Ukraine: Regie in prisoner swap Rücken inhaftierten Russen

Ein film-Regisseur, war in einem großen Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und Russland Sprach sich am Dienstag im Namen von mutmaßlichen politischen Gefa

Ukraine: Regie in prisoner swap Rücken inhaftierten Russen

Ein film-Regisseur, war in einem großen Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und Russland Sprach sich am Dienstag im Namen von mutmaßlichen politischen Gefangenen in Russland, vielversprechender Anwalt für beide fellow der Ukrainer und der Russen hinter Gittern.

Oleg Sentsov, 43, wurde befreit, nachdem er fünf Jahre in einem Russischen Gefängnis-Kolonie oberhalb des Polarkreises auf die Gebühren der Verschwörung einer terroristischen Akt. Er wurde geflogen von Moskau nach Kiew mit 34 anderen ehemaligen Gefangenen Samstag.

Rede auf seiner ersten Pressekonferenz, Senstov sagte, er würde arbeiten, um andere Ukrainer aus dem Gefängnis, ebenso wie die Russen, die wurden inhaftiert gegen Ihre Regierung.

"ich werde mein bestes tun, um die Aufmerksamkeit auf dieses Problem - unsere politischen Gefangenen und Russen -, so dass es nicht Weggehen", sagte er.

Sentsov war ein glühender Gegner der Russischen Annexion seiner Heimat Krim im Jahr 2014, ein Schritt, der Ukraine und fast allen Weltanschauungen als illegal. Menschenrechtsgruppen behauptet die Anklage gegen den Direktor waren unbegründet.

Der Gefangene der Handel ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die auch belastet sind durch Russland die Unterstützung der separatistischen Rebellen kämpfen Truppen im Osten der Ukraine.

Sentsov sah zusammensetzt, auf einer Bühne innerhalb eines Kyiv community center er beantwortete Fragen von Journalisten. In seinen Antworten, er deutete an, dass er nicht gehalten, alle Russen die Verantwortung für seine Erfahrung.

"Abgesehen von unseren Gefangenen, es gibt Menschen in Russland, die kämpfen für sich selbst, für ein freies Russland und für unsere Ukraine. Das sind unsere wahren Brüder sind," Sentsov sagte. "Sie alle brauchen unsere Hilfe."

das hat Er ausdrücklich erwähnt, ein Moskauer Aktivist Konstantin Kotov, erhalten, die eine vier-jährige Haftstrafe für die Teilnahme an einer Anzahl von unberechtigten protest-Kundgebungen.

Aktivisten geführt haben, die Proteste, die seit Juli über die Disqualifikation von opposition und unabhängige Kandidaten, die von der Moskauer Stadtverwaltung Wahlen am Sonntag.

Protest-Führer wurden inhaftiert, für Wochen und mehr als ein Dutzend Menschen wurden berechnet mit Ausschreitungen.

Updated Date: 11 September 2019 01:09

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS