Trump ' s coalition Rissbildung über seine Politik und Persönlichkeit

Jill Mott nicht wie die tweets. Die harte Linie, an der Grenze zu hart. Und wenn Sie gefragt werden, ob Sie für den Präsidenten Stimmen Donald Trump ein zweites

Trump ' s coalition Rissbildung über seine Politik und Persönlichkeit

Jill Mott nicht wie die tweets. Die harte Linie, an der Grenze zu hart. Und wenn Sie gefragt werden, ob Sie für den Präsidenten Stimmen Donald Trump ein zweites mal lässt Sie sich einem langen, tiefen Seufzer aus.

"das ist die Frage", sagte Mott, ein Republikaner aus einem Vorort von Detroit.

In Ihrem moment der Zögerlichkeit, Mott ist das portrait einer kleinen, aber bedeutenden Scheibe der Wähler bereit, erheblichen Einfluss in der 2020-Präsidentschafts-Kampagne. Sie sind die 18 Prozent der Wähler, die sich selbst beschrieben als nur "etwas" mit der Genehmigung des Präsidenten.

das ist eine Gruppe, deren Unterstützung für Trumpf ist die unsicherste und deren Reservierungen über seine Persönlichkeit und seine Politik verraten Warnzeichen für die Republikaner, vielleicht sogar noch mehr als er beharrte auf seiner Forderung nach einer US-Grenze zu Mexiko Wand, was zu einem budget Sackgasse mit Kongress, abgeschaltet hat die Regierung rund um Weihnachten.

Eine Analyse der VoteCast, einer bundesweiten Umfrage von mehr als 115.000 Zwischenprüfung Wähler durchgeführt, für Die Associated Press von NORC an der University of Chicago, beleuchtet die Brüche.

im Vergleich mit den 27 Prozent der Wähler bezeichnen sich selbst als starken Trumpf Anhänger, die "etwas" Trumpf-Wähler sind viel eher zu missbilligen Trump auf die wichtigsten Themen wie Einwanderung und Gesundheitsversorgung, und um auszudrücken, abweichende Meinungen, die auf eine Notwendigkeit für eine Grenzmauer, Waffenkontrolle und Klimawandel. Sie sind viel eher um die Frage seiner Glaubwürdigkeit und temperament.

Sie sind weniger wahrscheinlich, nennen sich konservativ, weniger wahrscheinlich zu sein, evangelischen Christen und haben eher stimmten für die Demokraten im Jahr 2018. Sie sind besser ausgebildet, eher Frauen und eher ein Leben in den Vororten.

"Wie präsentiert er sich ist das größte Problem", sagte Mott, eine 52-jährige Ergotherapeutin, die adressiert Ihre Anliegen in der vergangenen Woche während einer Pause vom Weihnachts-shopping außerhalb der Gucci-store im Luxus-Einkaufszentrum Somerset Collection. Auch Sie macht sich sorgen um den president ' s fiery Ansatz zur Einwanderung.

"ich verstehe, was er für — versucht zu halten, aus krimineller Aktivität," Mott sagte, dabei auf Trumpf-die Rhetorik über eine Karawane von lateinamerikanischen Migranten, die Asyl beantragen, an der US-Grenze. "Ich glaube, er könnte viel besser zeigen, Sorge für diese Menschen, bietet Kurzfristige Hilfe."

Als Trumpf Fässer in seinem Dritten Jahr im Amt, und zieht seinen Fokus auf seine eigene Wiederwahl, die er bezahlt hat, zu wenig Beachtung Stützung Unterstützung von Wählern wie Mott.

Noch, Trump ' s politische Zukunft abhängen kann, ob er können sich weiterhin auf Ihre Unterstützung, besonders unter den gebildeten und wohlhabenden Vororte Frauen, die beiseite Ihre sorgen über Trump vor zwei Jahren-und werden gebeten, dies wieder zu tun bis 2020. Ihre Unterstützung half Trump schnitzen einen Pfad für die Präsidentschaft durch die industriellen mittleren Westen, aber mit wenig Spielraum für Fehler. Der Präsident gewann Michigan, Wisconsin und Pennsylvania von weniger als 80.000 Stimmen zusammen.

VoteCast festgestellt, dass 16 Prozent von denen, die "etwas" unterstützt Trumps job-performance entschieden, um Stimmen für die Demokratische Haus Kandidaten in der November-Zwischenwahlen. Das ist verglichen mit 6 Prozent derjenigen, die sich selbst identifiziert, als Trump das "starke" Befürworter.

die Differenz geholfen Demokraten capture the House Mehrheit, holten 21 Ihrer 40 neue Plätze in den Bezirken Trump trug nur zwei Jahre zuvor. Die Umgedrehte Trumpfkarte Bezirke umfassen Michigan ' s 8th Congressional District, eine Schneise der Vorort-Mittelklasse-Amerika zwischen Detroit und Lansing.

Dutzende jüngsten interviews über den Bereich zeigen, dass die meisten nur ungern Trumpf Anhänger nicht bereit sind, drehen Ihren Rücken auf ihn oder seine Partei.

Michael Bernstein stimmten für Trump in 2016 und sagte, er wahrscheinlich würde es wieder tun im Jahr 2020. Bernstein, 52, Punkte für die Wirtschaft und zum Trumpf Erfolg bei der erste Richter genehmigt der oberste Gerichtshof der USA als Beweis dafür, dass er wählte die richtige Kandidat, aber die freie auto-Schriftsteller aus einem Vorort von Detroit könnte tun, ohne etwas von dem, was Trump bringt.

"Er soll repräsentieren das Land und die Menschen mögen ihn nicht," Bernstein Hinzugefügt. "Tut er nicht. Er spielt lieber in den Schmutz."

Noch im November die Wahlen zu tragen, die Anzeichen von erosion. In Michigan ' s 8th Congressional District, zwei-term-Republikaner Mike Bischof wurde verdrängt von Demokratischen newcomer Elissa Slotkin, die Attribute, die Ihren Sieg zum Teil skeptisch Trumpf Anhänger.

"Das ist Teil der Grund, warum wir gewonnen — jene Wähler, die sich einen offenen Geist bewahrt, der nie wirklich mochte den Tweets und dem chaos und der vitriol, der vielleicht dachte, der Präsident werden würde, mehr Präsidentschaftswahlen," Slotkin in einem interview gesagt.

"Wir hatten viele Wähler, die sagte, ich war der erste Demokrat, die Sie gewählt habe", sagte Sie. "Sie sind nicht unbedingt immer Demokraten. Sie stimmten gerade für den Kandidaten, der die meisten stellt Ihre Werte."

Die VoteCast Analyse legt nahe, dass ein beträchtlicher Anteil dieser vorsichtig Trump Unterstützer haben sich einige Ansichten gemeinsam mit den Demokraten in der Trumpf-ära.

Über die Hälfte der Trump das "etwas" mit den Fans, sagte Trump hat das richtige temperament, um zu dienen effektiv als Präsident oder hielt ihn für ehrlich und vertrauenswürdig.

health care, zurückhaltend Unterstützer sind eher denke, die Regierung sollte dafür verantwortlich sein, sicherzustellen, dass alle Amerikaner haben-Abdeckung, und Sie sind weit weniger wahrscheinlich zu denken-Präsident Barack Obamas Gesundheitsreform Gesetz aufgehoben werden sollte, ganz.

Trump ' s nur ungern Unterstützer auch sind weit mehr besorgt über den Klimawandel haben als andere Trump Hintermänner und mehr wahrscheinlich zu rufen, für strengere Waffengesetze.

die Einwanderung ausgesetzt ist eindeutig ein weiterer Riss in der Trump-Koalition.

die Meisten Trump Unterstützer Gunsten Bau der Grenzmauer, aber nur 32 Prozent seiner etwas Träger sind stark in der Gunst, verglichen mit 80 Prozent seiner starken Genehmiger.

Während 60 Prozent der starken Trumpf Hintermänner, sagte Einwanderer Leben in den Vereinigten Staaten illegal, sollte abgeschoben werden, etwa 6 in 10 widerwilliger Unterstützer sagte, die Einwanderer sollten die Möglichkeit zu beantragen, die rechtlichen status.

Noch ist es nicht sicher davon ausgehen, dass nur ungern Übertrumpfen sich die Anhänger verlassen, die der Präsident in seiner 2020 Wiederwahl, sagte der Republikanische Meinungsforscher Frank Luntz, auch einen Trumpf Skeptiker.

"Sie haben abgelehnt, die Demokraten. Aber Sie nicht vollständig zu umarmen Trumpf. Die Frage ist also, ob Sie bleiben mit Trumpf, oder ob Sie zu Hause bleiben," Luntz sagte.

Republikanische Führer sind sich bewusst von den Abteilungen der Trumpf der Basis der Unterstützung, doch nur wenige erwarten, dass Trump auf seine moderate Ton, oder die Politik zu appellieren, um die schwankenden Anhänger. Einige hoffe, er wird lernen, sich zu konzentrieren, seine Botschaft auf die Wirtschaft.

Über 90 Prozent der Trump ist etwas, Fans sind noch immer die Unterstützung seiner Handhabung der Wirtschaft, und 8 in 10 sagte, er ist ein starker Führer, er bringt die nötigen Veränderungen an die Regierung, und er steht für das, was er glaubt.

"natürlich gibt es Frustrationen, die zu Zeiten aber ich weiß, ich habe mehr Geld in mein Gehalt, mehr Menschen arbeiten in unserer Gemeinde, Werte sind zu Hause", sagte Theresa Mungioli, die GOP-Vorsitzende von Oakland County, Michigan, wo die Republikaner verloren zwei congressional Sitze in diesem Herbst.

Sie bestätigte, dass einige midterm-Wähler, insbesondere Frauen, haben kann Sauer auf Trump ' s Leitung, insbesondere in Bezug auf Sicherheitsfragen.

"Vielleicht zum Teil, weil der Präsident sein kann — mag zu bluffen, in seinen Verhandlungen, die macht es so Aussehen, dass wir sind am Rande des Krieges," Mungioli sagte. "Diese Art von Instabilität war etwas, das die Wähler zum Ausdruck gebracht."

---

Fingerhut berichtet aus Washington.

Updated Date: 24 Dezember 2018 00:35

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS