Reps. Omar und Tlaib wird nicht erlaubt, nach Israel einzureisen

Israel hat angekündigt, die Pläne zu blockieren, zwei amerikanische Frauen im Kongress gab von der Einreise in das Land, nachdem Präsident Donald Trump unter Dr

Reps. Omar und Tlaib wird nicht erlaubt, nach Israel einzureisen

Israel hat angekündigt, die Pläne zu blockieren, zwei amerikanische Frauen im Kongress gab von der Einreise in das Land, nachdem Präsident Donald Trump unter Druck gesetzt, den jüdischen Staat zu bar Rep. Ilhan Omar und Rep. Rashida Tlaib besuchen.

der israelische Vize-Außenminister Tzipi Hotovely sagte Israel Reshet Radio: "Die Entscheidung ist gefallen, die Entscheidung ist nicht zu erlauben Ihnen zu geben."

Auf Twitter, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte, Israel sei "offen für jede Kritik, und Kritik, mit einer Ausnahme: Israel ist Gesetz verbietet die Einreise von Menschen, die rufen und zu betreiben, zum boykott von Israel."

Er fügte hinzu, in einem Twitter-thread, dass Tlaib und Omar sind führende Aktivisten in der Förderung der boykott-Bestimmungen gegen Israel im Kongress und nach dem Erhalt Ihrer Heimsuchung plan, "es wurde klar, dass Sie Planten eine Kampagne, deren alleiniger Zweck war die Stärkung des boykottieren und negieren Israels Legitimität."

Donnerstag morgen Trump twitterte, "Es würde zeigen, große Schwäche, wenn Israel erlaubt Rep. Omar und Rep. Tlaib zu besuchen. Sie hassen Israel und alle jüdischen Menschen, und es gibt nichts, was getan oder gesagt werden, Ihre Meinung zu ändern. Minnesota und Michigan haben eine harte Zeit, indem Sie zurück im Büro. Sie sind eine Schande!"

(GRÖßER: Trump wird fortgesetzt targeting-Omar, Ocasio-Cortez, nannte Sie 'sehr rassistisch')

Diverse Berichte aus den USA und Israel angegeben, die die israelische Regierung erwägt Sperrung der zwei Frauen im Kongress gab von der Eingabe in Israel mit der Begründung, Sie hätten Unterstützung für die "boykott, Sanktionen und Desinvestition" (BDS) - Bewegung gegen Israel. Israelische Gesetz erlaubt das Innenministerium zu blockieren BDS-Unterstützer, zu betreten.

Win McNamee/ Rep. Rashida Tlaib hört, wie handeln Homeland Security Secretary Kevin McAleenan sagt vor dem House Oversight and Reform Committee auf Juli 18, 2019 in Washington, DC.

Letzter Monat, Israels Botschafter in den USA, Ron Dermer, sagte Israel erlauben würden, jedes Mitglied des Kongresses zu geben. Und erst am Mittwoch, Israel ' s Channel 13 und partner Axios berichtet, dass israelische Beamte waren die Vorbereitung für Ihren Besuch zu beginnen an diesem Freitag. Berichte sagten, Sie würden möglicherweise besuchen Sie den Tempelberg, Ort verehrt von Juden und Muslime -- und den Beamten auf einem sehr hohen Niveau versuchten, herauszufinden, wie zu mildern und zu begrenzen, die Auswirkungen Ihrer Reise.

Die Entscheidung kommt als Netanyahu Gesichter die Wahl in einem Monat, und die Hoffnung zu behalten, sein Recht Schiefen Basis.

(MEHR: Ilhan Omar bekommt standing Ovations beim Rathaus nach Trumpf-Angriffe)

an Diesem morgen, ein hoher Israelischer Beamter sagte ABC News in Jerusalem heute, dass "es eine Möglichkeit gibt, dass Israel wird nicht zulassen, dass der Besuch in seinem aktuellen vorgeschlagenen format", was darauf hindeutet, dass die Frauen nicht ausgeschlossen werden, wenn Ihre Reiseroute geändert.

"Gestern, der Ministerpräsident, der Innenminister, der Außenminister, der Minister für Innere Sicherheit, dem Leiter des National Security Council und der Generalstaatsanwalt hielt Beratungen über die endgültige Entscheidung in dieser Frage" ein Beamter sagte. "Es gibt eine Möglichkeit, dass Israel wird nicht zulassen, dass der Besuch in seinem aktuellen vorgeschlagenen format. Professionelle teams und legal counsel in verschiedenen Ministerien weiter zu prüfen, die Entscheidung. Nach israelischem Gesetz, die Autorität liegt mit dem Minister des Innern."

Die Washington Post zitierte einen ungenannten sagen, dass, wenn Tlaib, wer ist ein US-amerikanischer palästinensischen Erbe, eine Besondere humanitäre Anfrage um Ihre Familie zu besuchen in der West Bank, die Israel einnimmt, dann "es wäre als günstig."

Michael Brochstein/SOPA Bilder/LightRocket via US-Vertreter Ilhan Omar spricht auf einer Pressekonferenz während der Einführung der Null-Abfall-Gesetz im Kongress auf dem Capitol in Washington, DC. (MEHR: 'nehmen Sie nicht die Köder': Demokratische Gesetzgeber reagieren Trump 's" go back " Bemerkungen)

White House press secretary Stephanie Grisham, sagte in einer Erklärung, "die israelische Regierung kann machen, was er will," und wenn Sie gefragt werden, über den der Präsident tweet und ob oder nicht Trump ermutigt Netanyahu an der bar Frauen im Kongress gab ' s Eintrag, antwortete, "Nein."

Die Entscheidung war schnell getroffen durch die Gegenreaktion von Demokraten auf dem Capitol Hill.

"Israel nicht Voraus, seinen Fall als eine tolerante Demokratie oder unerschütterlicher Verbündeter der USA durch Sperrung der gewählten Mitglieder des Kongresses aus besuchen, weil Ihre politischen Ansichten. Dies wäre eine Schande, beispiellose Bewegung," Sen. Elizabeth Warren, D-Mass., getwittert. "Ich fordere Israel' s Regierung zu ermöglichen @IlhanMN und @RashidaTlaib Eintrag."

Der republikanischen jüdischen Koalition, allerdings kam zur Unterstützung, unter Berufung auf den letzten jüdischen Gesetz. "Israels Entscheidung, den Zutritt zu verweigern bzw. Ilhan Omar und Rashida Tlaib, während nicht einfach oder leicht genommen, ist die richtige Entscheidung", Executive Director Matt Brooks sagte in einer Erklärung. "Es wäre unfair, zu erwarten, dass Sie Israel behandeln Sie anders als alle anderen anwenden, um das Land zu besuchen."

Updated Date: 15 August 2019 02:14

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS