Ägypten kann die Nachfrage Rückkehr des Königs Tut-statue für die Auktion: der Ehemalige chief Antiquitäten

ägypten hat das Recht zu verlangen, dass die RÜCKFÜHRUNG eine Stein-Skulptur von König Tutanchamun vor geht es zur Versteigerung bei Christie ' s in London im

Ägypten kann die Nachfrage Rückkehr des Königs Tut-statue für die Auktion: der Ehemalige chief Antiquitäten

ägypten hat das Recht zu verlangen, dass die RÜCKFÜHRUNG eine Stein-Skulptur von König Tutanchamun vor geht es zur Versteigerung bei Christie ' s in London im nächsten Monat, abhängig vom Land, in ehemaligen Antiquitäten-Chef.

Zahi Hawass, eine renommierte ägyptische Archäologe, war führend an zahlreichen Kampagnen, um die RÜCKFÜHRUNG von ägyptischen Artefakten, und behauptet, die statue wurde gestohlen.

"Es scheint, dass diese Skulptur wurde geplündert von [Luxor] Karnak-Tempel. Christie ' s hätte nicht jeder Nachweis auch immer von Ihr Besitz," Hawass sagte ABC News.

Christie 's nicht zu reagieren ABC News" request for comment.

Interessierte in ägypten?

Hinzufügen ägypten ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten ägypten news, video und Analyse von ABC News. Ägypten Hinzufügen Interesse (MEHR: Nach einer 10-Jahres-Verjüngungskur, King Tut ' s tomb ist zurück in living color und bereit für seine close-up)

Ein 3000 Jahre alte Büste der berühmten Jungen König, der regierte ägypten von 1332-1323 B. C., ist geplant, verkauft am 4. Juli.

Der Quarzit-statue, die porträtiert der junge König Amun, den altägyptischen Gott der Sonne und der Luft, entstehen könnte, mindestens 4 Millionen Pfund (mehr als $5 Millionen), nach dem Auktionshaus. Christie ' s ist in Kontakt mit den ägyptischen Behörden über den Verkauf, die Financial Times berichtet.

Die ägyptische Ministerium der Staatlichen Antikensammlung hat eine Untersuchung eingeleitet, die in den geplanten Verkauf zu nehmen, "die erforderlichen rechtlichen Maßnahmen, in Abstimmung mit dem Außenministerium," Shaaban Abdel-Gawad, Leiter der RÜCKFÜHRUNG Abteilung, sagte in einer Erklärung der vergangenen Woche.

"Wenn es bewiesen ist, dass jedes Stück wurde illegal verschoben, aus dem Land, werden wir eine Klage mit dem Interpol", schrieb er. “Wir werden niemals zulassen, dass jemand zu verkaufen altägyptische Artefakt."

AP Photo/Amr Nabil In diesem Donnerstag, Nov. 5, 2015, Datei-Foto, Touristen schauen auf das Grab des King Tut, wie er angezeigt wird in einer Vitrine im Tal der Könige in Luxor.

Die statue wird voraussichtlich verkauft werden, die von einem privaten Sammler, und ist Teil von dem, was ist bekannt als die Resandro Sammlung, laut "Financial Times".

ägypten eingeführt, ein Gesetz im Jahr 1983 zu Regeln, den Besitz der ägyptischen Altertümer, sagen alle alten Artefakte entdeckt, die in dem Land gelten als state-Eigenschaften ", mit Ausnahme von Antiquitäten, deren Eigentum oder Besitz wurde schon an der Zeit, dieses Gesetz in Kraft trat."

Hawass ist der Auffassung, dass ungeachtet jeglicher Gesetze, ägypten hat ein "ethisches Recht" auf Wiederherstellung des Tutanchamun Büste.

(MEHR: King Tut ' s Dolch wurde aus einem Meteoriten, sagen Forscher,)

"Dieses Stück wurde geschmuggelt, aus dem Land, und Christie' s kann nicht das Gegenteil beweisen. Es ist völlig in ägypten ist richtig", sagte er.

Zu markieren die Hundertjahrfeier von dem Grab des Tutanchamun Entdeckung, ägypten begab sich auf eine Weltreise, die 150 King Tut ' Artefakte früher in diesem Jahr, was auch 60 Stücke, die das Land nie verlassen haben.

Die Ausstellung startete in Paris im März und wird sich zu Standorten auf der ganzen Welt, darunter London, Kalifornien und Sydney bis 2021.

Ein museum zu Haus diese Artefakte und viele andere, die Grand Egyptian Museum, befindet sich in der Nähe der Pyramiden von Gizeh, ist derzeit im Bau.

Updated Date: 10 Juni 2019 00:47

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS