McConnell, Republikaner look im Weißen Haus für die Leitung auf gun control

Senat Republikaner äußerte vorsichtigen Optimismus am Dienstag, dass eine Einigung über schärfere Waffengesetze Maßnahmen erreicht werden kann zwischen Kongress

McConnell, Republikaner look im Weißen Haus für die Leitung auf gun control

Senat Republikaner äußerte vorsichtigen Optimismus am Dienstag, dass eine Einigung über schärfere Waffengesetze Maßnahmen erreicht werden kann zwischen Kongress und dem Weißen Haus, aber Senate majority Leader Mitch McConnell, hat deutlich gemacht, dass es durchaus bis zu Präsident Donald Trump.

"Meine Mitglieder wissen die sehr einfache Tatsache, dass ein Gesetz Sie haben ein Präsidenten-Unterschrift," McConnell sagte Reportern am Dienstag.

Alex Wong/ Senate majority Leader Sen. Mitch McConnell spricht während einer Pressekonferenz, Sept. 10, 2019, im Capitol in Washington, DC. (MEHR: Demokraten erneuern push für Schusswaffe hintergrund-Kontrollen, wie McConnell sieht Trump)

Während ein closed-door-briefing auf dem Capitol Hill Dienstag, ein senior-administration-Beamter legte eine Reihe von gun control-Optionen, die Trump erwägt, einschließlich der Erweiterung hintergrund-Kontrollen und eine Implementierung einer Bundes - "red flag" - Gesetz.

“Sie arbeiten, kommen mit einem Vorschlag, dass der Präsident wird Unterschreiben. Bis das geschieht, all das ist Theatralik," McConnell sagte.

Der Senat der top-Demokrat - Sen. Chuck Schumer von New York - am Dienstag schlug McConnell für den Aufruf Demokraten auf deren "Theatralik" und für das scheitern zu nennen, hintergrund-check Rechtsvorschriften, die das Haus im Februar verabschiedet.

"Schande über ihn. Es gibt Menschen, die gestorben sind. Schande über ihn. Setzen Sie die Rechnung auf dem Boden und aufhören, ducking die Ausgabe und Aufruf von Namen. Schande über ihn," Schumer sagte.

McConnell sagte bei verschiedenen Gelegenheiten, dass er nicht alles, was auf dem Boden, dass der Präsident hat bereits geschworen, ein veto einzulegen.

Carolyn Kaster/AP-Präsident Donald Trump hält, wie er spricht auf die 2019 Nationalen Historisch Schwarzen Colleges und Universitäten Week-Konferenz in Washington, Sept. 10, 2019.

Während die Demokraten schlagen daher weit reichende Maßnahmen, einschließlich universal-hintergrund-Kontrollen und Bundes-Waffe, die Lizenzierung, einige Republikaner denken, dass Ihre besten erschossen werden können, um zurück zu gehen zu den gescheiterten 2013 Manchin-Toomey bill, die würde erweitern Sie hintergrund-Kontrollen auf alle kommerzielle Waffenverkäufe.

“Der Präsident ist daran interessiert, etwas in diesem Raum," Sen. Pat Toomey, R-Penn., sagte Reportern am Dienstag morgen. “Die Idee, das hintergrund-Kontrollen für kommerzielle Waffenverkäufe macht alles einen Sinn in der Welt und ist sehr breit abgestützt. Ich glaube nicht, dass es irgendeinen Grund zu geben, noch und ich beabsichtige nicht zu."

Toomey und Sen. Joe Manchin, D-W. Va., co-Autor der Rechnung, die nicht in den Senat nach den Massenerschießungen in Newtown, Connecticut, in denen Dutzende von Kindern getötet wurden.

Aber einige Republikaner kritisierten den Gesetzentwurf als zu weit gehend.

“ich fordere alle meine Kollegen schauen sich die Substanz dieser Gesetzgebung. Ein hintergrund-check auf kommerzielle Waffenverkäufe nicht zügeln, die zweite änderung Rechte," Toomey sagte.

Aber er erkannte auch die Rechnung braucht Arbeit.

“ich bin nicht der Ansicht, dass Manchin-Toomey wurde überliefert zu Mose auf dem Berg Sinai. Dies ist zur Diskussion offen," Toomey Hinzugefügt.

GOP Sen. Susan Collins von Maine, sagte, Sie denkt, dass der Kongress handeln auf gun control – und zwar bald. Wenn gefragt, ob Sie meint, der Senat wird etwas passieren in dieser Sitzung, Sie antwortete, "ja, das Tue ich."

"während der August-Aussparung ich hatte umfangreiche Gespräche mit meinen Kolleginnen und Kollegen auf beiden Seiten des Ganges, und mit dem Weißen Haus, und ich bin optimistisch, dass wir eine Einigung über ein Paket übergeben würde der Senat," Collins sagte.

GOP Sen. Thom Tillis of North Carolina, sagte, dass er bereit wäre zu prüfen Rechnungen wie Manchin-Toomey, wenn er denkt, dass es die parteiübergreifende Vereinbarung.

"ich bin offen für alles, was wir bekommen können parteiübergreifenden Konsens auf, der stellt auch sicher, dass wir nicht übersteigerte und fängt wirklich an, bedrohen die Rechte der gesetzestreuen Bürger, von denen die Mehrheit der Menschen, die eigenen Waffen sind," Tillis sagte.

die Meisten Republikaner zugeben, dass Sie nicht alles, was man ohne die Präsidenten-buy-in. Und Sie Stimmen mit McConnell Strategie – sagen, es ist praktischer, zu warten und zu sehen, was der Präsident beschließt, Sie zu tun.

"Es wird schwer für mich davon zu überzeugen Führer McConnell zu geben, eine Woche oder so auf der Senatssaal, für etwas, das eindeutig zum scheitern verurteilt," Toomey sagte.

"Der Präsident wurde sehr nachdenklich, hat er mich angerufen, wir hatten eine Reihe von Diskussionen, er ist sehr interessiert," Toomey sagte. “Ich denke, dass er das lernen über dieses Thema, und bedenkt, dass er ' s bekommen eine Menge von Ideen, die auf ihn geworfen. Also ich denke, er ist die Sortierung über diese. Ich bin der Hoffnung, dass die Verdienste des Arguments, will ihn überreden."

"ich denke, es ist kritisch wichtig," Tillis sagte der "Unterstützung" des Präsidenten. "Am Ende des Tages hat er zu unterzeichnen, was auch immer senden wir zu ihm."

ABC News' Trish Turner zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 11 September 2019 01:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS