Bundes Arbeitnehmer Klagen für das Recht auf Kritik an politischen Kandidaten

Die größte Gewerkschaft der Bundes-Arbeiter am Dienstag angekündigt, er verklagt die US-Regierung in einem Versuch, um es zu drop-seine Vorschriften über die Ei

Bundes Arbeitnehmer Klagen für das Recht auf Kritik an politischen Kandidaten

Die größte Gewerkschaft der Bundes-Arbeiter am Dienstag angekündigt, er verklagt die US-Regierung in einem Versuch, um es zu drop-seine Vorschriften über die Einschränkung der Arbeitnehmer aus kritisieren Präsident Donald Trump oder anderen politischen Kandidaten.

Die American Federation of Government Employees, das entspricht rund 700.000 Bundes-Arbeiter, sagte, es sei besorgt, dass die jüngsten Leitlinien beschränkt die Redefreiheit und könnte waffenfähiges von politisch motivierten Managern, einschließlich diejenigen, die zu bestrafen, die Menschen, die ausdrückliche Unterstützung für den Präsidenten.

Bill OLeary/The Washington Post/ Cox Sr. Nationaler Präsident der American Federation of Government Employees, Adressen von Gewerkschaftsmitgliedern und Kongress-Führung während einer Kundgebung für Lohnerhöhungen im Feb., 9, 2016, in Washington, DC

im Vergangenen Herbst von der Bundesregierung top legal counsel, das Office of Special Counsel oder OSC --, die nicht im Zusammenhang mit ehemaligen special counsel Robert Müller-warnte Bundes Arbeitnehmer nicht zu nennen, für einen Politiker ist eine Amtsenthebung oder zur lobby offen für einen bestimmten Kandidaten.

(WEITERE: Memos des Bundes Arbeitnehmer: Lassen Sie das #ResistTrump Kaffee-Becher von zu Hause aus)

AFGE Nationale Präsident J. David Cox Sr., sagte, "OSC vage, overbroad Führung schafft eine öffnung für Führungskräfte und politische Mandatsträger zu gehen, nachdem berufsbeamten für politisch motivierte Gründe."

Interessierte in der Trumpffarbe Verwaltung?

Hinzufügen Trump Verwaltung ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Trumpf-Verwaltung, news -, video -, und Analyse von ABC News. Trump Verwaltung Zinsen

Trumpf Anhänger behauptet haben, dass der Präsident die Tagesordnung wird unterminiert durch Bundes-Arbeiter, die Teil einer "Tiefen Staat". Trump hat tweeted über eine solche Verschwörung, speziell behauptet, dass das FBI könnte Teil einer Verschwörung gegen ihn.

Chip Somodevilla/ Ratgeber von Präsident Donald Trump, Kellyanne Conway spricht mit Reportern vor dem Weißen Haus am Mai 01, 2019, in Washington.

Einige ältere Weiße Haus und die administration Beamten erhalten haben Warnungen der OSC von Verletzungen, einschließlich Weiße Haus Berater Kellyanne Conway, der ehemalige US-Botschafter bei den Vereinten Nationen Nikki Haley und das Weiße Haus social-media-director Dan Scavino Jr Das Hatch Act ist ein Jahrzehnte altes Gesetz, die verhindern sollen, dass Mitarbeiter von Bundesbehörden, die aus der Beschäftigung in parteipolitischen Aktivitäten. Es gilt nicht für den Präsidenten oder Vize-Präsidenten.

(MEHR: Kellyanne Conway gefunden zu haben, zweimal verletzt das Gesetz das Verbot für den Einsatz von office für politische Zwecke) (MEHR: Weiße Haus social-media-Direktor gerügt, die über politische tweet) (MEHR: Nikki Haley ausgegebenen Warnung über politische tweet gegen Hatch Act) Mandel Ngan/AFP/, DATEI-Präsidenten Donald Trump spricht während einer Kundgebung, an der Amway Center in Orlando, Fla., offiziell starten seine 2020-Kampagne am 18. Juni 2019.

Im November memo an die nation geschätzt zwei Millionen Arbeitnehmer, OSC, sagte overt machtgehabe im office-und online-inklusive dem hashtag #Widerstehen -- gegen bestehende Gesetze verstoßen soll gewährleisten, dass die Tag-zu-Tag-Operationen der Regierung unpolitisch.

Jonathan Ernst/Reuters FOTO:Tasten sind für die Teilnehmer auf die Notwendigkeit Anklagen teach-in an einer öffentlichen Bibliothek in Chantilly, Va., 22. Juni 2019.

Der OSC memo sagte-Kontext Fragen, jedoch.

Zum Beispiel, Kritik an einem Weißen Haus-Politik beim chatten mit Kollegen könnte akzeptabel sein, OSC sagte. Aber es zu tun, im Rahmen der 2020-Wahl? Das könnte Probleme aufwerfen, nach dem memo.

"Es gibt keine 'magischen Worte' express Interessenvertretung notwendig, um Aussagen angesehen werden, die politische Aktivität unter den Hatch Act", nach dem memo. "Deshalb, wenn Sie ein Bundes-Mitarbeiter ist verboten durch den Hatch Act von Engagement in einer politischen Aktivität -- z.B., wenn im Dienst, in der Bundes-Arbeitsplatz oder in Berufung auf offizielle Behörde -- die Mitarbeiter müssen vorsichtig sein, um zu vermeiden, dass Aussagen, gerichtet auf den Erfolg oder Misserfolg, ist unter anderem ein Kandidat für parteipolitische Büro."

Ein OSC-Sprecher lehnte eine Stellungnahme, unter Berufung auf anhängige Rechtsstreitigkeiten.

Updated Date: 13 August 2019 00:49

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS