Pelosi 'entsetzt' von Trump Kommentare auf offen für ausländische politische Einmischung

die Reaktion auf Präsident Donald Trump ' s Aussage, dass er wäre offen für die Annahme politischer Schmutz auf 2020 Gegner von ausländischen Regierungen, Hous

Pelosi 'entsetzt' von Trump Kommentare auf offen für ausländische politische Einmischung

die Reaktion auf Präsident Donald Trump ' s Aussage, dass er wäre offen für die Annahme politischer Schmutz auf 2020 Gegner von ausländischen Regierungen, House Speaker Nancy Pelosi, warnte am Donnerstag, dass Trump ist Russland geben "grünes Licht" wieder zu stören, in einer US-Präsidentschaftswahl.

(MEHR: EXKLUSIV: Trump sagt, er würde hören, wenn Ausländer angeboten Schmutz auf Gegner) - ABC News-ABC News' George Stephanopoulos Gespräche mit Präsident Donald Trump im Weißen Haus in Washington, 12. Juni 2019.

“Gestern, der Präsident gab uns wieder einmal, dass er nicht weiß, das richtige vom falschen. Es ist eine sehr traurige Sache," Pelosi sagte etwa der Präsident des Kommentars in einem interview mit ABC ' s Chief Anker George Stephanopoulos.

"Jeder im Land sollte völlig entsetzt von dem, was der Präsident sagte, Letzte Nacht," Pelosi sagte.

Saul Loeb/AFP/ Sprecher des Abgeordnetenhauses Nancy Pelosi spricht von der Presse, Juni 13, 2019, während Ihrer wöchentlichen Pressekonferenz auf dem Capitol Hill.

Während Pelosi nannte Trump die Kommentare der "cavalier" und ein "Angriff auf die Demokratie" erklärte Sie, es ist nicht genug zu schwanken, Ihr vorzeitig zu starten, eine Anklage Anfrage.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

"Was wir tun wollen ist, haben einen methodischen Ansatz, um den Weg, den wir sind, und enthalten sein, aber nicht jeder ein Problem wird ausgelöst, 'Oh, wir werden jetzt gehen, tun [Amtsenthebung].' Da es um die Untersuchung, es geht darum zu prozessieren, es geht darum, die Wahrheit zu halten, jeder zur Rechenschaft gezogen und niemand steht über dem Gesetz", sagte Sie.

Pelosi forderte den Senat zu passieren, die "Für die Menschen Handeln," eine anti-Korruptions-bill, zielt auf den Schutz der Wähler Rechte, reform-Kampagne finanzieren, reduzieren gerrymandering, und erhöhen die Verantwortlichkeit der öffentlichen Beamten, die Räumung des Hauses am 8. März.

Pelosi, bekräftigte, dass Sie glaubt, dass Trump hat "beteiligt gewesen, die in eine kriminelle Vertuschung" und kritisiert Senat majority Leader Mitch McConnell für die Sperrung Aktion auf mehrere Demokratische Rechnungen das Haus übergeben hat, an die Adresse ausländischer Einmischung in die 2016 Präsidentschaftswahlen.

(MEHR: Haus Demokraten pass-Dur-Wähler Rechte Rechnung, aber die Straße endet dort)

"Wir gehen, um die Wahrheit für das amerikanische Volk, so Sie wissen können, was der Angriff auf unser Land, was der Präsident weigerte sich, das zu tun, und was er sich beschäftigt, zu vertuschen, was geschehen war," Pelosi sagte. "Was der Präsident sagte in der letzten Nacht zeigt eindeutig wieder einmal, immer und immer wieder, dass er nicht weiß, den Unterschied zwischen richtig und falsch."

Saul Loeb/AFP/ Haus Minority Leader Kevin McCarthy, R-Calif., hält eine Pressekonferenz auf dem Capitol Hill, Juni 13, 2019.

Das Haus Minority Leader Rep. Kevin McCarthy aus Kalifornien, der Sprach, nachdem Pelosi, kämpfte um die Verteidigung der president ' s Bemerkungen über die Wahl Interferenz, indem Sie behaupten Demokraten Aktionen untergraben die Präsidentschaftswahl und führte in der Müller-Bericht und die Anrechnung der Trumpf mit der Schauspielerei ", richtig alle auf dem Weg."

McCarthy entlassen eine Frage von ABC News Senior Congressional Korrespondent Mary Bruce, ob er würde Hilfe anzunehmen, von einer fremden Entität als "eine hypothetische."

"Du redest über ein hypothetisches," McCarthy sagte. “Wir wollen nicht zu haben, eine ausländische Regierung zu stören in jede unserer Wahlen und wir sollten alle zusammenstehen auf."

Senat Minority Leader Chuck Schumer, auf der Senatssaal Donnerstag morgen, verurteilte der Präsident die Kommentare als "un-American".

"Es ist, als ob der Präsident hat gelernt, absolut nichts", Schumer sagte. "Der Präsident ist wieder Kommentare sind undemokratisch, un-American, und schändlich."

Selbst eine der Präsident engsten Verbündeten auf dem Capitol Hill nicht zu seiner Verteidigung kommen. Republican Sen. Lindsey Graham, sagte der Präsident, die Reaktion sei "nicht die richtige Antwort."

"Wenn eine ausländische Regierung kommt zu Ihnen als Beamter, und bietet Ihnen zu helfen, Ihre Kampagne, dass Sie etwas von Wert, sei es Geld oder Informationen auf Ihre Gegner, die richtige Antwort ist Nein", sagte er.

Wenn Sie erneut gedrückt, Graham nannte der Präsident die Antwort "ein Fehler. "

“ich denke, es ist ein Fehler. Ich denke, ich denke, es ist ein Fehler des Gesetzes. Ich will nicht, um ein signal zu senden um dies zu fördern," Graham sagte.

der Republikaner Sen. John Kennedy sagte, wenn eine ausländische Widersacher näherte sich ihm mit Informationen, die er nennen würde, das FBI.

“ich kann nicht sprechen für den Präsidenten kann ich nur für mich sprechen, wenn eine foreign agent kam auf mich zu mit alles, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schmutz auf meinen Kopf, ich rief das FBI. Und ich denke die meisten Menschen würden, und ehrlich gesagt, ich denke, der Präsident würde", sagte Herr Kennedy.

der Präsident habe in dem interview, Graham geschwenkt, um angreifenden Demokraten und zeigte mit dem finger auf gesammelten Informationen gegen Trumpf in der Steele dossier.

"ich hoffe, dass einige meiner Demokratischen Kollegen mehr ernst zu nehmen die Tatsache, dass Christopher Steele war ein ausländischer agent, bezahlt von der Demokratischen Partei zu sammeln, um Schmutz auf Trump," fügte er hinzu.

Schumer sagte, dass später Donnerstag Demokratischen Sen. Mark Warner Fragen den Senat ein Gesetz verabschieden, eingeführt im Mai aufgerufen, den Ausländischen Einfluss auf die Berichterstattung bei den Wahlen Handeln, oder FEUER.

Die Rechnung würde erfordern politische Kampagnen zu berichten versuche, die Wahlen zu beeinflussen, der durch ausländische Kräfte. Kampagne Beamten würden zu berichten haben, innerhalb einer Woche alle Reichweite durch ausländische Staatsangehörige, die versuchen, Spenden, oder bieten Hilfe in keiner Weise.

ABC News' Trish Turner und Mariam Khan zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 13 Juni 2019 01:17

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS