Mazzola gelingt Davis als Lyrische Oper Musik-Direktor

Es werden zwei italienische Musik-Direktoren in Chicago. Enrique Mazzola werden sich die top-Dirigent an der Lyric Opera of Chicago nach dem Ausscheiden von A

Mazzola gelingt Davis als Lyrische Oper Musik-Direktor

Es werden zwei italienische Musik-Direktoren in Chicago.

Enrique Mazzola werden sich die top-Dirigent an der Lyric Opera of Chicago nach dem Ausscheiden von Andrew Davis am Ende von der 2020-21 Saison. Mazzola verbindet Riccardo Muti, music director des Chicago Symphony Orchestra, seit der Saison 2010-11.

"Es ist eine große Ehre für den Kollegen von nebenan zu maestro Muti, einer der größten italienischen Dirigenten," Mazzola sagte in einem Telefon-interview.

Ab seiner zweiten Saison als Erster Gastdirigent an der deutschen Oper Berlin, der 51-jährige Mazzola war der Künstlerische und musikalische Leiter der in Paris ansässigen Orchestre National d ' Ile-de-France von 2012-13 durch die Letzte Saison. Er machte seine Lyric Opera Debüt führenden Donizettis "Lucia di Lammermoor" in 2016-17 und gibt als music director designate für Verdis "Luisa Miller", die öffnet. Okt. 12.

Mazzola, sagte er vereinbart, eine fünf-Jahres-Vertrag. Er wird sich eine Wohnung in Chicago und es zu seinem Hauptwohnsitz aber wahrscheinlich halten seine Wohnungen in Paris und Berlin.

Der übergang war Donnerstag angekündigt, durch die Lyric-Opera-Generaldirektor Anthony Freud.

Mazzola kam Freund Anfang dieses Jahres und war fasziniert von Chicago das musical, das Leben und seine vielen Museen.

"Es war ein guter moment in meinem künstlerischen Leben zu öffnen ein neues Fenster in die Oper", sagte Mazzola, wer rechnet Durchführung von drei oder vier Produktionen pro Saison in wechselnden engagements in Chicago und in Europa.

Geboren in Barcelona, Spanien, März 24, 1968, Mazzola gemacht sein Metropolitan Opera Debüt in Donizettis "L' Elisir d 'Amore" in 2015-16 und durchgeführt "Lucia" dort in der vergangenen Saison.

"ich dachte immer, dass bel canto nicht erhalten die richtige Behandlung von Opern, Dirigenten, Sänger," sagte er. "In Deutschland, zum Beispiel, wenn Sie eine Belcanto-Oper, sehr oft sind es nur kurze Probephase, Probe Zeit, denn der Belcanto ist 'leicht'. Aber natürlich ist es nicht einfach."

Er führte gut erhalten Aufführungen von Offenbachs "Orphee aux enfers (Orpheus in der Unterwelt)" in diesem Sommer bei den Salzburger Festspielen. Er hofft, dass eine Verschiebung der Kern seiner Durchführung in den nächsten fünf Jahren zu Verdi, die Durchführung von mindestens einer frühen Arbeit pro Saison. Er erwähnt, "Ernani", "I Due Foscari"," "Giovanna d 'Arco" "Attila" und "I Masnadieri (Die Räuber)", die Opern, die ihn interessierten.

Mazzoli ' s Lieblings-Regisseuren zählen Barrie Kosky, der inszenierte "Orphee," Christof Loy und Mariame Clément.

"In Chicago werde ich Teil eines großen Teams sein." Mazzoli sagte. "Teil von einem team zu hören, so dass ich bin wirklich bereit, eine Menge Ideen und Vorschläge, die von der Lyrik und natürlich bin ich bereit zu bringen, und fügen Sie meine Erfahrung, um das große wissen der Oper haben Sie schon."

Bruno Bartoletti im Ruhestand als die Lyric Opera musikalische Leiter am Ende der Saison 1999-2000, nach 45 Saisons mit den Unternehmen. Davis begann seine Amtszeit in 2000-01 mit Tchaikovky "The Queen of Spades", eine Arbeit, in der er die Durchführung in dieser Saison wieder. Davis hatte geplant in den Ruhestand nach Wagners Ring-Zyklus im nächsten Frühjahr aber, sagte Freund überredete ihn zu bleiben für eine weitere Saison. Der 75-jährige ist auch Chefdirigent des Melbourne Symphony Orchestra und ehemaliger Chefdirigent des Toronto Symphony Orchestra und BBC Symphony Orchestra.

Updated Date: 13 September 2019 01:29

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS