50 Jahre später: Astronaut Michael Collins kehrt zurück, um die Apollo-11-launch pad

Astronaut Michael Collins, 88, zurück, wo alles begann -- die Stelle, wo Apollo 11 ins Weltall vor 50 Jahren am Dienstag. Er besann sich auf die mission, bracht

50 Jahre später: Astronaut Michael Collins kehrt zurück, um die Apollo-11-launch pad

Astronaut Michael Collins, 88, zurück, wo alles begann -- die Stelle, wo Apollo 11 ins Weltall vor 50 Jahren am Dienstag. Er besann sich auf die mission, brachte die Menschen zum Mond, und was er hofft zu finden für die Erforschung des Weltraums in die Zukunft.

"Es ist ein wunderbares Gefühl, wieder auf Launchpad 39A," Collins sagte Robert Cabana, Direktor des Kennedy Space Center in Florida.

wenn Sie von einigen als bezeichnet der einsamste Mensch im Universum, Collins erschien auf der Bühne, wie er war, in das Kommando-Modul vor 50 Jahren -- ohne Kerl Apollo-11-Astronauten Buzz Aldrin und Neil Armstrong.

Während der mission, während Armstrong und Aldrin machte man die ersten Schritte auf dem Mond, Collins blieb in der Kommando-Modul.

Interessiert die NASA?

Hinzufügen NASA Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten NASA-news, video -, und Analyse von ABC News. NASA Zinsen DIASHOW: Die Geschichte der NASA

Hatte die mission ist fehlgeschlagen, Collins hätte konfrontiert mit der Aussicht auf das Reiten zurück zur Erde, allein über eine Viertel Millionen Meilen Abstand.

"ich will zu drehen und Fragen, Neil eine Frage, vielleicht sagen Sie Buzz Aldrin etwas, natürlich bin ich hier von mir, aber ich weiß, dass Sie genießen würde, sich den Beitritt in diese Art von Gespräch, so viel wie ich' m freuen sich darauf," Collins sagte.

Armstrong verstarb 2012. Aldrin wurde erwartet, um an der Frage-und-Antwort-Sitzung im Kennedy Space Center Launch Complex 39A, aber abgesagt aufgrund seiner intensiven Zeitplan der Auftritte, nach der Associated Press.

ABC-News-Apollo 11 Command Module Pilot Michael Collins spiegelt am historischen Apollo-11-mission.

Collins erinnerte an die Ausbildung und die Vorbereitung ging in die Apollo-11-mission, wenn er verbrachte mehr als 600 Stunden im simulator vorbereiten für die große Reise.

"egal, wie gut die Dinge gehen für Sie, können Sie nicht nur entspannen und pat sich auf der Rückseite und sagen, 'ist das nicht herrlich?'"

(MEHR: 50 Jahre Später: Der Stift, der gespeichert Apollo 11)

“Apollo 11 ... war ein ernstes Geschäft. Wir, [die] Besatzung, fühlte das Gewicht der Welt auf unseren Schultern", sagte Collins. "Wir wussten, dass wir würden alle schauen auf uns, Freund oder Feind, und wir wollten das beste tun, wir könnten."

AP, DATEI Neil Armstrong, rechts, zusammen mit Michael Collins und Buzz Aldrin Fuß zum van, die mit der crew das launchpad im Kennedy Space Center auf Merritt Island, Fla., 16. Juli 1969.

Bei der Frage, wo gehen wir von hier aus, Collins sagte, dass er "liebte" den Namen Artemis, aber seine ideale Raum-Verfolgung sein würde, um zum Mars Fliegen.

Artemis 1, laut NASA, ist "America' s moon, Mars Ansatz für die menschliche Erforschung des Weltraums."

Das Programm ist erklärtes Ziel ist es, land "- die erste Frau und der nächste Mann" auf dem Mond bis zum Jahr 2024.

(MEHR: 50 Jahre später: Apollo 11 flight director gibt restaurierten 'Houston')

"ich glaube, dass Frauen alles tun können, die Männer tun können, im Raum, vielleicht können Sie es besser machen", sagte Collins. "Aber ich will nicht zurück zu gehen, um den Mond, ich will gehen direkt zum Mars, ich nenne es den JFK Mars express".

Artemis 1 starten Sie director Charlie Blackwell-Thompson sagte, dass Sie gerne gehört Collins zu reflektieren, seine Erfahrungen und sagte, Sie "konnte nicht helfen, aber das Gefühl der Gänsehaut kommen, bis auf [Ihren] arm, als [Sie] sahen die letzten Sekunden abhaken, die countdown-Uhr im video."

Blackwell-Thompson-launch team trat der ursprüngliche Apollo-11-Start-Gruppe im Firing Room 1 zu Feiern und teilen Erfahrungen aus einem Start-team zu einem anderen.

via NASA Apollo 11 Command Module Pilot Michael Collins spiegelt am historischen Apollo-11-mission.

Nach seinem interview, Collins besuchte auch die Launch-Control-Center und Brand-Platz 1, wieder mit dem Start-Controller der Apollo-11-quest zu erfüllen und mit denen, die Einführung der Artemis-Mission.

Als 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung Ansätze am Samstag, 20. Juli, gibt es eine Vielzahl von anderen Veranstaltungen zum Gedenken an den historischen feat.

(MEHR: 50 Jahre Später: Aus Büstenhalter und Hüftgürtel, um einen Raumanzug fit für den Mond)

Der Smithsonian ' s National Air and Space Museum projiziert das Bild von einem 363-Fuß-Saturn-V-Rakete auf das Washington Monument, während eine 17-minütige show, "Apollo 50: Go for the Moon" mit Details über die mission, spielt auf Bildschirme in der Nähe. Die einfache Projektion der Saturn-V-Licht auf das Washington Monument ab Dienstag, und das "Apollo 50: Go for the Moon" - show spielen werden Freitag und Samstag.

Das National Air and Space Museum auch angezeigt, der Raumanzug astronaut Neil Armstrong trug bei seiner 'riesigen Sprung für die Menschheit" am Dienstag morgen zum ersten mal seit über einem Jahrzehnt

ABC News' Libby Cathey hat zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 17 Juli 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS