State Dept. nicht schützt Bombe-schnüffeln Hunde sterben müssen, immer schlechter Pflege: Bericht

Trotz vorheriger Warnungen, das State Department ist immer noch nicht genug tun, um die Sicherheit der bomb-sniffing dogs, die es bietet den Partnerländern für

State Dept. nicht schützt Bombe-schnüffeln Hunde sterben müssen, immer schlechter Pflege: Bericht

Trotz vorheriger Warnungen, das State Department ist immer noch nicht genug tun, um die Sicherheit der bomb-sniffing dogs, die es bietet den Partnerländern für die Bekämpfung des Terrorismus, wodurch schlechte Bedingungen, schlechte Behandlung, und manchmal Tod, nach einem watchdog-Bericht.

"Während Hunde in der [Explosive Detection Eckzähne Programm] sind Werkzeuge verwendet werden, um den Terrorismus zu bekämpfen, Sie sind auch Lebewesen und verdienen entsprechende Aufmerksamkeit, um Ihre Sicherheit und Wohlbefinden" ist die Abteilung Generalinspekteur sagte in einem neuen Bericht. Aber einige Länder, insbesondere Jordanien, wurden nicht die Bereitstellung der richtigen Pflege.

(MEHR: Armee-veteran nimmt bomb-sniffing-Militär Hund arbeitete er in Afghanistan vor 6 Jahren)

Was ist schlimmer, nach dem Generalinspekteur, ist, dass das State Department nicht genug Aufsicht trotz der vorherigen Probleme. Mindestens 10 Hunde starben, während andere lebten in "ungesunden Bedingungen" in Jordanien ist die Pflege von 2008 bis 2016, zum Beispiel, aber der Abteilung weiterhin Dutzende von Hunden, um die kritische counter-terror-Verbündeter.

Saul Loeb/AFP/, FILE Astra Joan, eine mine detection dog aus dem Libanon, schnuppert inerten Proben von verschiedenen Minen, während einer demonstration in Washington, DC, Okt. 20, 2015.

Laut dem neuen Bericht, ein Tierarzt arbeitet mit der Abteilung empfohlen, das Programm heruntergefahren werden, weil, wie schlecht die Hunde behandelt wurden. Der general-Inspektor genannt) für die Abteilung zu stoppen die Bereitstellung der Hunde", bis es eine ausreichende Tragfähigkeit plan in Ort, um sicherzustellen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden" - eine Empfehlung der Abteilung abgelehnt hat, unter Berufung auf die nationale Sicherheit.

Hunde bleiben eines der effektivsten Mittel zum erkennen von Sprengstoffen und damit der Abschreckung von Terrorismus, nach dem department. Aber der Bericht argumentiert, dass dies nur der Fall, wenn Sie richtig Pflege und sind gesund.

Das Bureau of Alcohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffen, ATF, war zunächst zuständig für die Bereitstellung von Eckzähne zu Länder -- 10 insgesamt: ägypten, Bahrain, Indonesien, Jordanien, Libanon, Mexiko, Marokko, Nepal, Oman und Thailand. Aber das State Department hat seine eigenen Programm im Jahr 2016, wo die Hunde und Ihre neuen ausländischen Trainer gegeben, die Ausbildung in den USA und dann wieder nach Hause geschickt.

(MEHR: State Dept bestreitet Botschaften' Anfragen zu Fliegen Regenbogen-stolz-Flagge auf den offiziellen Fahnenmasten)

Das Programm, jedoch nicht "keine SCHRIFTLICHEN Richtlinien, Verfahren oder schriftliche standards für die Betreuung bis nach dem Entwurf" wenn der Generalinspekteur Bericht wurde zum ersten mal im Juni, so der Bericht. Das bedeutete, dass gab es keine definierten follow-up-Fristen zu prüfen, auf die Eckzähne Gesundheit, und während das State Department-team folgte der US-Armee die standards, Sie hatte keinen standard der Pflege, die Sie benötigt, von ausländischen Partnern. Buchstaben der Vereinbarung über die Eckzähne, die mit ägypten, Jordanien und Marokko, zum Beispiel, nicht erwähnt standards der Betreuung, darüber hinaus ist es das Land in der Verantwortung und nicht in Amerika ist, pro Bericht.

Es gab Probleme mit Hunden in mehreren Ländern. In Indonesien, alle Hunde, die übergewichtig und hatte Haut Probleme, so der Bericht, während in Mexiko, gab es keine Aufzeichnungen über die Gesundheit und das Wohlergehen der überprüfung durch die ATF.

(MEHR Auf Nationale K-9 Veterans Day, wo sind militärische Hunde arbeiten rund um die Welt?)

Aber Jordan hat die drängendsten Probleme. Die Abteilung sagte der Generalinspekteur, dass es hatte, in Ort garantiert um eine bessere Versorgung, einschließlich das senden von "Mentoren" Leben im Land Vollzeit-und die Aufsicht über das Programm.

Der Bericht gefunden, allerdings "Bedenken hielt noch mit [Mentoren] Präsenz in Jordanien... Da 2016, wenig Fortschritte im Hinblick auf die Fähigkeit von Jordanien für die Pflege von [dogs]; in dieser Zeit, jedoch, [State Department] hat 66 Hunde an den Jordan."

"Mehrere Hunde" erschien abgemagert Monate nach der "angebliche Verbesserungen" berichtet, gemäß dem Bericht, während viele litten engorged Zecken. Fünf Tierärzte arbeiten mit dem Programm "die Sorge geäußert, die mit der Gesundheit und dem Wohlergehen der Eckzähne in Jordanien" mit zwei empfehlen-auf-den-Boden-überwachung.

US State Department Nach einem Jahr Arbeit in Jordan, ein US-vorausgesetzt Bombe-sniffing-Hund namens Athena wurde abgemagert, hier zu sehen im April 2018.

insbesondere, der Bericht erzählt die Geschichte Dreier Hunde-all das geschah, nachdem Verbesserungen wurden soll gemacht worden.

Zoe, ein zwei Jahre Alter belgischen Malinois, starb an Hitzschlag in der Nähe der syrischen Grenze, die im Juli 2017, die zugeschrieben wurde "Fahrlässigkeit und unsachgemäße Pflege" von Ihrem Trainer.

Mencey, eine drei Jahre alte belgische Malinois, wurde so krank mit Infektionen von Flöhen, auch nach der US-nahm ihn wieder für die medizinische Notfallversorgung, die Tierärzte waren nicht in der Lage zu behandeln, ihn und musste ihn einschläfern im März 2018.

Athene, die anderen zwei-jährigen belgischen Malinois, wurde gefunden in einem Zwinger bedeckt mit Schmutz und Kot, abgemagert und ungesund-aber Ihr schlechter Zustand nicht bemerkt, von den zwei full-time-Mentoren auf dem Boden, bis der Tierarzt-team Bedenken. Sie war zurückgekehrt in die USA im April 2018 und erfolgreich gepflegt zurück zu Gesundheit, und nach dem Vorfall, der Abteilung schickte einen Tierarzt-team, kam im letzten November Leben im Land in Vollzeit für zwei Jahre.

immer Noch, trotz der Schritte, wie z.B., dass der Generalinspekteur sagt, dass es "nach wie vor besorgt darüber, dass Jordanien nicht in der Lage oder bereit, um eine angemessene Betreuung für arbeitende Hunde, die ohne die Abteilung intervention, und dass alle Verbesserungen, die gemacht wurden, waren einfach eine Reaktion auf den Druck."

Sie empfehlen Jordanien nicht erhalten, jede neuen Eckzähne, bis es eine ausreichende plan in Kraft, aber die Abteilung abgelehnt, sagen, es würde Schaden der nationalen Sicherheit der USA Interessen gegen den Terrorismus und gegen "Sprengstoff aus erreichen die Vereinigten Staaten." Anstelle der Abteilung Terrorismusbekämpfung bureau sagt, es hat eine ausreichende plan.

Keinen plan, war immer general-Inspektor, die sagt, dass es daher "nicht bestätigen, ob dieser plan befasst sich mit Hunde-Gesundheit und Wohlergehen".

Updated Date: 14 September 2019 01:29

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS