Die chinesischen Exporte nach USA sank im letzten Monat, als die Tarife nahm eine Maut

Chinas 2018 Handelsüberschuss mit den Vereinigten Staaten stieg auf ein Rekord $323.3 Milliarden Euro, aber die Exporte ging im Dezember, als die verzögerten Au

Die chinesischen Exporte nach USA sank im letzten Monat, als die Tarife nahm eine Maut

Chinas 2018 Handelsüberschuss mit den Vereinigten Staaten stieg auf ein Rekord $323.3 Milliarden Euro, aber die Exporte ging im Dezember, als die verzögerten Auswirkungen der Präsidenten Donald Trump-tarif Wanderungen schmerzten Nachfrage.

Ausfuhren in die Vereinigten Staaten im Jahr 2018 stieg um 11,3 Prozent auf $478.4 Milliarden trotz Trump die Strafzölle in einem Kampf über chinesische Technologie-Ambitionen -, Zoll-Daten zeigten Montag. Die Einfuhren amerikanischer waren stieg von 0,7 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017 widerspiegeln Peking die Vergeltungsmaßnahmen Zölle und Ermutigung, Importeure kaufen mehr von nicht-US-Anbieter.

Im Dezember, die chinesischen Ausfuhren in die Vereinigten Staaten gehalten hatten durch viel des Jahres fiel 3,5 Prozent von ein Jahr früher auf $auf 40,3 Milliarden Euro. Der Umsatz auf dem US-Markt hatte, wuchs zweistellig in den vergangenen Monaten als chinesische Exporteure, Eilte zum ausfüllen der Bestellungen. Aber Meteorologen sagte der amerikanische Aufträge würden Absacken, sobald die volle Wirkung von Trump ' s Strafen Treffer.

"Export-Wachstum verlangsamt sich dramatisch", sagte Nicholas Lardy, ein senior fellow am Peterson Institute for International Economics. "Es gibt viel anekdotische Beweise von Entlassungen in den export-abhängigen Provinzen, einschließlich der Provinz Guangdong am Südchinesischen Küste.

Lardy, sagte er vermutet, dass viele Migranten nicht zurückkehren von Ihrer Heimatdörfer Fabrik Arbeitsplätze am Ende von dem chinesischen Neuen Jahr, nächsten Monat, entweder, weil Sie entlassen worden oder warten, um zu sehen, was passiert mit der Wirtschaft.

Die Abkühlung addiert, um den Druck auf Peking zu beheben, um den Kampf mit der Posaune zu einer Zeit, als die regierende Kommunistische Partei auch versucht, reverse-eine wirtschaftliche Abschwächung.

"Der äußeren Umgebung ist noch komplizierter und schwerer," eine Zoll-Agentur-Sprecher, Li Kuiwen, sagte auf einer Pressekonferenz.

Li zitiert Gefahren einschließlich "Protektionismus und Unilateralismus" — ein Verweis auf Trump import-Kontrollen — eine mögliche Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums und ein Rückgang des cross-border-Investitionen.

US-amerikanischen und chinesischen Beamten endete eine drei-Tages-Verhandlungen-Sitzung Letzte Woche ohne ein Zeichen von Vereinbarungen oder Wort auf, was Ihr Nächster Schritt sein würde.

"Der Eintrag US-Defizit im Handel mit China wird unbequem sitzen, mit der Trumpf-administration," Nick Marro der Economist Intelligence Unit, sagte in einem Bericht. "Das kann einen Schatten über die nächste Runde der Handelsverhandlungen."

Trump und seinem chinesischen Amtskollegen, Xi Jinping, stimmte im Dez. 1 zu verschieben, zusätzliche tarif-Wanderungen von 90 Tagen, während Sie ausgehandelt. Aber Strafen von bis zu 25 Prozent bereits auferlegt Milliarden Dollar, der jeweils anderen waren, bleiben an Ort und Stelle, die Erhöhung der Kosten für die amerikanischen und die chinesischen Einkäufer von Sojabohnen, medizinische Geräte und andere waren.

Trumpf drängt Peking zum roll back-Pläne für die Status-led Schaffung von chinesischen champions in der Robotik und anderen tech-Bereichen. Washington, Europa und anderen Handelspartnern beschweren sich eine solche Politik gegen die Markt-Eröffnung Verpflichtungen. Chinesische Beamte haben vorgeschlagen, Initiativen wie "Made in China 2025" könnten geöffnet werden, um ausländische Unternehmen, aber Sie weigern sich aufzugeben Strategien, die Sie als ein Weg zu Wohlstand und mehr globalen Einfluss.

chinesische Führer versuchen, verringern die Abhängigkeit von Handel und fördern und sich selbst Tragendes wirtschaftliches Wachstum, basierend auf inländische Konsumklima. Aber Ihre Pläne Aufruf für das halten Exporte stabil zu vermeiden, politisch gefährlicher job-Verluste.

Einige Unternehmen haben sich verlagert, die Produktion von waren gebunden für die Vereinigten Staaten aus China zu vermeiden, Trump s Tarife. Andere stehen Schlange, nicht-chinesischen Anbieter von industriellen Komponenten.

Dezember die Handels-Kontraktion ist "wie weiter nach 2019 aufgrund der sinkenden Auslandsnachfrage, einschließlich der Nachfrage für chinesische elektronische Produkte," Iris Pang von ING sagte in einem Bericht.

Pang notierten chinesischen Einfuhren von mehr fortschrittliche Technologien für den Einsatz in der Herstellung von smartphones und anderen Hochschulen-Technologie-Produkte sank von 14,9 Prozent im Dezember, fast das doppelte der Größe der Kontraktion des gesamten Handels.

Das ist wahrscheinlich zum Teil wegen der "ausländischen Firmen, vermeiden der Verwendung von China-made-elektronische Komponenten", sagte Pang in einem Bericht.

Im Dezember, China ' s globalen Exporte schrumpfte von 4,5 Prozent auf $221.2 Mrd., während die Einfuhren sank von 7,2 Prozent auf $164.2 Milliarden.

Für das Gesamtjahr, die globalen Exporte stiegen 7,1 Prozent auf $2,5 Billionen, nach unten vom 7,9 Prozent-rate für 2017. Importe stieg um 12,9 Prozent auf $2.1 Billionen, nach unten aus dem Vorjahr von 15,9 Prozent.

das Land Die Globale Handelsüberschuss belief sich auf $352 Milliarden Euro, einem deutlichen Rückgang ab 2017 ist $509.7 Milliarden. Das spiegelt die relativ stärkere chinesische Wirtschaftswachstum und die Nachfrage der Verbraucher im Vergleich mit seinen Handelspartnern.

Gegeben Trump ' s frustration mit Chinas riesige Handelsdefizit mit den USA, die neuesten Daten können Brennstoff-Anforderungen durch die Hardliner in Washington zu bestrafen Peking.

Noch, Louis Kuijs von Oxford Economics, sagt, dass er erwartet, dass Washington zu erweitern, die 90-Tages-Frist nach der "positive vibes" der letzten Woche spricht.

"Wir sehen nicht die USA vollständig entfernen das Gespenst der tarif Wanderungen in absehbarer Zeit", sagte er in einem Bericht. Aber ein Angebot für "mehr dauerhafte Aussetzung der neuen Tarife" sieht eher.

---

General Administration of Customs of China (in Chinesisch): www.customs.gov.cn

---

AP Economics Schriftsteller Paul Wiseman in Washington zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 14 Januar 2019 02:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS