Oregon verteidigt Vergangenheit nonunanimous jury-Urteile an den high court

Oregon ' s criminal justice system wäre "überfordert", wenn der US Supreme Court rules in einem anstehenden Fall, dass nonunanimous jury-Urteile sind verfass

Oregon verteidigt Vergangenheit nonunanimous jury-Urteile an den high court

Oregon ' s criminal justice system wäre "überfordert", wenn der US Supreme Court rules in einem anstehenden Fall, dass nonunanimous jury-Urteile sind verfassungswidrig, der Staat Generalstaatsanwalt hat gesagt, das Gericht.

Generalstaatsanwalt Ellen Rosenblum sagte in einem amicus brief am Freitag, dass, wenn der oberste Gerichtshof der USA findet nonunanimous Jurys verfassungswidrig, es ungültig werden könnten Hunderte oder sogar Tausende von Verurteilungen in Oregon.

Oregon ist der einzige Staat in Amerika, so dass 11-1 oder 10-2 jury-Urteile in Strafsachen, mit Ausnahme der erste-Grad-Mord überzeugungen.

Kritiker sagen, Rosenblum, verteidigt ein system, das aufgegeben werden sollte, als die Wähler in Louisiana, der einzige andere Staat, der erlaubt nonunanimous urteilen, hat im Jahr 2018.

"Der Staat ist kurz präsentiert eine parade der horribles, die möglicherweise oder möglicherweise nicht zustande kommen. Das ist jedoch kein Grund, weiterhin eine Praxis, verwurzelt in rassistische und ethnische Diskriminierung", sagte Marc Braun, eine öffentliche Verteidiger in Oregon zu deren Kunden gehören auch diejenigen attraktiv nonunanimous schuldig Urteile.

Die Entscheidung von Louisiana Wähler war, nicht rückwirkend, und nahm Einfluss auf Jan. 1. Der oberste Gerichtshof der USA in diesem Herbst wird hören, ein Fall von Evangelisto Ramos, ein Louisiana-Mann verurteilt von einem nonunanimous jury im Jahr 2016 von zweiten Grades Mord an einer Frau in New Orleans. Ramos ist eine lebenslange Haftstrafe ohne chance auf Bewährung.

Michael Kron, special counsel zu Oregon attorney general, sagte, dass, wenn der oberste Gerichtshof entscheidet zu Gunsten von Ramos, es wäre die Umkehrung seiner 1972 die Entscheidung, dass die US-Verfassung nicht bar-Staaten aus, dass nicht-einstimmigen Urteile.

Rosenblum sagte der oberste Gerichtshof, dass, wenn es kippt das Urteil und entscheidet, dass nonunanimous Jurys sind verfassungswidrig, Oregon ' s criminal justice system wird gesättigt.

"eine Solche Entscheidung würde automatisch die Wiederaufnahme des Verfahrens in vielen Hunderten, wenn nicht tausenden, von Fällen auf direkte Kritik," Rosenblum sagte das Gericht.

Auch überzeugungen, die waren sich einig, könnte in Frage gestellt werden, weil ein Richter anweist Juroren, dass Sie erreichen konnte, eine nonunanimous Entscheidung könnte Anlass für einen Appell.

"In vielen Fällen, insbesondere ältere Fälle, Wiederaufnahmeverfahren wird wahrscheinlich unmöglich sein, da die Wirkung im Laufe der Zeit haben sich auf die Anklage als Zeugen verschwinden, Erinnerungen verblassen, und der Beweis ist verloren," der Generalstaatsanwalt schrieb.

Mehrere Oregon Gesetzgeber kürzlich gesponsert eine resolution für ein Stimmzettel-Maßnahme zur Aufhebung einer änderung der Staatsverfassung erlaubt nonunanimous Urteile. Die Auflösung einstimmig das Haus, starb aber im Senat, wie es behandelt ein Streik von republikanischen Mitglieder in den letzten Tagen der Legislaturperiode.

Die Entscheidung durch die Wähler in Oregon 1934 zu ermöglichen split-jury-Urteile wurde angeheizt durch die weiße überlegenheit und anti-Minderheit Stimmung. Eine Zeitung sagte, die Einwanderer aus Süd-und Osteuropa war die Voraussetzung für die einstimmige Urteile "sperrig und unbefriedigend."

Rosenblum sagte, Sie unterstützt eine Aufhebung, Feststellung der jury der Regel links zu Rassismus und Antisemitismus. Aber Sie sagte, eine solche änderung sollte für Fälle, die "nach vorne gehen", nicht rückwirkend.

Aliza Kaplan, professor an der Portland, Lewis & Clark Law School, die hat sich zu beseitigen nonunanimous jury-Urteile, sagte nur Dutzende-Hunderte-von Fällen betroffen wäre durch ein BGH-Urteil zugunsten von Ramos.

"Der Generalstaatsanwalt hat die Möglichkeit, auf der richtigen Seite der Geschichte und champion loszuwerden nonunanimous Jurys," Kaplan sagte in einem Telefon-interview. "Stattdessen wählt Sie unterstützen eine Politik, die wir alle kennen, und dass Sie erkennt, kommt aus unserem rassistische Geschichte."

Brown, der öffentliche Verteidiger, sagte, dass er Zweifel ein BGH-Urteil würde eine Krise für die Staatliche Justiz. Oregon appelle Gerichte bestimmen würde der rückwirkende Anwendung "durch die Anwendung bekannter gesetzlichen standards."

"Unsere Gerichte sind sicherlich bis zu der Aufgabe," sagte er.

---

Folgen Sie Andrew Selsky auf Twitter an https://twitter.com/andrewselsky

Updated Date: 25 August 2019 01:29

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS