UK tabloid talk show abgebrochen nach dem Tod von Gast

britische Sender ITV am Mittwoch abgebrochen, eine beliebte, lang laufende tagsüber reality-show nach dem Tod von einem Gast, der nicht ein Lügen-Detektor-test

UK tabloid talk show abgebrochen nach dem Tod von Gast

britische Sender ITV am Mittwoch abgebrochen, eine beliebte, lang laufende tagsüber reality-show nach dem Tod von einem Gast, der nicht ein Lügen-Detektor-test während einer Aufnahme.

ITV chief executive Carolyn McCall sagte, "The Jeremy Kyle Show" wurde verschrottet "angesichts der schwere der jüngsten Ereignisse."

Das tabloid-Stil-talk-show, die läuft seit 14 Jahren, wurde gezogen, nachdem der 63-jährige Steve Dymond wurde gefunden, tot in einem Haus in Portsmouth, Süd-England, am 9. Mai.

Medien berichteten, er habe sich selbst getötet. Die Polizei sagte, der Tod war nicht misstrauisch, und ein post-mortem durchgeführt, um die Ursache festzustellen.

Auf eine episode gedreht Anfang dieses Monats, Dymond nahm einen Lügen-Detektor-test zu überzeugen, seine Verlobte, die er hatte, nicht untreu gewesen, aber wurde gesagt, er hatte versagt.

Die Folge wurde nicht ausgestrahlt.

Dymond Tod hat erhöhte Besorgnis in Großbritannien über den stress, der auf Menschen, die auf reality-TV-und online-shows und Programm-makers Pflicht zum Schutz Ihrer Gäste.

das ist eine Diskussion, die entbrannte, ab und zu, für fast zwei Jahrzehnte, nachdem Großbritannien begann die " home-grown-äquivalente von reißerischen US-Programme wie "The Jerry Springer Show" und setzen gewöhnliche Leute unter intensiver Kontrolle auf reality-shows wie "Big Brother."

ITV war bereits unter Druck, nach dem Tod von zwei ehemaligen Wettbewerbern, Sophie Gradon und Mike Thalassitis. auf der reality-show "Love Island". Gradon - 2018 wurde der Tod regiert ein Selbstmord im direkten Vergleich. Eine Untersuchung hat noch nicht stattgefunden für Thalassitis, starb im März.

Abgeordnete Damian Collins, der Vorsitzende des House of Commons, Digital, Kultur, Medien und Sport Ausschuss, sagte, das Gremium wäre zu diskutieren, "was sollte getan werden, um die überprüfung der Sorgfaltspflicht bei der Unterstützung für Menschen erscheinen in reality TV-shows" während einer privaten Sitzung am Mittwoch.

Simon Wessely, der ehemalige Leiter des Royal College of Psychiater, sagte, zeigt, wie "Jeremy Kyle" waren "das Theater der Grausamkeit."

"Und ja, es könnte unterhalten eine Millionen Menschen pro Tag, aber dann wieder, so haben Christen gegen Löwen", sagte er.

Updated Date: 15 Mai 2019 00:45

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS