Demokraten weiter verlängert, die Gespräche mit Müller, DOJ über special counsel ' s Zeugnis

Haus Demokraten gewartet haben, für Wochen zu hören von special counsel Robert Mueller, die seit der Veröffentlichung seines Berichts – und Sie gehen zu müssen,

Demokraten weiter verlängert, die Gespräche mit Müller, DOJ über special counsel ' s Zeugnis

Haus Demokraten gewartet haben, für Wochen zu hören von special counsel Robert Mueller, die seit der Veröffentlichung seines Berichts – und Sie gehen zu müssen, zu warten.

(MEHR: Neue details entstehen in Michael Flynn die Zusammenarbeit mit Müller Sonde )

Am Freitag, den House Judiciary Committee Chairman Rep. Jerry Nadler, D-NY, sagte ABC News war es unwahrscheinlich, dass Müller erscheinen würde, bevor sein panel, indem Sie das Ende der nächsten Woche, wenn das Haus schließt seine legislative der Wirtschaft für den Monat vor der Woche-langen Memorial Day-Pause.

Mark Wilson/, DATEI Vorsitzender Jerrold Nadler wartet zu Beginn ein House Judiciary Committee hearing on Capitol Hill, 2. April 2019 in Washington, DC

Zunächst, das Komitee gehofft hatte zu hören von Müller am vergangenen Mittwoch, Mai 15, aber das vorläufige Anhörung Datum kam und ging ohne eine Einigung.

(MEHR: Robert Müller "gehen, um zu bezeugen': Rep. Adam Schiff )

Die special counsel ' s office nicht sofort reagieren auf eine Anforderung für Kommentar auf die Diskussionen mit dem House Judiciary Committee.

die Laufenden Gespräche zwischen den Demokraten, die special counsel ' s office und das Justizministerium sind zentriert auf den Zeitpunkt, die Art und Umfang des Müllers Zeugnis, nach Menschen vertraut mit den Gesprächen.

Das Weiße Haus den letzten Behauptung der executive Privileg, über den gesamten Bericht und die zugrunde liegenden Materialien auch ragt über die Verhandlungen und könnte Auswirkungen Mueller Potenzial Zeugnis.

(MEHR: Dems Stimmen zu halten AG, in Verachtung als Trumpf behauptet Privileg über die volle Mueller-report )

Während Generalstaatsanwalt Bill Barr hat gesagt, dass er keine Einwände gegen Müller bezeugt-die meisten vor kurzem in einem interview mit dem Wall Street Journal in dieser Woche – Demokraten haben beschuldigte das Justizministerium langsam gehen die Diskussionen.

Ein erschwerender Faktor in den Verhandlungen, nach Menschen vertraut mit den Gesprächen, ist Müller die fehlende Bereitschaft zu geben, den politischen Kampf über seine Erkenntnisse.

Präsident Donald Trump das erste Einwand gegen Müller bezeugt die festgefahrenen Diskussionen in der ersten, als special counsel bat um Klärung auf das Weiße Haus-position auf sein Aussehen. Aber Trump hat da gesagt, er würde das lassen Barr entscheiden, ob Müller erscheinen würde.

Das House Intelligence Committee, führte durch Demokratische Vorsitzende Rep. Adam Schiff, D-Calif., ist auch arbeiten, um den Zeitplan für eine spätere Verhandlung mit Müller, konnte öffentliche und geschlossene Türen " eingestuft Sitzungen.

"ich fühle mich sehr zuversichtlich, sagte Müller geht, um zu bezeugen," Schiff sagte ABC News. “Es gibt keinen Weg, er kann nicht, und die öffentlichkeit werde nicht für Sie stehen. Ich denke, dass die Justiz weiß, dass Sie auf die ärmsten der Boden bei dem Versuch, zu verhindern, dass sein Zeugnis."

Die Gespräche haben auch stattgefunden, als Demokraten und das Justizministerium spar über den Zugang zum Müller-Bericht und die special counsel zugrunde liegenden Materialien. Die Abteilung hat nicht eingehalten Vorladungen von beiden Platten daran interessiert zu hören, von Müller, der konnte prompt Demokraten zu halten Barr in Verachtung des Kongresses.

Demokraten könnte schließlich versuchen zu zwingen, Müller ' s Zeugnis mit einer Vorladung, aber hoffen, zu vermeiden, bringen die special counsel Capitol Hill freiwillig.

Die special counsel fand keinen Hinweis auf eine Koordination zwischen Trump und seine Kampagne und den Kreml zu beeinflussen, die 2016 Präsidentschaftswahlen. Während seinem Bericht untersucht eine Reihe von Episoden der möglichen Behinderung der Justiz, Müller nicht zu machen, eine Bestimmung auf, ob Trump behindert Gerechtigkeit.

Tasos Katopodis/ -, DATEI-Special Counsel Robert Müller verlässt nach dem Besuch der Kirche am 24. März 2019 in Washington, DC

Einige Demokraten haben, sagte Müller ' s Zeugnis ist wichtig zu klären, die Elemente seines Berichts – sowohl für das Land, und für den Gesetzgeber erwägt, potenziellen impeachment Verfahren über seine Schlussfolgerungen.

"Er gedrückt werden muss, auf das Problem der Behinderung," Rep. Brian Higgins, D-NY, sagte ABC News. "Müller hat nicht uns alle gut und ich denke, viel mehr Druck gebracht werden sollten, tragen auf ihn, weil er denke ich absichtlich undurchsichtig."

Während Sie warten zu hören, von Müller, Demokraten kämpfen mit der Verwaltung über Informationen und Dokumente, einschließlich Präsident Trump die Steuererklärungen und die volle Mueller-Bericht, in mehr als einem Dutzend Untersuchungen – mit vielen von den kämpfen erwartet, den Kopf zu Gericht.

Ohne Müller, Demokraten sind Links mit paar tools um zu versuchen und erzählen die Geschichte seiner Entdeckungen, und der Rückgriff auf andere Strategien: Am Donnerstag, mehr als zwei Dutzend Demokraten verbrachte 12 Stunden Lesen Mueller öffentlichen Bericht laut im Capitol Hör-Saal, in einer Anstrengung, um Aufmerksamkeit für den Bericht.

Updated Date: 18 Mai 2019 01:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS