Öl-Riesen beendet britischen Nordsee mit £2bn Angebot

ConocoPhillips zieht sich aus UK exploration und Produktion nach dem Verkauf seiner Nordsee-öl-und gas-assets zu Chrysaor für $2.68 bn (£2bn). Der Verkauf wir

Öl-Riesen beendet britischen Nordsee mit £2bn Angebot

ConocoPhillips zieht sich aus UK exploration und Produktion nach dem Verkauf seiner Nordsee-öl-und gas-assets zu Chrysaor für $2.68 bn (£2bn).

Der Verkauf wird eine Steigerung des Chrysaor Produktion von rund 72.000 Barrel pro Tag auf 177 000, die es zu einem der landesweit größten Betreiber.

Das Angebot, wird erwartet, dass Ende 2019, der Bedarf der behördlichen Zulassung.

ConocoPhillips sagte, es würde die behalten Ihre London‐based commercial trading-Geschäft.

Es wird auch seine 40.25% Interesse an der Teesside öl-terminal.

Die Vermögenswerte, die gekauft wird, von Chrysaor gehören zwei neuen betrieben-hubs in Großbritannien zentralen Nordsee ‐ britannien und J‐Block - und ein Interesse an dem Clair-Feld, Gebiet westlich der Shetland-Inseln.

'Zukunftspotenzial'

In der britischen Südlichen Nordsee, Chrysaor wird die Verantwortung für eine laufende Stilllegungs-Programm auf ConocoPhillips UK ' s end‐of‐life-Vermögenswerte.

Als der Januar 2018, ConocoPhillips UK Vermögenswerte enthalten mehr als 280 Millionen Barrel bewiesen und wahrscheinlichen öl-und Gasreserven.

Das Paket von Vermögenswerten erworben werden, die von Chrysaor sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:

Bild, Urheberrecht Chrysaor

Chrysaor sagte, es würde die Finanzierung der übernahme von vorhandenen Barmittel und Schulden Anlage garantiert durch die Bank of Montreal BNP Paribas, DNB-Bank und ING Bank.

Chrysaor chief executive Phil Kirk sagte: "Diese bedeutende Akquisition ist Ausdruck unserer weiterhin glauben, dass die britische Nordsee hat material der Zukunft Potenzial für öl-und gas-Produktion.

"Erwerb von ConocoPhillips UK beschleunigt unsere Strategie und stärkt unsere position als einer der führenden unabhängigen Explorations-und Produktionsgesellschaften in Europa.

"Diese Vermögenswerte Ergänzung zu unserem bisherigen Operationen und mit Betriebskosten von weniger als $15 pro barrel in der erweiterten Gruppe, unser portfolio bietet hohe Margen und deutlich positiven cash-flow."

Das neueste Angebot kommt nach private-equity-backed Chrysaor kaufte ein Paket von Nordsee-assets von Shell im Jahr 2017 bis zu $3,8 Mrd.

Updated Date: 18 April 2019 00:57

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS