Neueste Trumpf tweets auf Syrien verlassen Pompeo raten, während der Besuch in Saudi-Arabien

Als Trumpf Verwaltung kämpft, um zu klären Verwirrung über seine Syrien-Politik und den bevorstehenden Abzug der US-Truppen, die neuesten tweets von Präsident D

Neueste Trumpf tweets auf Syrien verlassen Pompeo raten, während der Besuch in Saudi-Arabien

Als Trumpf Verwaltung kämpft, um zu klären Verwirrung über seine Syrien-Politik und den bevorstehenden Abzug der US-Truppen, die neuesten tweets von Präsident Donald Trump haben sogar seine top-diplomat zu raten, was Sie bedeuten könnte.

Staatssekretär Mike Pompeo am Montag versucht zu klären, die eine besonders provokative Trump tweet, dass die USA würden "verwüsten die Türkei wirtschaftlich", wenn die Türken angegriffen kurdischen Partner der USA in Syrien. Vor Journalisten in Saudi-Arabien, Pompeo lehnte ab zu sagen, was der Präsident meinte, von der wirtschaftlichen Verwüstung, aber erraten, es war ein Verweis auf Sanktionen.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

(MEHR: Pompeo verteidigt US-Rückzug aus Syrien, tadelt Obamas Nahost-Strategie, während die Außenpolitik-Adresse in ägypten)

"Wir angewendet haben, Sanktionen in vielen Orten rund um die Welt. Ich nehme an, er spricht über jene Art von Dingen, aber Sie würde ihn Fragen," sagte Pompeo.

In der Reihe von tweets am Sonntag, Trump vorgeschlagen, dass ein 20-Kilometer-Sicherheitszone geschaffen werden könnten, um die Spannung zu reduzieren, die zwischen der Türkei und den Kurden, eine Gruppe, ein Kritischer US-partner im Kampf gegen ISIS, aber die Ankara Ansichten als Terroristen.

über die Frage des Präsidenten tweets, Pompeo erzählte Reportern, "The president' s Ziel es ist, denke ich, ist das eine, wir haben darüber gesprochen, für einige Zeit, die ist, dass wir sicherstellen möchten, dass die Leute, die kämpften mit uns um das Kalifat in ISIS die Sicherheit haben, und auch, dass die Terroristen handeln aus Syrien sind nicht in der Lage, anzugreifen die Türkei. Diese sind die beiden Ziele."

"Und so die genaue Methodik, die wir zu erreichen, dass Sicherheit für diese beiden Elemente zusammen, die Grenze ist etwas, was wir arbeiten immer noch an. Und wenn wir einen Raum – nennen wir es einen Puffer-zone, andere haben möglicherweise einen anderen Namen für Sie–, wenn wir den Raum und die Sicherheitsvorkehrungen Recht, das wird eine gute Sache für alle in der region", fuhr er Fort.

(MEHR: USA und Türkei uneins über US-Rückzug aus Syrien, als Erdogan sich weigert, sit-down mit Bolton)

Trumpf auch diskutierten die Idee, sich telefonisch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Montag nach einem türkischen Auslesen der Anruf. Das Weiße Haus Auslesen nicht zu erwähnen, die sichere zone speziell, aber sagte, "Der Präsident äußerte den Wunsch, zusammen zu arbeiten, um die Adresse der Türkei Sicherheitsprobleme in Nordost-Syrien und betonte die Bedeutung für die USA, dass die Türkei nicht unterdrücken die Kurden und anderen syrischen Demokratischen Kräfte, mit denen wir gekämpft haben, zu besiegen ISIS."

Vor Montag der Anruf, ein Sprecher für Erdogan reagierte Trump auf Twitter, twitterte Sie zurück, sagte, "die Türkei erwartet, die UNS zu Ehren unserer strategischen Partnerschaft und will Sie nicht beschattet werden, die von terroristischer propaganda" und schwört, zu kämpfen kurdische Gruppen entspricht, wie nicht anders als die ISIS.

(MEHR: Pompeo macht überraschungsbesuch nach Bagdad und Erbil zu beruhigen Irakischen Beamten auf UNS Syrien Rücktritt)

Die Notwendigkeit Pompeo zu klären Trump Kommentare kommt inmitten wachsender Verwirrung in Bezug auf den US-Truppenabzug aus Syrien. Im Dezember Trump geltend gemacht, dass der Kampf gegen ISIS vorbei war, und er würde ziehen rund 2.000 US-Truppen aus Syrien innerhalb von 30 Tagen.

Aber nach einem aufschrei bei amerikanischen Partnern und Verbündeten und eine Reihe von high-level-Rücktritte über der Entscheidung, top-Regierungsbeamten, einschließlich Pompeo, haben gesagt, der Abzug hat keinen Zeitplan und Bedingungen-Basis, der dauerhafte Niederlage der ISIS, Schutz für die Kurden und die Zusicherung, dass der Iran nicht erhöhen Ihren Einfluss in der region.

Zwei US-Beamte bestätigten, ABC News am Freitag, dass einige Geräte hatte, zog aus Syrien, aber keine Truppen. Und ein Verteidigungsministerium Aussage, sagte der Rücktritt "ist nicht Gegenstand einer beliebigen Zeitleiste" und die USA würden "weiterhin zu verfolgen, die die ISIS in den letzten verbleibenden Platz, die Sie momentan beeinflussen."

In den Vereinigten arabischen emiraten am Samstag, Pompeo nannte den Rücktritt eine "taktische Wechsel", würde nicht Massiv beeinflussen, die Bemühungen der Vereinigten Staaten in der region.

die amerikanischen Truppen bleiben im Irak, und Trump hat vorgeschlagen, erst am Sonntag, dass Sie "wieder angreifen, aus vorhandenen in der Nähe der Basis" wenn ISIS oder andere Terroristen-Gruppe entstanden.

Pompeo verteidigt US-Saudi-Beziehung inmitten Khashoggi Untersuchung

Pompeo Besuch in Saudi-Arabien am Montag war der zweite-to-Letzte Station seiner einwöchigen tour des Nahen Ostens, in denen er gearbeitet hat, zu beruhigen Nationen über die Rolle der Vereinigten Staaten gibt.

In Riad, die Sekretärin hatte eine eins-zu-eins-treffen mit Kronprinz Mohammed bin Salman, in der Pompeo, sagte Sie diskutierten Fragen der Menschenrechte in dem Königreich, einschließlich der Oktober-Mord an der Washington-Post-journalist Jamal Khashoggi durch saudische Staatsangehörige.

Andrew Caballero-Reynolds/Pool über ReutersSecretary der Staatlichen Mike Pompeo erfüllt mit Saudi Crown Prince Mohammed bin Salman, rechts, in Riad, Saudi-Arabien, Jan. 14, 2019.

Der Sekretär lehnte einen Kommentar zu dem CIA gemeldet Einschätzung, dass die Kronprinzen bestellt hatten, Khashoggi ist zu töten, die fand im Saudi-arabischen Konsulat in Istanbul.

Letzten Monat, einige einflussreiche Senat Republikaner, darunter dann-Senat Foreign Relations Chairman Sen. Bob Corker, sagte nach einem CIA-briefing, war es keine Frage, dass der Kronprinz hatte "bestellt" der Mord.

Seit dem Mord, Pompeo und jetzt-ehemaligen Verteidigungsminister James Mattis hatte argumentiert, die Bedeutung von Amerikas strategische Partnerschaft mit Saudi-Arabien in Bezug auf die Bekämpfung der iranischen Einfluß in Syrien und Jemen beim sprechen über Khashoggi ' s Fall.

"Die Saudis sind Freunde und wenn Freunde sich unterhalten, erzählen Sie Ihnen, was Ihre Erwartungen sind," Pompeo erzählte Reportern. "Und ich denke, dass die Trump-administration hat deutlich gemacht, dass unsere Erwartung, dass alle beteiligten an der Ermordung von Khashoggi, werden zur Rechenschaft gezogen. So verbrachten wir die Zeit mit Gesprächen über Menschenrechtsfragen, die Khashoggi Fall im besonderen."

Pompeo, sagte der Kronprinz und König Salman "anerkannt, dass die Verantwortlichkeit benötigt, um nehmen Sie Platz", aber er Tat nicht erhalten zusätzliche Zusicherungen von Saudi-Führer über den Fall.

"Sie sind noch arbeiten über Ihre fact-finding-Prozess", sagte er. "Sie sollten wissen, dass die Vereinigten Staaten weiterhin die Arbeit durch seine fact-finding-Prozess."

ABC News' Conor Finnegan und Luis Martinez zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 15 Januar 2019 01:08

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS