Haus Demokraten nehmen den 1. Schritt zu erhalten Trumps Steuererklärungen

Haus Demokraten nehmen Sie Ihre erste Schritt zur Erlangung von Präsident Donald Trump persönlichen Steuererklärungen, die Einberufung einer Anhörung am Donners

Haus Demokraten nehmen den 1. Schritt zu erhalten Trumps Steuererklärungen

Haus Demokraten nehmen Sie Ihre erste Schritt zur Erlangung von Präsident Donald Trump persönlichen Steuererklärungen, die Einberufung einer Anhörung am Donnerstag zu prüfen, Vorschläge und Gesetze zu diktieren, die den Prozess zum Erwerb der Dokumente.

Die Wege und Mittel-Unterausschusses auf Aufsicht treffen, um zu hören, Zeugnis von einem Schiefer von Experten für Steuerrecht, einschließlich 1924 Maßnahme, die erlaubt, dass der Vorsitzende der exklusive Steuer-schreiben-panel an privat prüfen, wer die Steuererklärung. Eine Mehrheit des Ausschusses erforderlich wäre, zu veröffentlichen, die Renditen, die, wenn erhalten.

Demokratische Führer haben argumentiert, dass die Anmeldungen könnten produzieren ein road-map für die Untersuchungen in Trump das Gewirr von globalen Unternehmen und bieten ein Heilmittel für Angst, verursacht durch seine Weigerung, zu teilen details über seinen Reichtum, Schulden, Wohltätigkeit und mögliche Interessenkonflikte.

(MEHR: Öffentlichkeit Spaltet sich auf Trump ' s Ethics Compliance; Drei Viertel Wollen Steuererklärungen Veröffentlicht (UMFRAGE))

Der Aufruf für Trump öffentlich zu machen, seine Steuererklärungen Termine zurück zu den frühen Tagen der 2016 Präsidentschaftswahlkampf, wenn er zunächst signalisiert, er würde sammeln die Mengen von Dokumenten, komponierte seine zurück und machen Sie zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Als die Kampagne Fortgeschritten ist, er wählte wieder, dass Versprechen, die unter Berufung auf die Laufenden IRS audits erschweren würde jeder Versuch, diese zu veröffentlichen. Letztlich ist der Präsident nie veröffentlicht.

"Es gibt nichts zu lernen von Ihnen", Trump sagte in einem interview mit Der Associated Press im Mai 2016.

Bill Clark/CQ-Roll Call,Inc./Rep. Bill Pascrell das Haus verlässt Demokraten " caucus-treffen im Capitol, Jan. 4, 2019, in Washington, DC.

Während einige progressive Demokratische Gesetzgeber haben zeterte für die Freisetzung von Trump das Steuererklärungen, House majority Leader Steny Hoyer sagte Reportern am Mittwoch, dass es "angemessen" zu nehmen, ist eine vorsichtigere Herangehensweise und eine mündliche Verhandlung vor dem handeln zu den Unterlagen erhalten.

(MEHR: die Gier wächst Trump Steuererklärungen als Schlüssel Haus Demokrat fordert Vorsicht)

"Ein Präsident der Vereinigten Staaten ist in einer sehr einzigartigen position, um individuell die Dinge tun, wie dieser Präsident hat angezeigt, wahrscheinlich mehr als die meisten," Hoyer, D-Md., sagte. "Und deshalb ist es wichtig, dass das amerikanische Volk wissen, ob der Präsident handelt in Ihrem Namen oder in seinem Interesse ist."

"Wir werden sehen, was die Anhörung kommt mit, aber ich würde erwarten, dass an einem gewissen Punkt in der Zeit, in der wir darum bitten werde, für den Präsidenten der Steuererklärung" Hoyer vorhergesagt.

Rep. Kevin Brady, der top-Republikaner auf dem Ausschuss gedient als Vorsitzender während der letzten Kongress-und entschied sich, nicht zu verfolgen Trump ' s zurück, sagte GOP-opposition ist nicht notwendigerweise über die Frage, ob Trump soll release sein gibt aber mehr über "den Schutz der Rechte jedes private Steuerzahler."

"Weaponizing die Steuer-code, für politische Zwecke, setzt einen gefährlichen Präzedenzfall," Brady, R-Texas, sagte Reportern am Mittwoch. "Denn wenn Demokraten oder einer anderen Partei kann Ihre macht missbrauchen, stöbern Sie in den Steuererklärungen der Präsident, was hindert Sie zu missbrauchen, die macht in die Zukunft offen zu Ziel, jedem einzelnen Amerikaner, dass Sie sehen, wie ein politischer Feind?"

Nach Trump kühn geraten Kongress nicht weiter zu verfolgen "lächerlich Partisanen Untersuchungen" während seiner State of the Union-Adresse Dienstag, Rep. Bill Pascrell, ein führendes Mitglied der die Wege und Mittel-Ausschuss, betonte, dass die USA ein "checks and balances der Regierung."

Carolyn Kaster/APHouse majority Leader Steny Hoyer kommt, um zu hören, Präsident Donald Trump liefern seine State of the Union-Adresse zu einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses auf dem Capitol Hill in Washington, Feb. 5, 2019.

"Dies muss getan werden, methodisch," Pascrell, D-N. J., sagte. "Es kann nicht sein, eine Unze von" let 's go.' Das ist nie meine Absicht."

Rudy Giuliani, ein Anwalt für Trump, hat sich geschworen zu kämpfen, Anforderungen für die Dokumente, während das Finanzministerium hat signalisiert, es würde die Beurteilung der Rechtmäßigkeit einer Anfrage, die potenziell eine Verlängerung des Prozesses über rechtliche Herausforderungen.

Fünf Zeugen werden erwartet, um zu bezeugen: Joseph J. Thorndike, Leiter des Steuer-History-Projekt, eine initiative von Tax Analysts; George K. Yin, der Edwin S. Cohen Distinguished Professor für Recht und Steuern an der University of Virginia School of Law; Noah Buchbinder, executive director bei der Bürgerinnen und Bürger für Verantwortung und Ethik in Washington; Steven M. Rosenthal, senior fellow am Urban-Brookings Tax Policy Center; und Ken Kies, Geschäftsführer der Bundes-Richtlinien-Gruppe.

Updated Date: 07 Februar 2019 00:30

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS