Ehemaliger Clinton White House press secretary: nicht Anklagen Trump

Ehemaliger Clinton White House Pressesprecher Joe Lockhart warnt Demokraten vor dem Versuch Anklagen Präsident Donald Trump, sagen, es könnte am Ende an den Prä

Ehemaliger Clinton White House press secretary: nicht Anklagen Trump

Ehemaliger Clinton White House Pressesprecher Joe Lockhart warnt Demokraten vor dem Versuch Anklagen Präsident Donald Trump, sagen, es könnte am Ende an den Präsidenten profitieren.

"ich bin damit einverstanden, dass er, dass er begangen hohen Verbrechen und vergehen. Ich bin damit einverstanden, dass er eine klare und gegenwärtige Bedrohung für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten," Lockhart sagte ABC News Chief White House-Korrespondent Jonathan Karl und Politischen Direktor Rick Klein auf der Maschinenhaus-der Politik podcast-Mittwoch.

"ich glaube, basierend auf meinen eigenen Erfahrungen, vor allem während der Clinton-administration, dass, wenn die Demokraten zu bewegen, um ihn Anklagen, wohl wissend, dass er nie verurteilt werden, in den Senat ... die eigentlich helfen könnten, Trumpf," sagte Lockhart.

Interessiert Donald Trump?

Hinzufügen Donald Trump wie ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Donald Trump news, video und Analyse von ABC News. Donald Trump Zinsen

Lockhart hat eine lange und wechselvolle Lebenslauf, einschließlich der Arbeit als Pressesprecher für mehrere Wahlkampagnen, und in seiner Amtszeit als White House press secretary unter Präsident Bill Clinton zwischen 1998 und 2000.

Lockhart sagte, seine größte Angst ist, dass die Anklage geht in den Senat und fehlschlägt, senden eine Nachricht zu unentschlossen amerikanischen Wähler, dass Trump wurde freigesprochen durch den Senat.

(MEHR: Congressional Dems Mai 'bis impeachment" im Zuge der Müller-Bericht: Adam Schiff)

Er fürchtet auch die Aufmerksamkeit, die impeachment-Verfahren würde die Aufmerksamkeit Weg von Themen, die Demokraten laufen wird, wie Gesundheit, Klimawandel und Steuerpolitik.

"Wenn Sie einen großen, glänzenden Gegenstand, wie impeachment-Anhörungen, sonst nichts, brechen durch", sagte Lockhart.

Wie Clintons impeachment näherte, Lockhart wies darauf hin, seine Zustimmung erhöht.

"Wenn er war angeklagt, seine Arbeit wurde die Genehmigung 73 Prozent. Ich meine, wenn Sie angeklagt, ihn zweimal, er würde bekommen haben in den 80er Jahren," sagte Lockhart.

(MEHR: Viele Haus Demokraten vorsichtig versuchen Anklagen Trumpf nach dem Müller-Bericht)

Lockhart, sagte, die Demokraten haben eine Menge anderer Optionen zur Verfügung, neben der Anklage.

"Wir tun könnten Anhörungen durch alle durch den Sommer und dann die Zensur, die ihn auf den Boden,", sagte Lockhart. "Wenn wir schauen, um den Fleck seiner Präsidentschaft wäre, dass Fleck seine Präsidentschaft."

Karl auch fragte Lockhart über Erkenntnisse, in der Müller-Bericht das aktuelle White House press secretary Sarah Huckabee Sanders aus widersprüchlichen Aussagen an die Presse.

(MEHR: Sarah Sanders vom Grill auf Ihren widersprüchlichen Aussagen hervorgehoben (Müller report)

Lockhart sagte, er sehe die Rolle der Pressesprecher verfolgt. Die erste Voraussetzung, sagte er, ist, zur Verfügung zu White House Reporter, die beinhaltet die Durchführung von briefings, die auf einer regulären basis.

"Und dann einfach nur die Wahrheit sagen," sagte Lockhart. "Wenn Sie bedroht mit Gefängnis, Sie sagte die Wahrheit. Wenn nicht bedroht mit Gefängnis macht Sie zu Stopfen."

Klein fragte Lockhart, Wiegen in Ex-Vizepräsident Joe Biden seine Präsidentschaftskandidatur, die Biden festgelegt ist, zu verkünden, Donnerstag morgen.

Lockhart, der sagte, er ist bekannt, Biden, seit 40 Jahren, sagte, er denkt, dass Biden seine Kandidatur hat das Potenzial, gestalten Sie die Strategie für das Jahr 2020 im Rennen.

Wenn Sie in den nächsten zwei oder drei Monaten, Biden können sich selbst beweisen, als eine starke Spitzenreiter ", wird diktieren, den rest des Rennens," sagte Lockhart.

", Dann wird es ein Kampf zwischen 19, 20 Personen, um herauszufinden, wer die alternative", sagte Lockhart.

Er fügte hinzu, dass die Präsidentschafts-Politik sind vor allem unberechenbar, und es ist möglich, Biden, Kampagne, kann nicht gewinnen den Schwung erhofft für.

"und Dann das Rennen nach wie vor völlig unstrukturierten," Lockhart sagte, und die Wahl kann gut gehen, in den Vorwahlen und Kaukasus, bevor er sortiert sich selbst aus.

Maschinenhaus-der Politik podcast ist eine wöchentliche Programm, das Beiträge jeden Mittwoch und enthält Dachhimmel interviews und in die Tiefe schaut auf die Menschen und Ereignisse, die Gestaltung der US-Politik. Kraftpaket Politik podcast gehostet von ABC News Chief White House-Korrespondent Jonathan Karl von ABC News Politischen Regisseur Rick Klein.

Updated Date: 24 April 2019 01:08

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS