Was UNS sorgen macht intelligence-Beamten? Russland, China und die westliche isolationspolitik

Die US-intelligence community angelegt hat, seine umfassende Strategie für die nächsten vier Jahre, Hervorhebung Bedrohungen aus Russland und China verschärft d

Was UNS sorgen macht intelligence-Beamten? Russland, China und die westliche isolationspolitik

Die US-intelligence community angelegt hat, seine umfassende Strategie für die nächsten vier Jahre, Hervorhebung Bedrohungen aus Russland und China verschärft durch die "Schwächung" des post-WWII -, um-und jenen Nationen, die' Umarmung "rasche Fortschritte" in der modernen geopolitischen Schlachtfeldern von cyber-Weltall.

"Traditionellen Gegnern wird weiter versucht zu gewinnen und Einfluss geltend machen, unter Ausnutzung der sich ändernden Bedingungen in der internationalen Umwelt-einschließlich der Schwächung der post-zweiten Weltkrieg die internationale Ordnung und die Dominanz der westlichen demokratischen idealen, zunehmend isolationistischen Tendenzen in den Westen, und Verschiebungen in der globalen Wirtschaft", heißt es in der 2019 National Intelligence-Strategie, einem 36-seitigen Dokument veröffentlicht vom Büro des Director of National Intelligence (ODNI) am Dienstag.

Intelligence-Beamten sagen Voraus, dass Russland versuchen wird, Sie zu "erhöhen Sie Ihren Einfluss und Behörden", die "in Konflikt mit der US-amerikanischen Ziele und Prioritäten in mehreren Regionen", während China wird sich voraussichtlich fortsetzen, um die Modernisierung seines Militärs und verfolgen "wirtschaftliche und territoriale Vorherrschaft in der Pazifik-region und darüber hinaus."

senior ODNI offiziellen sagte Reportern am Dienstag, dass Russland verfolgen, Fähigkeiten zu bedrohen US-Interessen mit "vim and vigor" nicht gesehen, seit der Blütezeit des Kalten Krieges.

""Das strategische Umfeld verändert sich rasant, und die Vereinigten Staaten steht vor einer zunehmend komplexen und unsicheren Welt, in der die Bedrohungen werden immer vielfältiger und vernetzter.

In der strategischen Dokument Beamte Bedenken hervorgehoben über technologische Fortschritte beider Länder im Raum. Russland und China weiter "zu verfolgen, eine vollständige Palette von anti-Satelliten-Waffen," die Beamten vorherzusagen, "zur Verringerung des US-Militärs, die Wirksamkeit und Sicherheit insgesamt."

(MEHR: DNC behauptet, es wurde gezielt in die phishing-Angriff nach Zwischenwahlen)

Aber die US-Geheimdienstler bleibt zu hoffen, dass es Raum für die Arbeit mit China, zumindest in den Bereichen, die von "gegenseitigem Interesse", so wie das nordkoreanischen nuklear-und ballistischen Raketen-Programme.

Bloomberg via , FILESt. Basilius-Kathedrale steht unter Urlaub Dekorationen auf dem Roten Platz in Moskau, Dez. 27, 2018.

Aufgefordert, über die Auswirkungen der Trump-administration die eigene starke Kritik an internationalen Abkommen und Institutionen in der post-zweiten Weltkrieg, um eine senior-ODNI offiziellen sagte Reportern am Dienstag, dass einer der "großen Freuden" der Arbeit in Intelligenz war, dass Sie nicht diktieren Politik, die nur Informationen für die politischen Entscheidungsträger. Ein anderer Beamter sagte, dass unabhängig von der Verwaltung der eigenen position, die "Globale operative Umfeld ist Komplex," und das messaging aus dem Weißen Haus ist Teil dieser Komplexität.

Das Dokument zeigt, dass die Geheimdienste auch weiterhin besorgt über den Iran, die nur andere ausländische nation benannt, in dem Dokument, wegen Ihrer "Verfolgung von mehr fortschrittliche Raketen und militärischen Fähigkeiten und die fortgesetzte Unterstützung für terroristische Gruppen, militante und andere US-Gegner."

Blick in die Zukunft, das Dokument sagte, die Demokratisierung von Technologie, besonders Kommunikationstechnologie, hat "ermächtigt nicht-staatlichen Akteuren" in einer Weise, die führen kann zu einer Destabilisierung – Bedingungen reif für die Ausbeutung durch "einige gewalttätige extremistische Gruppen".

ReutersA Kämpfer aus dem islamischen Staat Irak und der Levante hält eine ISIL-Flagge und eine Waffe auf einer Straße in der Stadt Mosul, Juni 23, 2014.

Eine der größten Ursachen für die Besorgnis, eine hochrangige ODNI-Beamte sagte, die Aussicht von Gegnern zusammen zu arbeiten, wo Ihre Interessen auszurichten, um die Herausforderung der US-offiziellen abgelehnt, um spezifische Beispiele für eine solche Zusammenarbeit.

"Das strategische Umfeld verändert sich rasant, und die Vereinigten Staaten steht vor einer zunehmend komplexen und unsicheren Welt, in der die Bedrohungen werden immer vielfältiger und vernetzter," das Dokument liest.

(WEITERLESEN: Polen: Huawei exec, polnische security-Experte für China spioniert)

Intelligence-Beamten sagen auch, dass es eine größere Nachfrage für “intelligence zur Unterstützung der inneren Sicherheit, getrieben in Teil durch die Sorge über die Bedrohung durch den Terrorismus, die Bedrohung durch den transnationalen illegalen Drogen-und Menschenhandel-Netzwerke, und die Bedrohung der USA wichtige Infrastruktur."

Wie Intelligenz Arbeit für häusliche Zwecke getan hätten, "in übereinstimmung mit [Geheimdienste] die Behörden," das Dokument sagt, "mit angemessener Niveaus der Transparenz für die öffentlichkeit, und mit ausreichenden Schutz der bürgerlichen Freiheiten und der Privatsphäre."

Der Bericht ist der vierte National Intelligence-Strategie, veröffentlicht alle vier oder fünf Jahre, das treibt auch die Prioritäten für die nation ist 17-intelligence-Organisationen-und letztlich dabei helfen soll, die Politik "machen Sie fundierte Entscheidungen auf der nationalen Sicherheit, und letztlich auch, um unsere Nation sicher ist."

""Wir brauchen, um sicherzustellen, das amerikanische Volk, dass wir vertraut werden kann. Wir müssen, bauen glauben, dass wir immer versuchen, zu tun, was richtig ist.

Die neue Strategie ist weitgehend Analog zu der letzten iteration, veröffentlicht im Jahr 2014, das Augenmerk auch auf die Gefahren, die von feindlichen Staaten, Extremisten und transnationale kriminelle Organisationen, und die unvorhersehbaren Auswirkungen der Verbreitung von Technologie.

Aber der diesjährige Bericht enthält ein besonderes Augenmerk auf die Transparenz. Direktor der National Intelligence, Dan Coats präsentierte die Strategie des ODNI Belegschaft Dienstag, betonend, dass die US-intelligence community muss auch alles dafür tun, um offen mit der öffentlichkeit über das, was es tut.

Als Teil dieser initiative, Mäntel, sagte der strategische Dokument, veröffentlicht auf der ODNI website, hat keine klassifizierte Alternative version mit "secret Zeug begraben."

"Wir müssen sicherstellen, dass dem amerikanischen Volk, das wir Vertrauen kann," Schichten gesagt. "Wir müssen, bauen glauben, dass wir immer versuchen, zu tun, was Recht ist."

Updated Date: 23 Januar 2019 01:09

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS