Tatsache-Check Freitag: Trumpf entscheidet sich für die Schock-jock Politik

In einem normalen Nachrichten-Zyklus, es wäre eine riesige Schlagzeile für den Präsidenten zu behaupten, dass seine ehemaligen persönlichen Anwalt fragte ihn di

Tatsache-Check Freitag: Trumpf entscheidet sich für die Schock-jock Politik

In einem normalen Nachrichten-Zyklus, es wäre eine riesige Schlagzeile für den Präsidenten zu behaupten, dass seine ehemaligen persönlichen Anwalt fragte ihn direkt für eine Begnadigung vor der Entscheidung, gegen ihn wenden in dramatischer Weise, als Präsident Donald Trump behauptete am Freitag der Fall war mit Michael Cohen.

Aber diese Aussage kam nur Augenblicke, nachdem der Präsident war weit mehr entzündlichen Bemerkungen, in denen er zweimal behauptet, dass "Demokraten haben sich eine anti-Jüdische Partei."

diese Art von Schock-jock Identität in der Politik können die Arbeit an Wahlen, aber Sie nicht bieten Klarheit über das, was passiert zwischen dem Präsidenten und seinem ehemaligen fixer oder, was das bedeutet für eine Kongress-Untersuchung in die Angelegenheit.

Willkommen zu der Tat Überprüfen, Freitag.

Anti-truthism

Am Freitag, der Präsident sagte Reportern: "Die Demokraten haben sich zu einer anti-Israel-Partei. Sie haben eine anti-Jüdische Partei." Seine Kommentare kamen, nachdem das Haus mit überwältigender Mehrheit zu Gunsten einer Entschließung weitgehend zu verurteilen, Hass, anstatt konkret zu rufen angeblich antisemitischer äußerungen von freshman Rep. Ilhan Omar, der ist Muslim.

Das ist natürlich eine unerhörte Lüge. Seine Kommentare wurden sofort zurechtgewiesen durch einige Demokratische Gesetzgeber-und advocacy-Gruppen, darunter die Jewish Democratic Council of America. Jonathan Greenblatt, national director und CEO der Anti-Defamation League kritisierte die Kommentare, die als "Effekthascherei".

Es muss darauf hingewiesen werden, dass 23 Mitglieder der republikanischen Partei gegen die Entschließung gestimmt, weil Sie sagten, die Auflösung war nicht aggressiv genug in der Kritik Omar.

J. Scott Applewhite/APRep. Ilhan Omar Spaziergänge durch einen unterirdischen tunnel an der Capitol top Haus Demokraten planen, um bieten ein Maß, verurteilt Antisemitismus im Gefolge der umstrittenen Ausführungen der Neuling Kongressabgeordnete in Washington, DC, 6. März 2019.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Präsident hat eine beunruhigende Rekord auf die Frage der Berufung heraus den Antisemitismus selbst. In den Tagen nach der weißen Verfechter der Vorherrschaft einer Gruppe marschierte in Charlottesville skandieren "Juden werden nicht tauschen uns aus", so der Präsident behauptet, dass "sehr feinen Menschen auf beiden Seiten."

Während seiner Wahlkampagne, sagte er der republikanischen jüdischen Koalition", "Du wirst doch nicht, um mich zu unterstützen, weil ich dein Geld nicht will," die Kritiker beachten Sie Ringe der gleichen antis semitischen Elemente der Kongressabgeordnete Omar wird vorgeworfen, Menschenhandel.

Die Times of Israel veröffentlichte eine Chronologie der seine Besorgnis über Trump ' s anti-Semitism kontroversen in 2016.

ein Und dieselbe Publikation vor kurzem darauf hingewiesen, dass es jetzt 34 Jüdische Mitglieder des Kongresses und "alle Juden im Senat sind die Demokraten, ebenso wie alle, aber zwei im Haus."

Kelly bricht das schweigen... und Fakten

Am Dienstag, Präsident Trump, der ehemalige Stabschef John Kelly, der endlich sein schweigen brach Monate nach dem verlassen des Weißen Hauses, machte die Folgen der umstrittenen "zero tolerance" - Politik der Trennung der Kinder von Wanderarbeitnehmern, die von Ihren Eltern direkt auf, dann-US-Generalstaatsanwalt Jeff Sessions.

Am Dienstag, Präsident Trump, der ehemalige Stabschef John Kelly, der endlich sein schweigen brach Monate nach dem verlassen des Weißen Hauses, machte die Folgen der umstrittenen "zero tolerance" - Politik der Trennung der Kinder von Wanderarbeitnehmern, die von Ihren Eltern direkt auf, dann-US-Generalstaatsanwalt Jeff Sessions.

(MEHR: Kelly nicht sagen, ob er bestellt wurde, zu geben, Kushner, Ivanka Trump Abstände)

Er sagte auch, dass andere Behörden wurden überrumpelt von der "überraschung" Politik und Taten, was Sie konnten, um zu reagieren.

Kelly muss vergessen haben, dass, während er diente als Sekretär des Department of Homeland Security, Trennung der Familie war unter Berücksichtigung, und eine Politik, die er befürwortet.

"ja, ich überlege mir, (,), um abzuschrecken, die mehr Bewegung auf diesem furchtbar gefährlichen Netzwerk," Kelly kühn erklärte in einem interview mit CNN im Jahr 2017. "Ich überlege genau das. Sie werden gut betreut, da wir viel mit Ihren Eltern..."

Andrew Harrer/Bloomberg via , FILEJohn Kelly, Stabschef des Weißen Hauses, kümmert sich eine Behördenübergreifende Task-Force zur Überwachung und Bekämpfung des Menschenhandels Jahrestagung in Washington, DC, in diesem Oktober. 11, 2018-Datei-Foto.

Kelly Sprach bei einer Veranstaltung an der Duke University. Auch er erzählte dem Publikum, er glaube nicht, dass im Gebäude eine Wand aus "sea to shining sea", und dass er sich gegen den Präsidenten, die Entscheidung zum bereitstellen von active-duty-Truppen an der Südlichen Grenze. Kelly ist ein pensionierter vier-Sterne-general und war als einer der größten Falken Stimmen in das Weiße Haus auf das Thema der illegalen Einwanderung.

Kelly s neueste Kommentare widersprechen, seine eigenen Argumente im Namen der Trennung der Politik in den Tagen, nachdem es angekündigt wurde, dann-Generalstaatsanwalt Jeff Sessions, in denen er argumentiert, könnte es sein, eine wirksame Abschreckung Flut von Migranten bei der Ankunft im US-mexikanischen Grenze.

"Es könnte eine harte Abschreckung — wäre eine harte abschreckende Wirkung," Kelly sagte, in einer Mai-2018 interview mit NPR. "Eine viel schnellere Durchlaufzeiten auf die Asylbewerber."

Nielsen Wahrheit ratings

Erscheinen vor einem Demokratisch kontrollierten Haus-Ausschuss für das erste mal, Department of Homeland Security Secretary Kirstjen Nielsen fälschlicherweise vorgeschlagen, dass jeder migrant Familie, die deportiert wurde während Ihrer Amtszeit war die Möglichkeit gegeben, Ihre Kinder mit Ihnen.

"Zu den besten meines Wissens, jeder Elternteil gewährt wurde, die option" Nielsen sagte.

Aber eine laufende ABC News Projekt dokumentieren Einwanderung an der US-mexikanischen Grenze gefunden hat, die Behauptung ist einfach nicht wahr.

Jesus, ein migrant aus Honduras, die um seine Familie name nicht veröffentlicht werden, sagte ABC News, dass er in betrogen wurde abgeschoben, ohne seine 6-jährige Sohn, Ariel. Lesen Sie mehr über seine Geschichte hier.

Das Department of Homeland Security würde nicht kommentieren, der Jesu Ansprüche, aber dass es so viele wie 471 Fälle, in denen Eltern waren vom Land entfernt, ohne Ihre Kinder und ohne die Möglichkeit gegeben zu wählen, oder darauf verzichten, die Wiedervereinigung.

Updated Date: 09 März 2019 00:44

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS