Flüchtige Priester verurteilt zu 30 Jahren in US-sex-Missbrauch-Fall

Ein ehemaliger römisch-katholischer Priester, der aus dem Land geflohen vor Jahrzehnten verurteilt wurde, am Freitag in New Mexiko bis zu 30 Jahre im Gefängnis,

Flüchtige Priester verurteilt zu 30 Jahren in US-sex-Missbrauch-Fall

Ein ehemaliger römisch-katholischer Priester, der aus dem Land geflohen vor Jahrzehnten verurteilt wurde, am Freitag in New Mexiko bis zu 30 Jahre im Gefängnis, nachdem eine jury fand ihn schuldig, sexuell missbraucht, einen altar boy bei einem Veteranen-Friedhof und Militär-Basis.

Bei der Bestellung der Satz, US District Judge Martha Vazquez, sagte, es sei der Schlimmste Fall von sexuellem Missbrauch hat Sie behandelt im Laufe von 26 Jahren. An einem Punkt, der Richter forderte, dass der 81-jährige Arthur Perrault suchen Männer in die Augen, als verrieten Sie über den Missbrauch von ihm.

Sie verurteilt und Perrault für nur besorgt über seine sexuellen Bedürfnisse.

"Sie haben einen Beruf, der das Leben der Priester. Es sollte deine Aufgabe sein, zu helfen, nicht zerstören", sagte Sie.

Staatsanwaltschaft beantragt hatte die Höchststrafe von mehr als drei Jahrzehnten im Gefängnis für Perrault, einmal ein pastor bei einem Albuquerque Pfarrei und ein Kaplan an der Kirtland Air Force Base.

Er verurteilt wurde, im April von sechs Grafen von verschlimmert sexuelle Missbrauch und die eines Grafen von missbräuchlichen sexuellen Kontakt mit einer minderjährigen unter 12 Jahren.

Er Hatte auf nicht schuldig plädiert, nachdem er zurückgegeben wurde, um die USA aus Marokko im Jahr 2017. Seine Verteidigung-team plant, eine Beschwerde einzulegen.

Der Missbrauch zählt, stammen aus der Behandlung eines Jungen in der Kirtland Air Force Base in Albuquerque und Santa Fe National Cemetery. Die beiden Standorte sind innerhalb der Bundesregierung zuständig, die Behörden sagen, die Ihnen erlaubt, Anzeige zu erstatten mit keine Verjährung.

die Behörden sagten, dass Ihre jahrzehntelange Verfolgung von Perrault führte Sie nach Marokko — ein Land, das nicht über ein Auslieferungsabkommen mit den Vereinigten Staaten — und zeigte, wie weit Sie bereit sind zu gehen, Gerechtigkeit zu suchen.

Perrault ist unter mehr als 70 Geistliche Mitglieder identifiziert, die von der Erzdiözese Santa Fe als glaubwürdig beschuldigt, der Missbrauch von Kindern in New Mexico.

Das Erzbistum ist in Konkurs als Folge des Missbrauch-Skandals.

Perrault zum ersten mal in New Mexiko in den 1960er Jahren, nachdem die Beamten der Kirche in Connecticut schickte ihn zu einem Zentrum, dass die behandelten Priester angeklagt-Missbrauch. Befindet sich in den Jemez Bergen nördlich von Albuquerque, die Anlage betrieben wurde, die von den Dienern des Paraclete, religiöse Ordnung.

Zu Perrault ' s trial, mehrere Männer ausgesagt, dass er Sie missbraucht haben, als Kinder in seinem Auto, in einer Kirche, Pfarrhaus und anderen Orten.

Staatsanwälte schrieb kürzlich in einem Gericht Einreichung, dass Sie versucht Perrault auf einen "kleinen Bruchteil" seiner Verbrechen, sagte, er hatte viele Opfer.

Das Opfer in der Mitte der Staatsanwälte' Fall sagte Perrault nahm ihn mit auf Ausflüge in Freizeitparks und auf der military base in Albuquerque und berührte ihn unsittlich, so viele wie 100 mal angefangen, als er 10 war.

Der Missbrauch endete im Jahr 1992, dem Jahr Perrault linken den Staat. Ein Anwalt hatte die Vorbereitung zwei Klagen zur Zeit gegen die Erzdiözese von Santa Fe, der behauptet Perrault hatte, sexuell missbraucht worden, sieben Kinder.

Updated Date: 13 September 2019 02:20

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS