Trump Verwaltung wiegt Sanktionen gegen die Türkei für russische Raketen-system Lieferung

Die Trumpf-Verwaltung hat geantwortet, dass die Türkei die Entscheidung zur Annahme der Lieferung eines Russischen Raketenabwehr-system, das Schnitt-Ankara aus

Trump Verwaltung wiegt Sanktionen gegen die Türkei für russische Raketen-system Lieferung

Die Trumpf-Verwaltung hat geantwortet, dass die Türkei die Entscheidung zur Annahme der Lieferung eines Russischen Raketenabwehr-system, das Schnitt-Ankara aus der F-35 fighter Programm und auslösen könnte, die wirtschaftliche Sanktionen.

Am Freitag morgen, video zeigte russische Flugzeuge entladen Teile des S-400 Raketen-Abwehrsystem in der Türkei. Für Monate, US-Beamte haben davor gewarnt, die Türkei-ein NATO-Verbündeten -, dass das russische system ist nicht kompatibel mit und stellt ein Sicherheitsrisiko für die F-35-Programm, und die Türkei wäre aus dem Programm entfernt, sollten Sie wählen, um zu kaufen, der S-400.

(MEHR: Pentagon warnt die Türkei wird es nicht erhalten, F-35, wenn Sie kauft russische Raketen)

die Türkei auch vor möglichen Sanktionen der USA über den Kauf Russischen Verteidigung-Ausrüstung unter ein Gesetz verabschiedete der Kongress im Jahr 2017 zu zwingen, Präsident Donald Trump ' s hand härter auf Moskau -- Sanktionen, die Posaune möchte sich nicht verpflichten, die imposant vor zwei Wochen bei einem treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Das Pentagon kündigte am Freitag morgen, dass es halten würde, einen Kamera-briefing zu besprechen, seine Antwort, aber das briefing wurde verschoben, bis das Pentagon sagte Reportern, es sei "auf unbestimmte Zeit verschoben."

AFP/ Eine Russischen Antonov Militär-Frachtflugzeug, tragen S-400 missile-defense-system aus Russland, landet auf der Murted Militärflugplatz in Ankara, Türkei, 12. Juli 2019.

Vor seinem treffen mit Usbekistan ' s defense minister, Amtierender Verteidigungsminister Mark Esper, sagte Reportern am Freitag die Abteilung wurde bewusst der Türkei nehmen die Lieferung der Raketenabwehr-system.

"Unsere position in Bezug auf die F-35 hat sich nicht geändert", sagte er. "Ich werde sprechen mit meinem türkischen Amtskollegen Minister Akar an diesem Nachmittag. So wird es weitere Folgen nach diesem Gespräch."

Ein US-Verteidigungsminister Beamte sagte, das Gespräch zwischen Esper und Akar dauerte 30 Minuten, mit der S-400 die Lieferung eines von mehreren Themen der Diskussion. Das Pentagon wird nicht eine Anzeige, Aufruf, sondern eine türkische Auslesen angeblich sagte Akar genannt, die für eine US-delegation dringend gesendet Ankara nächste Woche, den Dialog fortzusetzen.

Top-Republikaner und Demokraten im Senat Foreign Relations und Armed Services Committee eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht Freitag Nachmittag, drängen Trump auf "vollständig umzusetzen Sanktionen, wie gesetzlich gefordert," gegen die Türkei für die Aufnahme des S-400. Sie forderte das Pentagon ", um fortzufahren mit der Beendigung der Teilnahme der Türkei an der F-35-Programm."

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS