Die Neuesten: UN-Sicherheitsrat zu diskutieren, Kaschmir

Das Neueste auf umstrittene Kaschmir (alle Zeiten lokal): 9 Uhr Der U. N.-Sicherheitsrat geplant hat einen seltenen treffen auf Kaschmir in Reaktion auf Anf

Die Neuesten: UN-Sicherheitsrat zu diskutieren, Kaschmir

Das Neueste auf umstrittene Kaschmir (alle Zeiten lokal):

9 Uhr

Der U. N.-Sicherheitsrat geplant hat einen seltenen treffen auf Kaschmir in Reaktion auf Anfragen von China und Pakistan folgenden Indiens Widerruf der region Besondere verfassungsrechtliche status und die Herabstufung seiner Staatlichkeit eines Gebiets.

Polen hält die rotierende Präsidentschaft des U. N. mächtigsten Körper und seine Sprecher sagte am Donnerstag, dass die geschlossenen Konsultationen stattfinden wird Freitag morgen.

U. N.-Beamte sagte, die Rat-Sitzung seine erste auf Kaschmir seit den späten 1990er Jahren, oder vielleicht seit 1971 Indien-Pakistan Krieg.

Mit dem Ende der britischen Kolonialherrschaft im Jahr 1947 der Indische Subkontinent wurde aufgeteilt in überwiegend hinduistische Indien und das vor allem moslemische Pakistan. Die Länder lieferten sich einen Krieg um den mehrheitlich muslimischen Kaschmir endete 1948 mit einem U. N.-vermittelten Waffenstillstand, die linke Kaschmir geteilt.

Ein-Sicherheitsrat in der resolution versprach eine U. N.-gesponserte referendum über Kaschmir die "endgültige Veranlagung", die hat nie stattgefunden.

---

7:30 Uhr

Pakistans Militär und Polizei sagen "grundlosen feuern" von Indien über den stark militarisierten Linie der Kontrolle in den umstrittenen Himalaya-region Kaschmir hat getötet, drei Soldaten und zwei Zivilisten, die in separaten Zwischenfällen.

Das Militär sagte in einer Erklärung am Donnerstag, dass Pakistanische Truppen erwiderte das Feuer, tötete fünf Indische Soldaten und schädlich indischen Bunker.

Die Polizei und das Militär sagte, drei Pakistanische Soldaten getötet wurden, wenn die indischen Truppen gezielt Ihre post in Leepa Stadt entlang der Linie der Kontrolle, und zwei Zivilisten starben, als Mörsergranaten abgefeuert durch Indien schlagen, ein Dorf in der Stadt Poonch.

Sie waren die ersten gemeldeten Zusammenstöße zwischen Pakistan und Indien, da Neu Delhi den status geändert von Indian-administered Kashmir, die zunehmende Spannung zwischen den beiden südasiatischen nuklear bewaffneten Rivalen.

Das Militär sagten die beiden Seiten waren noch der Austausch von Feuer, woraufhin Dorfbewohner zu bewegen, um sicherere Orte.

Es gab keine Möglichkeit, unabhängig zu bestätigen Ansprüche. Pakistan und Indien routinemäßig beschuldigen einander provozierten Brand in der umstrittenen region.

---

5:30 Uhr

Holding schwarzen Fahnen und skandieren Parolen gegen Indien, etwa 3.000 Pakistaner haben, sammelten sich etwa eine Meile (2 Kilometer) von der indischen Botschaft in Islamabad, forderte die internationale Gemeinschaft zur Kenntnis zu nehmen von Verletzungen der Menschenrechte in den umstrittenen mehrheitlich muslimische Himalaya-region.

der donnerstags-Kundgebung wurde organisiert von der pakistanischen herrschenden Tehreek-e-Insaf-Partei und wurde auch besucht von Kashmiri Menschen Leben in Pakistan.

Später, eine delegation der Demonstranten ging an die Indische Botschaft zu vermitteln, ein protest gegen änderungen, die die Indische Regierung in Kaschmir besonderen status und verlangte die Aufhebung der Ausgangssperre und andere Randsteine auf die Menschen im Indian-administered Kashmir.

Die Rallye fand auf Indiens Unabhängigkeit-Tag, der beobachtet wurde, die in Pakistan als Schwarzer Tag solidarisch mit dem Volk von Kaschmir.

---

1 Uhr

Indische Premierminister Narendra Modi verteidigt seine Regierung bewegen, auszuziehen, um die umstrittene Kaschmir-region der Staatlichkeit und der Besondere verfassungsrechtliche Bestimmungen in einer Independence Day-Rede am Donnerstag, über 7 Millionen kaschmiris blieben im Innenbereich für die 11. Tag eine noch nie dagewesene Sicherheits-lockdown-und Kommunikations-blackout.

eine Adresse aus der Hauptstadt der Moghul-ära Red Fort, Modi sagte, Kaschmir ist der bisherige status — eine gewisse politische Autonomie und ein Verbot der Außenseiter Kauf von Grundstücken und öffentlichen Sektor arbeiten, in die mehrheitlich muslimische Himalaya-region, hatte angeheizt, eine Bewegung, die für den Separatismus und war ungerecht Kashmiri Frauen, weil das Gesetz, sagte Sie verloren Ihre Erbrechte, wenn Sie heiraten, eine person von außerhalb der region.

Updated Date: 16 August 2019 01:07

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS