2-jährige stirbt nach Familie wahrgenommen, an der südlichen Grenze

Ein 2-jähriger junge aus Guatemala, wahrgenommen, der mit seiner Familie an der südlichen Grenze, starb in Texas am Dienstag nach der Entlassung aus US-Gewahrsa

2-jährige stirbt nach Familie wahrgenommen, an der südlichen Grenze

Ein 2-jähriger junge aus Guatemala, wahrgenommen, der mit seiner Familie an der südlichen Grenze, starb in Texas am Dienstag nach der Entlassung aus US-Gewahrsam an einem Krankenhaus in der Nähe der Grenze, eine Guatemaltekische offiziell bestätigt zu ABC News.

Der Tod kommt, wie die Behörden weiter erhöhen Warnungen über die gefährliche Situation von tausenden von Migranten Reisen in die USA durch Mexiko.

"Es ist eine sehr gefährliche Art und Weise zu kommen, und das ist es, was wir versuchen zu kommunizieren mit der öffentlichkeit," sagte Rosario Ovando, eine Guatemaltekische Konsulat offizielle. "Sie setzen Ihre Kinder in Gefahr."

im Letzten Jahr Border Patrol aufgenommen 283 Migranten Todesfälle entlang der südlichen Grenze.

Interessierte in der Zuwanderung?

Hinzufügen Einwanderung als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Einwanderung Nachrichten, video und Analyse von ABC News. Einwanderung Fügen Sie Interesse Jose Luis Gonzalez/Reuters US-Border Patrol-Agenten gesehen, während eine tour von US Customs and Border Protection (CBP) temporärer Einrichtungen in El Paso, Texas, 2. Mai 2019. (MEHR: 10 Monate altes baby tot aufgefunden, nachdem Migranten Floß kentert auf dem Rio Grande )

Der junge und seine Familie wurden verhaftet von US-Behörden nach der überquerung der Grenze in El Paso, Texas, vor einigen Wochen, nach einem Customs and Border Protection official.

Nach drei Tagen in CBP Sorgerecht, die Mutter des Jungen erzählt Grenze Agenten, er war krank und die Familie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, außerhalb von El Paso, wo er diagnostiziert wurde mit einer Lungenentzündung.

(MEHR: Mehr als 260 Migranten gestorben, die versuchen zu überqueren der US-Südgrenze: Report)

Die Familie zog später in ein anderes Krankenhaus, wo die US-border patrol entließ Sie aus der Haft und gab Ihnen ein, um vor Gericht zu erscheinen.

Jose Luis Gonzalez/Reuters US-Border Patrol-Agenten gesehen, während eine tour von US Customs and Border Protection (CBP) temporärer Einrichtungen in El Paso, Texas, 2. Mai 2019.

Der Washington Post war der erste Bericht, Nachricht von dem Tod des Jungen.

Die Guatemaltekische Regierung unterstützt die junge Mutter, während Sie entscheidet, ob Sie weiterhin die US-immigration-Prozess, Ovando sagte ABC News.

"Wir sind sehr besorgt über die psychologischen Auswirkungen von allen", sagte Sie.

(MEHR: Auf Stammes-land entlang der US-mexikanischen Grenze -, Drogen-und Menschenschmuggel korrumpiert einer alten Kultur )

die Meisten Todesfälle im vergangenen Jahr aufgetreten ist, entfernt von den städtischen Zentren wie El Paso und San Diego. CBP-Beamte sagen, Menschenschmuggel Vorgänge ländlichen Gebieten zu entziehen, Behörden. Fast 100 Migranten starben in der Rio Grande Valley in der Nähe von McAllen, Texas, im letzten Jahr.

Updated Date: 16 Mai 2019 06:16

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS