Im Februar, ein Bundesrichter in Kalifornien entschied, dass ein Sohn von einem schwulen Ehepaar wurde ein US-Bürger seit seiner Geburt. Das State Department ist Ansprechend, die Entscheidung. Zwei andere US-amerikanische Fälle anhängig, in Washington, DC, und in Georgien .

Interessierte im Pride-Monat?

Add-Pride-Monat als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Pride-Monat Nachrichten -, video -, und Analyse von ABC News. Pride-Monats-Zinsen

Das US-Außenministerium lehnte eine Stellungnahme, unter Berufung auf anhängige Rechtsstreitigkeiten. Der Anzug Namen Staatssekretär Mike Pompeo als einsamer Beklagten.

Roee und Abdiels Kiviti sind eingebürgerte US-Bürger, die wurden in Israel geboren. Ihre Tochter, Kessem, geboren wurde, über die gestations-Leihmutterschaft, der in Kanada im Februar mit Abdiels ein Spermium und eine gespendete Eizelle.

Roee Kiviti, 41, sagte, er und sein Ehemann fühlte Ihre Privatsphäre wurde überfallen, als einem Konsularbeamten gebeten, Sie zu Fragen, wie Ihre Tochter wurde gezeugt und geboren.

"Wir sind die einzigen Eltern, die Sie je gekannt hat. Zu haben, die Befragten durch Ihre eigene Regierung ist sehr beunruhigend, gelinde gesagt," er sagte während einer Telefon-interview am Donnerstag.

Das State Department festgestellt, dass Kessem Kiviti ist nicht ein US-Bürger, weil Abdiels, der einzige Elternteil, den Sie mit einer biologischen Verbindung zu Ihr hatte, nicht gelebt, in den USA lange genug, um einen fünf-Jahres-residency-Anforderung unter eine Regelung des Einwanderungs-und Staatsangehörigkeitsgesetzes, nach das paar Klage. Aber die fünf-Jahres-Bedingung nicht angewandt werden soll, um die Kinder der verheirateten US-Bürger, die paar Anwälte pflegen.

Abdiels zog in die USA im Mai 2015 und wurde ein US-Bürger im Januar 2019. Roee hat, lebte in den USA seit 1982 und wurde ein US-Bürger in 2001. Sie heirateten in Kalifornien im Jahr 2013 und Leben mit Ihrer Tochter und den 2-jährigen Sohn, Lev, in Chevy Chase, Maryland.

"State Department policy unrechtmäßig bestreitet, dass die Kiviti Familie ist eine Familie," der Anzug sagt.

Die Klage bittet das Gericht in der Regel, dass Kessem Kiviti wurde ein US-Bürger seit Ihrer Geburt und will eine Bestellung für das State Department umgehend Ihr einen Pass.

Abdiels Kiviti, 40, sagte, die rechtliche Herausforderung, verbraucht wertvolle Zeit, die er und sein Ehemann verbringen könnte, mit Ihren Kindern.

"Sie wollen nicht zu haben, diese Wolken über deinem Kopf," fügte er hinzu.

Das paar ist vertreten durch die Anwälte von zwei Neuen York-basierten legal advocacy-Gruppen, Einwanderung, Gleichstellung und Lambda Legal Defense and Education Fund Inc., sowie die Kanzlei Morgan Lewis & Bockius. Ihr Fall zugewiesen wurde, um US-Distrikt-Richter Theodore Chuang in Greenbelt, Maryland.

In der kalifornischen Fall, Regierung Anwälte argumentierten, dass die Staatsbürgerschaft für im Ausland geborene Kinder ist nicht eine "verfassungsrechtlich verankerten rechten" für die US-Bürger oder das Kind suchen, um eingebürgert werden. Vielmehr haben Sie gesagt, es wird ein Recht gewährt, die durch den Kongress.

"Weiter, hat der BGH Unterstrich die Bedeutung einer biologischen Verbindung zwischen dem Kind anstreben, erwerben die Staatsbürgerschaft und die US-Bürger sucht Staatsbürgerschaft zu verleihen," die Regierung Anwälte schrieb in einem Januar 2019 Gericht Einreichung.

Aber US Bezirk Richter John Walter dem Schluss, dass die Immigration and Nationality Act nicht erforderlich ist, ein Kind geboren, während Ihre Eltern die Ehe zu demonstrieren, eine biologische Verwandtschaft mit beiden verheirateten Eltern.

---

Eine frühere version dieses Berichts hatte einen falschen Namen für die Immigration and Nationality Act.

Updated Date: 13 September 2019 01:38

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS