Handeln, EIS-Direktor fordert Menschen in UNS illegal sich selbst in

Der Trumpf-Verwaltung sagte Mittwoch, dass es ausgerichtet ist, "alle Demografie" für die deportation und drängt die Menschen in den USA illegal zu betrachten

Handeln, EIS-Direktor fordert Menschen in UNS illegal sich selbst in

Der Trumpf-Verwaltung sagte Mittwoch, dass es ausgerichtet ist, "alle Demografie" für die deportation und drängt die Menschen in den USA illegal zu betrachten, drehen Sie sich, obwohl es war nicht sofort klar, ob der Letzte plan dargestellt, keine signifikante Veränderung in der Durchsetzung Taktik.

Cliff Owen/AP, FILE In diesem 4. April 2019, Datei-Foto, Mark Morgan, der stellvertretende Direktor der US Immigration and Customs Enforcement, sagt vor dem Senat Homeland Security und Governmental Affairs Committee auf dem Capitol Hill in Washington.

Mark Morgan, Schauspiel-Chef für die US Immigration and Customs Enforcement, erzählte Reportern, dass seine Agentur ist "die öffnung, die Blende und die Anwendung der Rechtsstaatlichkeit für alle Demographie, die sind illegal hier."

(GRÖßER: Trump ' s plan zu deportieren 'Millionen' wahrscheinlich nicht machbar)

Seine Bemerkungen kam, nachdem Präsident Donald Trump geschworen, beginnen die Abschiebung von "Millionen", die nächste Woche, und Morgan signalisiert das wäre auch undokumentierte Familien.

Morgan ermutigt Familien, die in den USA illegal sich selbst in den Behörden.

Interessierte in der Zuwanderung?

Hinzufügen Einwanderung als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Einwanderung Nachrichten, video und Analyse von ABC News. Einwanderung Zinsen

"ich will nicht zum senden von EIS-Agenten, um Ihren Arbeitsplatz", sagte er. "Ich will nicht zum senden von EIS-Agenten in Ihre Heimat. Ich will nicht versuchen, Sie aufzuspüren und festzunehmen, Sie in Ihren Gemeinden und Städten."

Aber ab Mittwoch gab es keine Hinweise darauf, dass die Verwaltung wäre in der Lage, die Bereitstellung von mehr Ressourcen zu verhaften, viele Leute mehr, als das, was es schon -- die Realität Morgan stellte in einer Pressekonferenz mit den Reportern.

Carlos Jasso/Reuters Central Amerikaner kommen an einer katholischen Tierheim gibt Notunterkünfte für Asylbewerber aus zentral-Amerika Länder veröffentlicht von EIS und US Customs and Border Protection durch überfüllte Einrichtungen, in Laredo, Texas, am 4. Juni 2019.

"Ressourcen sind eindeutig ein Problem und das wird, bis zu einem gewissen Grad, bestimmen die Geschwindigkeit, mit der wir in der Lage sein, zu lokalisieren, zu erfassen und entfernen Sie die große Menge von Menschen, die illegal hier in diesem Land", sagte er.

(MEHR: Wie Trumpf die Politik ändern immigration enforcement in den USA)

Unter der Obama-administration, federal law enforcement officers konzentriert sich auf die Inhaftnahme von Einwanderern, die überführt wurden, von Gewalttaten und Verbrechen. Aber kurz nach Amtsantritt, Trump eliminiert diese Prioritäten auf und erweitert den Anwendungsbereich von Immigranten, die gemacht werden könnten, eine Priorität für die deportation.

(MEHR: Katharine Gorka erwartet, zu übernehmen, als Customs and Border Protection Pressewart)

ab 15. Juni, gab es 53,515 Menschen in EIS-Haft. Während die meisten inhaftierten werden beschuldigt, Verstöße gegen Einwanderung, wie dem illegalen Grenzübertritt, die meisten von Ihnen wurden nicht geladen, mit anderen Verbrechen, nach der EIS-Daten.

Der Trumpf-administration versucht hat, zu erweitern Haftanstalten trotz pushback von Demokraten im Kongress. In budget-Verhandlungen früher in diesem Jahr, die Verwaltung sicherte eine gewisse Flexibilität, um zu wachsen Haft Kapazität geringfügig über der Kappe, beauftragt durch den Kongress. In diesem Jahr Haushaltsmittel weniger als 45,300 Betten.

Updated Date: 20 Juni 2019 00:56

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS