US-muslimische Interessenvertretung zu Trump: Wir halten Sie verantwortlich für den Anstieg der Islamophobie

Ein top-muslimische Organisation ist die Strahlen-Präsident Donald Trump nach einer Messe das Schießen auf zwei Moscheen in Neuseeland Links 49 Menschen getötet

US-muslimische Interessenvertretung zu Trump: Wir halten Sie verantwortlich für den Anstieg der Islamophobie

Ein top-muslimische Organisation ist die Strahlen-Präsident Donald Trump nach einer Messe das Schießen auf zwei Moscheen in Neuseeland Links 49 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt.

"Während Ihrer Amtszeit und während Ihres Wahlkampfes Islamophobie nahm einen steilen Anstieg und Angriffe auf unschuldige Muslime, unschuldige Einwanderer und Moscheen in den Himmel geschossen," Nihad Awad, der Exekutivdirektor und Mitbegründer des Council on American-Islamic Relations, eine muslimische Bürgerrechte und advocacy group, sagte auf einer Pressekonferenz.

die Polizei in Neuseeland sagen, der mutmaßliche Amokläufer, beschrieben als in seinem späten 20er Jahre, eröffneten das Feuer in einer Moschee in Christchurch und dass ein shooting an einer anderen Moschee getötet, insgesamt mindestens 49 Gläubige kamen zum Freitagsgebet. Die Behörden sagen, eine langwierige online-Dokument, verfasst nach dem shooting und mit den mutmaßlichen Amokläufer-video von den Dreharbeiten, lobten andere Masse schützen, befürwortet die weiße überlegenheit und detaillierte Hass auf Einwanderer.

"Wir halten Sie verantwortlich für diese wachsende anti-muslimische Stimmung im Land und in Europa, aber wir machen keine Entschuldigung für terroristische Angreifer gegen die Minderheiten im in-und Ausland", fuhr er Fort.

Samuel Corum/Anadolu Agency/Nihad Awad, Direktor des Council on American-Islamic Relations, spricht auf dem National Press Club in Washington, DC, Jan. 5, 2017.

Awad, fügte hinzu, dass Trump die Worte und Richtlinien, "Materie", und sagte, dass er hofft, dass Trump wird "verurteilen, und dies nicht nur als ein Hass-Verbrechen, sondern als ein weißer Rassist, Terroranschlag, und Sie müssen, um sicherzustellen, dass alle von uns, die Muslime, die schwarzen, die Juden, wir sind geschützt, und Sie duldet keine körperliche Gewalt gegen uns, weil wir Einwanderer sind, oder wir sind die Minderheit."

der Präsident Trump twittert Beileid früheren Freitag über den Angriff in Neuseeland.

"Meine wärmsten Sympathie und die besten Wünsche an die Menschen in Neuseeland nach dem schrecklichen Massaker in den Moscheen. 49 unschuldigen Menschen so sinnlos gestorben und so viele mehr schwer verletzt. Die USA steht in Neuseeland für alles, was wir tun können. Gott segne Sie alle!"

Das Weiße Haus sagte am Freitag, es sei "empörend", um zu versuchen, um eine Verbindung der mutmaßlichen Attentäter angebliche Rhetorik und der Präsident und das Trump "hat wiederholt verurteilt Bigotterie und Rassismus und hat sehr deutlich gemacht, dass dies ein Terroranschlag."

In den USA, der Strafverfolgung und der bürgerlichen Rechte Gruppe sagen, Sie haben gesehen, eine Steigerung in der bias-motivierte Straftaten.

Der Council on American-Islamic Relations, sagte, dass Sie gesehen haben, eine 17-Prozent-Zunahme in der anti-Muslim bias Vorfälle landesweit von 2,213 im Jahr 2016 zu 2,599 im Jahr 2017. Sie nahmen 144 anti-Moschee-Vorfälle nach der Gruppe, in der die jüngsten Daten.

Das Southern Poverty Law Center berichtet, dass es wurden 784 Hass-Gruppen im Jahr 2014 und im Jahr 2018 waren es 1020, eine 30-prozentige Erhöhung.

Laut FBI-Statistiken, gab es eine 17-Prozent-Zunahme in der gesamten Hass-Verbrechen von 2016 auf 2017.

Updated Date: 15 März 2019 00:25

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS