No shutdown Ende in Sicht; Trump sagt nie wieder unten

Präsident Donald Trump hielt seine harte Linie Montag auf der teilweise government shutdown, jetzt in der vierten Woche über sein beharren auf Milliarden von Do

No shutdown Ende in Sicht; Trump sagt nie wieder unten

Präsident Donald Trump hielt seine harte Linie Montag auf der teilweise government shutdown, jetzt in der vierten Woche über sein beharren auf Milliarden von Dollar, die Sie für eine lange uneinnehmbaren Mauer an der US-Grenze zu Mexiko.

", Wenn es darum geht, halten das amerikanische Volk sicher, ich werde nie, nie wieder nach unten," Trump sagte, wiederholte seine starke Ansicht, dass die Wand auf beiden sicherheitspolitischen und humanitären Gründen. Er Sprach mit den Landwirten die Teilnahme an einer convention in New Orleans.

der Kongress zurückgegeben, um Washington für eine zweite Woche in der legislative tätig, seit House Kontrolle wieder an die Demokraten, der shutdown-hit-Tag 24, Auswirkungen auf Bundes Arbeitnehmer und Dienstleistungen. Trump hat gefordert, 5,7 Milliarden US-Dollar für seine lange versprochene Wand, während die Demokraten, die sich gegen die Wand, wie sowohl unmoralisch und ineffektiv, bestehen Trump wieder zu öffnen, die Regierung, bevor Sie verhandeln weiter Grenzschutz.

Vor dem verlassen der Rede, Trump sagte, dass er entlassen hatte, einen Vorschlag aus republikanischen Sen. Lindsey Graham zur Wiedereröffnung der Regierung für mehrere Wochen und weiterhin Umgang mit Demokraten über Geld für die Wand.

"ich habe ihn ablehnen, ja," Trump sagte. "Ich bin nicht interessiert. Ich will es gelöst bekommen. Ich möchte nicht nur verzögern."

Trump unterstützte auch weiter Weg von der Idee zu erklären ein nationaler Notfall als Notausstieg dient, zu sagen: "ich bin nicht auf der Suche aufrufen, einen nationalen Notstand. Es ist so einfach wir sollten es nicht."

Aus dem Weißen Haus, Trump argumentiert, dass er allein war bereit, zu verhandeln, stellt fest, dass eine Gruppe von Repräsentantenhaus und Senat Demokraten waren touring hurricane-verwüsteten Puerto Rico.

"Eine Menge der Demokraten waren in Puerto Rico feiert etwas. Ich weiß nicht, vielleicht Feiern Sie die shutdown" Trump sagte.

Demokratischen House Speaker Nancy Pelosi und der Senat Minority Leader Chuck Schumer waren nicht auf der Reise nach Puerto Rico. Pelosi Sprecher Drew Hammill twitterte am Montag: "Speaker Pelosi hat in DC und das ganze Wochenende über arbeiten aus dem Kapitol."

Trump behauptete vor Wochen, er würde "selbst" das Herunterfahren, und Umfragen zeigen, dass er die meiste Schuld der Amerikaner. Aber er nun die Schuld für seine politischen Feinde. Er gezielte Pelosi und Schumer Montag auf Twitter, mit dem argument, dass die Abschaltung "hat sich Ihrer, und die Demokraten Schuld!"

Trumpf gehalten hat Washington auf die Kante gegenüber, ob er greifen würde, um eine Notfall-Deklaration, das zitieren, was er sagt, ist eine "Krise" der Drogenschmuggel und der Menschenhandel von Frauen und Kindern an der Grenze. Der Präsident zunächst Klang so, als ob ein solcher Schritt unmittelbar bevorstehe, aber dann zog sich zurück. Er hat mehrfach gesagt, seit dem er die Idee erwähnt, die in der öffentlichkeit in diesem Monat, dass er lieber eine gesetzgeberische Lösung.

Eine wichtige Frage ist, wie lange Trump ist bereit zu halten, in der Hoffnung der Gewinnung von Konzessionen von den Demokraten. Graham, der Sprach mit Trump telefonisch am Sonntag morgen, sagte der gesetzgeberischen Weg "ist nur etwa shut off" und die Schuld Unnachgiebigkeit von Pelosi.

Der speaker ' s office hatte keine unmittelbaren Kommentar.

Demokraten gegen eine Notfall-Deklaration und würde wahrscheinlich herausfordern bewegen sich in Gericht. Einige Republikaner sind vorsichtig, zu, aus Angst, wie eine künftige Demokratische Präsident verwenden könnte, die Behörde.

Sen. Chris Coons, D-Del., nennt Graham die Idee, erneut die Regierung zu einem "great place to start."

"ich denke, wenn wir erneut die Regierung, wenn der Präsident endet diese shutdown-Krise, wir haben Leute, die verhandeln können, einen verantwortungsvollen, modernen Investitionen in Technologie, die tatsächlich machen uns sicherer," Coons sagt.

Trump sagt, Technik ist schön, aber, dass die Grenze nicht gesichert werden können, ohne eine Wand.

Das Weiße Haus wurde das Fundament für die Notfall-Erklärung, die befürchteten, durch die Gesetzgeber in beiden Parteien.

Senate Homeland Security Committee Chairman Ron Johnson, R-Wis., sagte, er würde "Hass" eine Erklärung, da die Wand nicht gebaut, vermutlich, weil der rechtliche Herausforderungen. Die Demokraten stimmten in der Vergangenheit für die Grenzsicherung und sollte wieder werden, sagte er.

"eigentlich will ich sehen, der diese Mauer gebaut," Johnson sagte,. "Ich will, dass der Druck auf die Demokraten, um tatsächlich kommen, um die Verhandlungen in gutem glauben und Fonds, was Sie in der Vergangenheit unterstützten."

Graham begünstigt eine Erklärung und sagte, die Zeit für ein Gespräch läuft.

"Es ist die Letzte Möglichkeit, nicht die erste option, aber wir sind uns ziemlich nahe, dass die einzige option", sagte er.

Graham und Coons Sprach auf "Fox News Sunday" und Johnson erschien auf CNN "State of the Union."

---

Für den AP ist die vollständige Abdeckung der US-government-shutdown: https://apnews.com/GovernmentShutdown

Diese Geschichte wurde korrigiert, um zu zeigen, das ist nicht die erste volle Woche des neuen Kongresses. Es war auch in der Trainingseinheit der Woche von Jan. 7.

Updated Date: 15 Januar 2019 00:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS