Kritik: Smashing debut für Swinton s Tochter in 'Souvenir'

Es war nur Wochen, bevor die Produktion begann auf Der "Souvenir" die Geschichte geht, und die britische Regisseurin Joanna Hogg und Ihre Freundin, die Schaus

Kritik: Smashing debut für Swinton s Tochter in 'Souvenir'

Es war nur Wochen, bevor die Produktion begann auf Der "Souvenir" die Geschichte geht, und die britische Regisseurin Joanna Hogg und Ihre Freundin, die Schauspielerin Tilda Swinton, die noch nicht über eine Hauptdarstellerin.

Die Rolle von Julie, einem wohlhabenden, twentysomething film student in die 1980er Jahre aus London, war lose basierend auf Hogg selbst. Swinton wurde geplant, um zu spielen, die Mutter. Plötzlich sind die beiden langjährigen Freunde war klar, dass Sie hätte ignorieren die offensichtliche Wahl: Swinton ist dann der 21-jährige Tochter, Ehre Swinton Byrne, die hatte erschien in einem film, wie ein Kind und hatte keine Pläne, eine Schauspielerin zu sein.

Das Ergebnis ist ein ziemlich smashing debut, eine Leistung also echte, detaillierte und gelebt-in, Swinton Byrne kann den film haben, die Welt zu betteln, Sie zu überdenken Ihre Pläne für ein Studium der Psychologie und der Neurowissenschaften an der Universität.

Ein Hogg wichtigsten Vermögenswerte ist hier, dass die wirkliche Mutter und Tochter-duo; selten hat ein film so authentisch dargestellt das geben-und-nehmen, das push-und-pull, tritt insbesondere zwischen mittleren Alters, Eltern und Ihren Jungen Erwachsenen Nachkommen. "Ich denke, Sie sollten zu Bett gehen." "Ich dachte, Sie könnte müssen diese Lampe kaufte ich Sie." "Mama, ich brauche Geld." "Oh. Schon wieder?" Es fühlt sich alles so natürlich, es ist, als ob wir spähte durch die Jalousien mit Fernglas und sollte verhaftet werden wegen Spionage.

ein Weiterer Grund, der film hat so ein authentisches Gefühl ist, dass viel von der Dialog ist eindeutig zu improvisiert. Der Zweck ist nicht immer klar; Sie brauchen, to lehnen Sie sich zurück und verlangsamen den Puls zu beobachten, diese Art von Filmemachen. Hogg hat einen plan, aber es entwickelt sich langsam.

Wie treffen wir Julie, Sie ist pitching Ihre erste Funktion, mit Sitz in der Schiffbau-city of Sunderland im Norden Englands — eine Welt, die weit von Ihrer eigenen privilegierten Ecke von Knightsbridge in London.

Julie ist allen ernstes Ehrgeiz, aber es fehlt der Qualitätssicherung. Dann trifft Sie auf Anthony, der Ihr genaues Gegenteil: alle Selbstzufriedenheit und geistigen stolzieren, er nimmt Schluck von seiner Zigarette und macht äußerungen über Leben, Kunst und Julie. Der junge Mann arbeitet für das Auswärtige Amt — so sagt er — und, wie dargestellt von roguishly handsome Tom Burke, ist sowohl beruhigend und beängstigend zugleich.

Es beginnt platonically, mit Diskussionen über Kunst. Wenn Anthony kommt zum Aufenthalt in Julie ' s Wohnung in London, die beiden teilen Ihr Bett — keusch — und sich in den charmanten Freund-Geplänkel darüber, wer mehr Raum.

Aber es ist auch klar, zumindest für uns, dass Anthony schließlich die Planung zu verführen, Julie, und wir zuckt in Erwartung. Insbesondere haben wir erschaudern, wenn er Sie bringt einige sexy Dessous als Geschenk, für die Einführung der sexuellen Beziehung, die wir kennen, bringen Ihre Schmerzen. Und das ist noch bevor wir erfahren, dass Anthony ein heroin-Süchtiger.

Wir können nur Stahl uns wenn wir sehen, wie Julie fallen immer tiefer, gegen Ihr eigenes Urteil. Wenn Sie kommt, eines Tages nach Hause und er klärt Sie darüber auf, Sie haben geraubt, mit all Ihren Schmuck vorbei, es ist irgendwie, landet trösten IHN. An anderer Stelle, wenn er zugibt, einige verwerflich Verhalten, Sie entschuldigt sich für Wut.

Mittlerweile, Julie Geld geliehen, um sich von Ihrer wohlmeinenden Mutter, so kann Sie geben, Anthony Geld. Anthony falls Sie tiefer in die Geißel von seiner sucht, und Julie kann nicht einen Weg finden, um abzuschütteln sein halten. Es ist qualvoll, um zu beobachten.

ein weiterer Grund für den echten Gefühl von Hogg ' s Arbeit ergibt sich aus Ihrer akuten Aufmerksamkeit auf körperliche detail. Sie basiert Julie ' s Wohnung auf Ihre eigene Studentenbude, nachgebaut nach unten, um die Aussicht aus den Fenstern. Der soundtrack ist voll von Zeit entsprechende Edelsteine wie Joe Jackson ' s "Ist Sie Wirklich ausgehen Mit Ihm?" — auf jeden Fall eine entsprechende Frage hier.

"können Wir alle aufrichtig sein, aber was ist das?" Anthony sagt, dass Julie an einem Punkt, bezogen auf eine typische versnobte Art und Weise, um Ihre film-ästhetik.

Aber Aufrichtigkeit ist das, was Anker dieses Films — vor allem Swinton Byrne ist erstaunlich aufrichtig Leistung. Bringen auf die Fortsetzung. Und vielleicht neuroscience warten.

"Der Souvenir", eine der A24 in Richtung release, ist rated R von der Motion Picture Association of America "für einige sexuality, graphic nudity, drug material und Sprache." Laufzeit: 119 Minuten. Drei Sterne von vier.

---

MPAA definition von R: Eingeschränkt. Unter 17 erfordert begleitende Eltern oder Erwachsene Begleitperson.

---

Folgen Sie der AP-Nationaler Schriftsteller Jocelyn Noveck auf Twitter unter: //twitter.com/JocelynNoveckAP

Updated Date: 15 Mai 2019 01:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS