Rezension: Super sleuth Harry Hole auf seine schärfsten in 'Messer'

"Messer," von Jo Nesbø (Alfred A. Knopf) die Vollständige Offenlegung: ich bin nicht ein Harry-Hole-junkie. Ich sah den Film-version von "Der Schneemann",

Rezension: Super sleuth Harry Hole auf seine schärfsten in 'Messer'

"Messer," von Jo Nesbø (Alfred A. Knopf)

die Vollständige Offenlegung: ich bin nicht ein Harry-Hole-junkie. Ich sah den Film-version von "Der Schneemann", dem siebten in der jetzt ein Dutzend Romane mit Michael Fassbender als Nesbø ' s Norwegische detektiv, aber "Messer" ist meine erste schriftliche Exposition zu dem, was viele als den König der skandinavischen Kriminalliteratur. Und nach dem Lesen es, ich wünschte, ich hätte am Anfang gestartet.

Noch, "Messer" ist in der Tat eine scharfe Beispiel seines Genres. Die Seiten drehen, die Gewalt ist brutal, und die Charaktere sind gut gezeichnet und geheimnisvoll. Aber reden wir über Harry Hole. Für den Anfang, die lächerlichen Namen in Englisch ist scheinbar ein Witz, verursacht durch die übersetzung in die Norwegische, es ist ausgesprochen "Hoo-leh." Wenn wir treffen ihn in "Messer," Harry wacht mit jemand anderem Blut an seinen Händen, keine Erinnerung an die Nacht vor, und verzweifelt genug für ein Getränk, das er sich bereit erklärt, lecken den Boden für einen Tropfen Alkohol.

Es ist eine Hölle von einem spoiler über 40 Seiten, die wirklich Säfte die Handlung. Hole fans werden (happy?) zu wissen, dass Norwegens bekannteste Serien-Vergewaltiger, Svein Finne, zurück und ist nicht gerade verbessert, nachdem er seine Jahre im Gefängnis.

Das Buch ist dicht, aber rege. Harry entwickelt Theorien der Fall ist, verfolgt Sie, kommt in eine Sackgasse, und dann folgt ein weiterer thread, der führt ihn zum nächsten verdächtigen. Nesbø hat einen großen Sinn für Tempo. Jeder verraten — hat er es getan? hat Sie? — akribisch niedergelegt, wie er nimmt die Leser mit auf die Reise. Ich fühlte mich nie wie ich war vor Harry in meinem Abzug. Der Letzte Krimi ist mächtig und lässt Harry — und-Leser — Fragen, was als Nächstes kommt.

ich wünschte, ich könnte es Lesen in Ihrer Muttersprache Norwegisch. Es kann nicht einfach alles übersetzen, viel weniger ein Krimi, verlassen uns mit Passagen wie dieser: "Ein Geständnis. Die Wahrheit. Sühne. Der Gedanke war befreiend. Aber es war nicht mehr als ein kurzer, beruhigender Hauch von wind unter der sengenden Sonne in einer Wüste mit einer ununterbrochenen Horizont der Hoffnungslosigkeit."

am Ende, wenn Sie schauen, um starten Sie eine neue Krimi-Serie, macht es keinen Sinn, nicht zu starten, mit dem Buch, "Die Fledermaus", veröffentlicht im Jahr 1997. Wenn Sie bereits hoch auf Harry, ich vermute, dass "Messer" Kratzer alle Ihre juckt bis zum Ende, wenn Nesbø tut das einzig vernünftige, was ein Autor tun kann, nach dem schreiben 12 Bücher mit einem Zeichen — setzen Sie sich für den Buch 13.

Updated Date: 11 Juli 2019 00:38

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS