Brasilien Staatsanwaltschaft sucht Aussetzung der Pistole Dekret

Brasiliens Bundesanwaltschaft sagte am Mittwoch, es hat eine Klage eingereicht, suchen die sofortige Aussetzung von einem Erlass von Präsident Jair Bolsonaro Lo

Brasilien Staatsanwaltschaft sucht Aussetzung der Pistole Dekret

Brasiliens Bundesanwaltschaft sagte am Mittwoch, es hat eine Klage eingereicht, suchen die sofortige Aussetzung von einem Erlass von Präsident Jair Bolsonaro Lockerung der Vorschriften über Waffen und Munition.

Die Klage argumentiert, dass der Präsident verletzt, die sich auf legislative Gebiet, nämlich das Dekret Konflikte mit den derzeitigen Gesetzen und auch "gefährdet die öffentliche Sicherheit aller Brasilianer."

Co-unterzeichnet von fünf Staatsanwälte, die Klage sagt, dass die Zunahme der Verkäufe von Waffen, die voraussichtlich unter das Dekret hätte einen bleibenden Einfluss auf die Menge des zirkulierenden Waffen in das Land.

"Die Maßnahme hat einen unmittelbaren Einfluss auf die kriminelle Sphäre", Lesen Sie die Klage, die eingereicht wurde am Dienstag bei einem Bundesgericht in Brasilia, der Hauptstadt.

Bolsonaro bestellt der Auflösung von Begrenzungen, der Erwerb der Schusswaffe und der strengen Aufsicht Verfahren. Nach der Verordnung, Schießen Instruktoren, Pistole Sammler, Jäger, Zöllner, bus-und LKW-Fahrer, Volksvertreter, Anwälte, Bewohner des ländlichen Raums, private Sicherheitsleute und sogar Journalisten auf die Abtretung mit der Polizei kann Waffen erwerben ohne Genehmigung durch das Bundesamt für Polizei.

Das Dekret erhöht auch die Menge der Munition Waffenbesitzer kaufen kann, von 50 Runden pro Jahr zwischen 1.000 und 5.000 Runden, je nach Lizenzen.

Staatsanwälte speziell kritisiert die Lockerung von Vorschriften für Menschen, die in ländlichen Gebieten Leben. Gemäß dem brasilianischen think-tank-Igarape, einige 18,6 Millionen "Bewohner des ländlichen Raums" könnte der Erwerb von Schusswaffen einfacher.

Bolsonaro ist eng mit der "ländlichen" caucus. Der Präsident, ein rechter ehemalige Hauptmann der Armee, lief ein zäh-on-Verbrechen Präsidentschafts-Kampagne im letzten Jahr, schwor ermöglichen Brasilianer schützen sich vor kriminellen, die in der nation, führt die Welt in der jährlichen Morde. "Das Leben eines guten Bürgers hat keinen Preis," Bolsonaro sagte bei der jüngsten Eröffnung des public security intelligence center im Staat von Paraná.

Das Dekret der vergangenen Woche gezogen hat Kritik von Staatsanwälten und einige Politiker.

Am 8. Mai, die Nachhaltigkeit Netzwerk-party eine petition mit dem obersten Bundesgericht, argumentieren, dass das Dekret ist verfassungswidrig, weil es änderungen im Gesetz, bedürfen der Zustimmung durch den Kongress. Supreme court Justice Rosa Weber fragte Bolsonaro und Brasiliens Justizminister, mehr Informationen über das Dekret vor, Sie könnten Regel auf den Fall.

Gespräch auf dem TV-Sender Globo am Mittwoch Abend, Justiz-Minister Sergio Moro sagte, dass, wenn es keine "Nichtigkeit" mit dem Dekret, es war bis zu den supreme court oder den Kongress, um es zu überprüfen.

Updated Date: 17 Mai 2019 01:01

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS