Trump will Tippen Sie auf David Bernhardt, als sein pick für Innenminister

Präsident Donald Trump will nominieren, David Bernhardt von Virginia zu werden, Secretary of Interior, nach einer Erklärung aus dem Weißen Haus am Freitag Nachm

Trump will Tippen Sie auf David Bernhardt, als sein pick für Innenminister

Präsident Donald Trump will nominieren, David Bernhardt von Virginia zu werden, Secretary of Interior, nach einer Erklärung aus dem Weißen Haus am Freitag Nachmittag.

Bernhardt dient derzeit als stellvertretender Staatssekretär und stellvertretender Minister des Inneren eine position, die er übernahm, nach dem Ausscheiden von Staatssekretär Ryan Zinke. Während seiner Amtszeit von office, Zinke generiert Schlagzeilen über Ethik-Untersuchungen und der Kritik seiner Handlungen zugunsten der Industrie.

Trumpf zu benennen, acting Secretary of Interior David Bernhardt zu dienen in der Rolle offiziell

Die Washington Post,/, FILEInterior stellvertretender Generalsekretär David Bernhardt posiert für ein Foto in der Bibliothek in der Abteilung des Innern, Okt .18, 2018 in Washington.

Bernhardt kommt ursprünglich aus Rifle, Colorado und begann seine frühe Karriere in das Amt des GOP Rep. Scott McInnis aus Colorado.

Bernhardt, ein ehemaliger partner und Gesellschafter bei Brownstein, Hyatt Farber Schreck, war für fast ein Jahrzehnt in der Inneren Abteilung. Er bekleidete verschiedene Positionen bei der Agentur einschließlich der Abteilung Anwalt von 2006 bis 2009. Er diente auch als die Vereinigten Staaten Kommissar für die International Boundary Commission zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada.

Carol M. Highsmith/Buyenlarge/Der Abteilung des Innern-Hauptquartier, Washington, DC abgebildet ist, in diesem undatierten Bild.

Bernhardt ist kein fremder in der Bestätigungs-Prozess. Er musste sich vor dem Senat für seine Stellung als Anwalt im Jahr 2006 und Präsident Trump nominiert Bernhardt stellvertretender Minister des Inneren im April 2017.

Interior Dept. watchdog findet Zinke privaten Flügen, gefolgt von Regeln, aber einige Kosten hätten vermieden werden können

Im Mai, erschien er vor dem United States Senate Committee on Energy Resources committee

Zu der Zeit, Bernhadt, wer war bekannt als ein prominenter lobbyist und Anwalt in Washington Kreisen kritisiert wurde von den Gegnern, der vorschlug, hatte er Konflikt der Interessen.

In der Vergangenheit, seine Firma gearbeitet hat, die auf die Regulierung von Problemen mit dem Departement des Innern. Er hat auch vertreten die öl-Unternehmen und die Interessen der Landwirtschaft.

Er wurde später bestätigt durch den Senat mit einer Mehrheit von 53-34.

Updated Date: 09 März 2019 00:22

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS