Vodafone verliert ad spuckte, um Virgin Media

Vodafone wurde verboten, sich erneut läuft eine Anzeige für Ihr Zuhause Breitband-service nach war es eine Herausforderung, Rivalen Virgin Media. Die Beschwer

Vodafone verliert ad spuckte, um Virgin Media

Vodafone wurde verboten, sich erneut läuft eine Anzeige für Ihr Zuhause Breitband-service nach war es eine Herausforderung, Rivalen Virgin Media.

Die Beschwerde konzentrierte sich auf Vodafone-branding von einer premium-Angebot sich gezielt an Gamer und andere schwere internet-Nutzer als Gigafast Breitband.

Virgin Media, sagte, dass der Begriff impliziert, dass sein Konkurrent war die Bereitstellung von Geschwindigkeiten von einem gigabit pro Sekunde.

Aber, Vodafone eigenen ad-anerkannt wurde dies in der Regel nicht der Fall.

Es heißt, dass die maximale Durchschnittliche Geschwindigkeit verfügbar war 900 Megabit pro Sekunde.

Dies war in Einklang mit den Regeln eingeführt, die im Mai 2018, den internet-Providern, um nur Werbung, download-Geschwindigkeiten, die verfügbar sind zu mindestens 50% Ihrer Kunden während der Stoßzeiten von 20:00 bis 22:00 Uhr.

Wenn die Sache aufgezogen wurde, mit der Advertising Standards Authority, die watchdog sagte, es dachte, dass die meisten Verbraucher denken würde, das Präfix giga - eine "hyperbolische Beschreibung der Geschwindigkeit". Jedoch, er fügte hinzu, dass eine signifikante Minderheit könnte sich noch täuschen zu denken, den Begriff im Sinne von downloads von 1.000 Mbit / s und höher.

Die ASA als der Begriff vielleicht noch gerechtfertigt durch die Tatsache der service war in der Lage erreichen Geschwindigkeiten von 1Gbps außerhalb der Spitzenstunden und/oder von einer Minderheit der Abonnenten.

Vodafone Breitband-Werbung verboten als 'irreführend' Vodafone ' s Martin Freeman break-up-Anzeige verboten, die Werbung für Breitband-Geschwindigkeiten, die mit neuen Regeln

Aber er fügte hinzu, dass dies noch keine Entschuldigung für die Zeile "genießen Sie Vodafone Gigafast Breitband-Geschwindigkeiten für weniger als £23 pro Monat", da die niedrigsten Preis-Paket garniert deutlich langsamer.

"Wir waren der Ansicht, die... behaupten, unmoored, von Bezugnahme auf ein bestimmtes Paket, das den Eindruck erweckt, dass ein Dienst, der konnte erreichen Geschwindigkeiten von 1Gbit / s ist verfügbar für £23," die ASA sagte.

"In der Tat nur die Durchschnittliche 100Mbit Paket gekauft werden konnte, für £23, während der Durchschnittliche 900Mbps-Paket Kosten £48 pro Monat.

"Wir schlossen daraus, dass es wahrscheinlich war, zu täuschen."

- Dies markiert das Dritte mal seit September, dass eine Beschwerde über Vodafone Werbung wurde bestätigt durch die Regulierungsbehörde.

Vodafone hat sich seitdem geändert Ihrer website zu sagen: "Unsere Pakete beginnen bei £28 pro Monat für neue Kunden den Kauf Gigafast Breitband 100."

Eine Sprecherin verteidigte die Entscheidung zum beibehalten der Gigafast branding sagen: "Wir haben Verbesserungen an unserer website mehrere Monate vor dem ASA-Urteil, um sicherzustellen, dass die Kosten und die Geschwindigkeit jedes Paket ist so klar wie möglich."

Updated Date: 17 April 2019 01:05

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS