China wirft gen-editing-Wissenschaftler Er Jiankui der Verfolgung der persönlichen Ruhm

Er Jiankui sein sollte, war der stolz und die Freude von China, eine der höchsten wissenschaftlichen Nachwuchs rekrutiert zurück aus den Vereinigten Staaten zu

China wirft gen-editing-Wissenschaftler Er Jiankui der Verfolgung der persönlichen Ruhm

Er Jiankui sein sollte, war der stolz und die Freude von China, eine der höchsten wissenschaftlichen Nachwuchs rekrutiert zurück aus den Vereinigten Staaten zu etablieren, seine Heimat in die neue Grenze von gen-Technologie und innovation.

Dann im November, Er hat die Welt schockiert, als er offenbart, er würde genommen den beispiellosen Schritt, die Erstellung der weltweit erste gentechnisch veränderte Zwilling-baby-Mädchen, die schon Ihre DNA verändert werden, um weniger anfällig für eine HIV-Infektion.

Nach dem Schock kam die weit verbreitete Verurteilung, auch von vielen, die Er für die wissenschaftlichen Kollegen.

Nun die gefallenen Wissenschaftler, die seitdem aus der öffentlichkeit verschwunden, möglicherweise unter irgendeiner form von Hausarrest, ist Angesicht der drohenden Strafe von der Regierung, die bereits einmal hielt ihn wie ein champion.

(MEHR: Kim Jong Un hat Xi Jinping seine Unterstützung für 2. Posaune-Gipfel)

Zu der Zeit, er behauptete, Er habe das experiment durchgeführt, auf dem die menschlichen Gründen, um zu zeigen, dass HIV-infizierte Paare Kinder haben, die nicht Erben der Infektion.

Anfang dieser Woche hat die chinesische Regierung abgeschossen, die behaupten, ganz unverblümt, sagen, Er Jiankui brach chinesischen Gesetze und "trotzte Staatliche Verbote und führte die Forschung bei der Verfolgung der persönlichen Ruhm und Gewinn."

Anthony Wallace/AFP/, FILEChinese Wissenschaftler Er Jiankui spricht auf der Zweiten Internationalen Gipfel auf die Menschliche Genom-Bearbeitung in Hong Kong, Nov. 28, 2018.

China scheint sich zu bestätigen-gen-bearbeitet Babys

China ' s Xinhua News Agency meldet, dass die Provinzregierung von Guangdong, wo Er lebte und arbeitete, hatte dem abschließenden Ergebnis seiner vorläufigen Untersuchung, in der Er die Aktivitäten, bestätigt Er Tat, in der Tat, Bearbeiten von Embryonen mit gen-splicing CRISPR-Technologie, führte zu der Geburt der Zwillinge -- und eine weitere Schwangerschaft, die ist im Gange.

die Behörden sagten, Er habe "absichtlich ausgewichen Aufsicht, sammelten Geld und organisierten Forscher auf seine eigene, um die Durchführung der human-embryo-gen-Bearbeitung soll für die Reproduktion, die ausdrücklich verboten werden."

Es bleibt unklar, wie die schwere Strafe, die Er und seine unmittelbaren Mitarbeiter vor. Bis jetzt, China hat wesentlich lockerer Vorschriften über die klinische Forschung als die Vereinigten Staaten und Europa. Jedoch, nach der Xinhua-Anweisung, Behörden klar sind unzufrieden und beschämt.

"Dieses Verhalten ernsthaft verletzt Ethik, wissenschaftliche Integrität in der Forschung und einschlägigen staatlichen Vorschriften, die nachteilige Auswirkungen im in-und Ausland," die chinesische version der Xinhua-Anweisung sagte. Die englische version enthält nicht die Erwähnung von Nebenwirkungen "im Ausland."

Die Anweisung erwähnt die Beteiligung von China public security bureau, das bedeutet, es wird wahrscheinlich Strafanzeige, wie die Behörden glauben, Sie haben eine solide Fall gegen Er.

(MEHR: chinesische Wissenschaftler, die behaupteten umstrittenen menschlichen gen-editing ist angeblich fehlt)

In der Tat, die Erklärung wirft Er der faking-Dokumentation und Bluttest, um zu ermöglichen, HIV-tragenden freiwillige dodge Regulierungsbehörden. In China, HIV-Träger sind nicht zur Teilnahme zugelassen in der IVF.

China 'kill the chicken to scare the monkeys"?

gibt Es den oft verwendeten chinesischen Redewendung, die beschreibt, wie jede der chinesischen Regierung, die von den Dynastien der kommunistischen Partei, austeilt Strafe abzuwehren spätere Täter: Kill the chicken to scare the monkey.

Es bleibt abzuwarten, wie die chinesischen Behörden machen ein Beispiel, Er Jiankui.

Mark Schiefelbein/AP, FILEIn diesem Oktober. 9, 2018 Foto, ein embryo erhält eine kleine Dosis von Cas9-protein und PCSK9 sgRNA in einer Spermien-Injektion Mikroskop in einem Labor in Shenzhen in der Südchinesischen Provinz Guangdong.

Am gleichen Tag Xinhua Aussage kam heraus, der Southern University von Wissenschaft und Technik in der tech-Metropole Shenzhen, die sehr institution, lockte Er Jiankui zurück nach China von der Stanford University, gab eine knappe Anweisung abfeuern Er, die Auflösung seines Vertrags und der Beendigung aller seiner Aktivitäten auf dem campus.

Diverse Hong Kong outlets und Die New York Times berichtete in den Wochen, seit Er die Nachricht, dass er glaubte, Sie sei unter Hausarrest auf SUSTech campus.

Die Universität Abteilung öffentlichkeitsarbeit sagte ABC News, es würde nicht kommentieren, jeder weitere Er.

Der Xinhua-Anweisung geschlossen, indem er sagte, dass die lokalen Behörden ein Auge auf und bieten medizinische Versorgung an die Zwillinge und die schwangere freiwillig.

Updated Date: 23 Januar 2019 01:03

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS