Bewertungen zeigen sich keine Gedanken über HBO post-'Throne'

Jeder Zeit zu einem beliebten HBO-Serie endet, das Netzwerk steht vor einer Runde von Geschichten, die im wesentlichen der Frage "gibt es ein Leben für die HBO

Bewertungen zeigen sich keine Gedanken über HBO post-'Throne'

Jeder Zeit zu einem beliebten HBO-Serie endet, das Netzwerk steht vor einer Runde von Geschichten, die im wesentlichen der Frage "gibt es ein Leben für die HBO nach (füllen Sie die leeren). Dieses mal war es "Game of Thrones"."

Basierend auf frühen Indikationen, seine Führungskräfte sollten nicht zu viel sorgen.

Die Serie "Big Little Lies" wieder für seine zweite Saison, hinzufügen von Meryl Streep zu der Besetzung, und erreichte 2,5 Millionen Menschen über die HBO verschiedenen Plattformen auf Sonntag. Nielsen sagte, dass beat die show premiere episode von 34 Prozent.

HBO hatte einen noch größeren Erfolg mit der Miniserie "Tschernobyl", die durchschnittlich 8 Millionen Zuschauer pro episode.

Die NBA Finals weiter auf ABC mit düsteren Bewertungen, zumindest in den Vereinigten Staaten. Das Dritte Spiel zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors war unten 25 Prozent von den ähnlichen Wettbewerb im letzten Jahr, während des Spiels 4 ist die Zahl der Zuschauer war bis 22 Prozent.

Die NBA mag, zeigen Sie auf Kanada, das ist nicht enthalten in der Nielsen-zahlen. Die erste internationale NBA-Finale ist ein hit im Norden, wo 4,9 Millionen Menschen sahen das vierte Spiel, im Vergleich zu 700,470 Kanadier, die beobachtete das vierte Spiel im Jahr 2018. Montag den ein-Punkt-Krieger Sieg in Spiel 5 ist auch gut in der vorläufigen ratings, also die Serie kann sich erholen, wenn es noch tiefer geht.

Hinter alle seine Spiele, ABC gewann der Woche in der Primetime mit durchschnittlich 5,4 Millionen Zuschauer. NBC hatte 4,8 Millionen, CBS hatte 4,3 Millionen, Fox hatte 2,1 Millionen, ION Television hatte 1,4 Millionen, Telemundo hatte 1,14 Millionen, Univision hatte 1,1 Millionen und the CW hatten die 600.000.

Fox News Channel war die Woche den beliebtesten Kabelnetz mit durchschnittlich 2.28 Millionen Zuschauer in der prime-time. MSNBC hatte 1,54 Mio., HGTV hatte 1,27 Millionen, die USA hatte 1.07 Millionen und TNT hatte auf 1,06 Millionen.

ABC "World News Tonight" an die Spitze der abendlichen Nachrichtensendungen mit durchschnittlich 7,8 Millionen Zuschauern. NBC "Nightly News" den zweiten Platz mit 6,9 Millionen und die "CBS Evening News" hatte 5,3 Millionen.

Für die Juni-Woche 3-9, die top-10-shows, Ihre Netzwerke und viewerships: NBA-Finale: Toronto Golden State, Spiel 3, ABC, 13.35 Millionen; NBA-Finale: Toronto Golden State, Spiel 4, ABC, 12.79 Millionen; "America' s Got Talent" bei NBC, 9.82 Millionen Euro; "60 Minuten", CBS, 7.47 Millionen; NHL Stanley-Cup-Finale: Boston-St. Louis, Spiel 6, NBC, 6.47 Millionen; "NCIS," CBS, 6.16 Millionen; "Celebrity Family Feud" (Sonntag), ABC, 6.06 Mio; "Celebrity Family Feud" (Donnerstag), ABC, 5.56 Millionen Euro; "Die Bachelorette" ABC, 5.53 Mio; NHL Stanley-Cup-Finale: St. Louis in Boston, Spiel 5, NBC, 5,47 Millionen.

---

ABC ist im Besitz Der Walt Disney Co. CBS Besitz von CBS Corp. CW ist ein joint venture von Warner Bros. Entertainment und CBS Corp. Fox ist im Besitz von 21st Century Fox. NBC und Telemundo werden, die im Besitz von Comcast Corp. ION Television Besitz von ION Media Networks.

---

Online:

//www.nielsen.com

Updated Date: 12 Juni 2019 01:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS