Kim Jong Un, treffen, Wladimir Putin sowie Nordkorea schwenkt in Russland für die Hilfe

Ein Monat und eine Hälfte, nachdem Präsident Donald Trump beendete seine Gipfel mit Kim Jong Un-ohne einen deal, der junge nordkoreanische Führer bereitet für S

Kim Jong Un, treffen, Wladimir Putin sowie Nordkorea schwenkt in Russland für die Hilfe

Ein Monat und eine Hälfte, nachdem Präsident Donald Trump beendete seine Gipfel mit Kim Jong Un-ohne einen deal, der junge nordkoreanische Führer bereitet für Schritt wieder hinaus auf die Bühnen dieser Welt.

Dieses mal wird es für sein erstes treffen mit dem Russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Der Gipfel kommt zu einem kritischen Zeitpunkt mit der Beziehung mit Russland immer wichtiger, laut Analysten, wie Kim es um die Aufrechterhaltung seiner nuklearen Waffen zu Horten, während die Lockerung der wirtschaftlichen Druck auf sein Land.

das heißt, werden die USA sehr genau beobachten, mit seinem Chef-Unterhändler Stephen Biegun in Moskau Letzte Woche für meetings. Es war der Besondere Vertreter für Nord-Korea ' s Erster Besuch in Russland seit Oktober, und er war unter den Kreml-Temperatur vor dem Putin-Kim-Gipfels sowie die Stärkung der Bedeutung der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen Sanktionen, Umsetzung, laut einem Beamten des State Department.

Interessierte in Nord-Korea?

Hinzufügen Nord-Korea ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Nordkorea news, video und Analyse von ABC News. Nordkorea Hinzufügen Interesse (MEHR: Mitten ins stocken geraten North Korea nuclear talks, Trump begrüßt Südkoreas Präsidentin nach Hanoi-Gipfel Zusammenbruch)

"Die Vereinigten Staaten engagiert sich in der Zusammenarbeit mit interessierten Parteien, einschließlich Russland, auf die robuste und nachhaltige Umsetzung von U. N. Sanktionen, um vorwärts zu bewegen mit Denuklearisierung", die offizielle sagte ABC News.

Der Kreml bestätigte am Dienstag, dass das treffen würde stattfinden am Donnerstag in der Russischen Hafenstadt Wladiwostok im Land weit im Osten. Kims Vater Kim Jong-Il, besuchte die Stadt im Jahr 2011-das jüngste treffen zwischen den beiden Ländern -- und ging nach Ulan-Ude zu erfüllen, dann-der russische Präsident Dmitri Medwedew in der Nähe der Grenze mit der Mongolei, noch Tausende von Meilen östlich von Moskau.

Der Gipfel wäre Kims erste Reise nach Russland und seinem ersten treffen mit Putin. Während China lange Zeit wurde Nordkoreas wichtigsten Verbündeten, Russland spielte eine entscheidende zweite Rolle als wirtschaftliche partner und versucht sich zu behaupten, als politischer Akteur, oft, indem Sie eine Folie, um US-Interessen.

AFP/ der russische Präsident Wladimir Putin spricht mit den Arbeitern als er besucht ein Raketentriebwerk-Hersteller außerhalb von Moskau, April 12, 2019. Nordkoreanische Führer Kim Jong Un besucht eine Sitzung der Arbeiterpartei von Korea, 10. April 2019. (MEHR: Präsident Trump und Nordkoreas Kim Jong Un bereit zu treffen, die für Dritte Gipfel)

"Offensichtlich Russland -- und China-ist ein key-player in Sanktionen Ausweichen. Kim sicherlich will zu kultivieren, die Beziehung," sagte David Maxwell, senior fellow bei der Stiftung für Verteidigung von Demokratien. "Ich bin sicher, dass Kim auch denkt, dass Putin unterstützen seine Ziele, als er wahrscheinlich glaubt, dass Putin handeln will wie ein spoiler im Vergleich zu US-Interessen in der region."

Russland beherbergt Tausende von nordkoreanischen Arbeiter, zum Beispiel, sind eine wichtige Quelle von Geld für das regime. Ein Bericht der U. N. Panel von Experten, überwacht die Sanktionen Umsetzung auch als Russland sich für die Fortsetzung der Schiff-zu-Schiff-Transfer von öl und anderen Kraftstoffen und gemeinsame Unternehmungen mit Sitz in Russland, die nicht durch Sanktionen.

(MEHR: Weiße Haus führt zu Verwirrung im Versuch, zu vertuschen, für Trump tweet Umkehrung Nordkorea-Sanktionen: Quellen) Evan Vucci/AP-Präsident Donald Trump spricht bei einem Abendessen mit dem nordkoreanischen Führer Kim Jong Un, Feb. 27, 2019 in Hanoi.

die Sicherstellung, dass diejenigen Linien, die finanzielle Unterstützung fortsetzen kann, ist der Schlüssel für Kim, als die Wirtschaft seines Landes im Kampf geht weiter unter der Last der internationalen Sanktionen, obwohl Russland nie als wirtschaftlich wichtige zu Nord-Korea-China.

"Sie haben nicht genug Geld, um Futter Nordkorea. Sie sind nicht in China. Und Ihre oberste Priorität ist die Förderung der Wirtschaft Ihrer Primorsky region", sagte Shin Beom-chul, senior fellow am asiatischen Institut für Politische Studien in Seoul, bezogen auf Russland, die einzige Provinz, die Grenzen zu Nordkorea.

Das Niveau der Einfluss, allerdings kann die Verlagerung zumindest etwas. Russland war ein wichtiger Kanal für die Süd für das relay von Nachrichten, die Kim-Regierung, laut einer Südkoreanischen Beamten, der sagte, Seoul verwendet die Russischen und chinesischen Botschaften in Pjöngjang zu gewährleisten, eine Botschaft übermittelt.

Der Gipfel wird auch kommen, nachdem mehrere hochrangige Besuche zwischen den beiden Ländern und eine neue Vereinbarung über die wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit.

(MEHR: nordkoreanische Mitarbeiter zurück zu inter-Korean economic project nach der abrupten Abreise)

Außenminister Sergej Lawrow traf Kim Jong Un zum ersten mal im Mai 2018 in Pjöngjang, als Kim nahm ein Angebot zu treffen Putin in Moskau. Aber in den letzten Wochen, das Tempo des Engagements hat sich beschleunigt. Kim, Chef-Adjutant, Kim Chang Sohn reiste nach Moskau und Wladiwostok, Russland im März; eine hochrangige delegation aus dem Russischen Parlament oder Duma, besuchte im März; russischer Innenminister Vladimir Kolokoltsev besucht Pjöngjang Anfang April; und eine zweite Duma-delegation besuchte in dieser Woche.

Während eines Besuchs in Moskau im März, nordkoreanische Vize-Außenminister Im Chon Il und sein russischer Amtskollege Igor Morgulov unterzeichneten eine "2019-2020 plan exchange" auf "boost high-level-Kontakt und Austausch im politischen Bereich [und] fördern aktiv die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und Humanität," laut nordkoreanischen Staatsmedien.

Ed Jones/AFP/ FOTO:Schiffe im Hafen Rajin, in der Nähe der nordkoreanischen Grenzstadt Rason, adjecent zu Russland und China, Nov. 20, 2017.

nordkoreanischen staatlichen Medien hat sich auch bezahlt Russland einen "unverhältnismäßigen" Menge an Aufmerksamkeit, da der Hanoi, Vietnam-Gipfel mit Trump laut analyst Ankit Panda, ein adjunct senior fellow bei der Föderation amerikanischer Wissenschaftler.

Unterdessen Südkorea ist zunehmend besorgt über den Rückgang seiner eigenen Kommunikationen mit dem Norden-ein wichtiges Ziel des Präsidenten Moon Jae In. Moon traf Trump im Weißen Haus Anfang dieses Monats, dass der Schwung der Diplomatie zu gehen und danach bekannt gegeben, dass er bereit ist für eine vierte Gipfeltreffen mit Kim zu helfen, die Bergung stocken nuklear-Verhandlungen zwischen Washington und Pjöngjang.

das ist das politische Spiel, das ist vielleicht am wichtigsten für Kim-Putin-Gipfel mit Kim begierig zu zeigen, dass er sich erholen von seiner Ablehnung von Trumpf in Hanoi und er hat Freunde über China, sagen Analysten.

"auf jeden Fall Nord-Korea ist ein Spiel. Nach Russland ist der Hebel für Kim Jong Un, wenn es um seine Verhandlungen mit Präsident Trump", sagte Shin. "Russlands Rolle ist nur die politischen Segen zu Kim Jong Un."

Maxwell sagte, "ein Weiterer Gipfel mit einer anderen Welt Marktführer weiter zu stärken, seine Legitimität. Es hilft auch mit seiner Hanoi Fehler und es bringt ihn in ein positives Licht auf die Welt der Bühne für die interne politische Unterstützung und innenpolitische Legitimität."

Einige Berichterstattung für diese Geschichte wurde möglich gemacht durch die Atlantic Council Korea Journalist Fellowship Program. Die Gemeinschaft wurde gefördert vom Atlantic Council, einem überparteilichen think tank in Washington, in Partnerschaft mit der Korea Foundation.

Updated Date: 24 April 2019 02:35

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS