Virtuelle Realität kann bedeuten, wirkliche Schmerzen bei hospitalisierten Patienten

Für viele Patienten im Krankenhaus, Schmerz ist ein Teil Ihrer Realität. Laut einer neuen Studie, aber eine unwirkliche Umgebung helfen könnte. Virtuelle Realit

Virtuelle Realität kann bedeuten, wirkliche Schmerzen bei hospitalisierten Patienten

Für viele Patienten im Krankenhaus, Schmerz ist ein Teil Ihrer Realität. Laut einer neuen Studie, aber eine unwirkliche Umgebung helfen könnte. Virtuelle Realität helfen kann.

Forscher am Cedars-Sinai Medical Center versucht, die virtuelle Realität (VR) - Technologie als eine neue Behandlung für die Schmerz-und es schien zu funktionieren. Von orthopädischen Schmerzen Tumorschmerzen, Schmerzen des Patienten level ging nach unten über das board. Erwachsene, die eingeschrieben waren, in die Studie aufgenommen wurden Patienten, die in der Los Angeles' Cedars-Sinai Medical Center und hatten verschiedene Arten von Schmerzen. VR-Welten waren so unterschiedlich wie Berg-Landschaft mit Meditationen und cartoon-Welten mit deiner Praxis.

Dr. Brennan Spiegel, Professor für Medizin und Public Health und Leiterin des "Health Services Research" im Cedars-Sinai Medical Center, war ein Autor der Studie. Er glaubt, dass VR sollte behaupten, einen legitimen Platz in der Schmerzbehandlung. In einem interview mit ABC News sagte er: "Das ist nicht voodoo-Wissenschaft. Wir können besser tun, auf Erkenntnisse Möglichkeiten zu engagieren, unseren Patienten beim Umgang mit Schmerz und Leid, ohne immer zu erreichen für eine Pille."

Seine Botschaft: “Die Zeit ist gekommen, Ihnen diese option in der Patientenversorgung.“ Laut Spiegel, VR berücksichtigt werden sollte die gleiche Weise bewährte Therapien wie kognitive Verhaltenstherapie und auch eingedenk meditation. Es ist eine neue "technische Plattform zu erreichen, die Zeit-getestet, die Ergebnisse."

Forscher verglichen die Wirksamkeit von VR in der Verwaltung von Schmerzen, die durch Division mit 120 Menschen in Schmerzen in zwei Gruppen: die eine Gruppe hatte VR-Erfahrungen, die andere beobachtete, Gesundheits-und wellness-videos auf dem Fernseher. Das VR-headset gab Ihnen eine Auswahl von 21 VR-Szenarien, und schlug vor, Sie benutzen Sie drei mal täglich für 10 Minuten zu einer Zeit und Wann immer Sie hatte zusätzliche Schmerzen. Sie Gaben Ihre Schmerzen Ebenen auf einer Skala von null bis 10; null bedeutet "keine Schmerzen" und 10 war die "schlimmsten vorstellbaren Schmerz." Sie sahen Unterschiede in der Höhe der Schmerzen Medikamente zwischen VR und TV-Gruppen enthalten und die Ebene von opioid-Schmerzmitteln, Sie waren mit.

(MEHR: Facebook Oculus stellt neue S Rift, ein virtual-reality-headset, und den Inhalt für seine tragbaren Quest-Konsole) Angewendet VR Virtuelle Realität könnte das neueste tool im Bereich der Schmerztherapie.

Der VR-Gruppe sagte, dass Ihre Schmerzen erreicht souverän ging um rund zwei Punkte; die TV-Gruppe hatte etwa die Hälfte einen Punkt verringern Schmerzen. Während die Vorstellung, dass der VR möglicherweise die Schmerz zu verringern, kann einige überraschen, Spiegel erklärt: "Wir ändern die Art, wie Menschen erleben Ihre Krankheiten. [VR] können ändern, wie die Krankheit wahrgenommen wird."

Dr. Houman Danesh, Direktor der Integrative Schmerztherapie am Mount Sinai Medical Center, hat gelegentlich genannten Patienten zu verwenden, VR für die Behandlung und sieht die Ergebnisse der Studie als vielversprechend. Mit VR-zusätzlich zu anderen schmerzbehandlungen ist konsistent mit Danesh ist der Ansicht, dass Schmerz muss neigen dazu, gehen über eine einzige Taktik: "Für die Schmerzbehandlung, die Sie tun müssen, einen multimodalen Ansatz, um Effekte erzielen", sagte er ABC News.

Im Allgemeinen, Schmerzmittel sind nicht alle gleich; Wirkungen-und Nebenwirkungen -- variieren. Einige sind süchtig, einige übelkeit, manche funktionieren besser als andere.

VR die Nebenwirkungen sind anders. Laut Spiegel, "Wenn für das Gesundheitswesen-im Gegensatz zur Verwendung für gaming-und entertainment-wir haben keine Anzeichen von sucht mit der virtuellen Realität. Wir sehen einige low-grade-cyber-Krankheit", sagt Spiegel, die Beschreibung der übelkeit, die Häufig Auftritt, mit VR headset-Nutzung. Spiegel versichert jedoch, dass dieses symptom "fast immer" behebt nach dem headset entfernt wird.

Ob oder nicht VR können die verfügbaren Schmerzmittel, jedoch, ist nicht eine Frage, die die Studie beantworten können. Spiegel glaubt, dass "eine zukünftige Studie kann helfen, Antwort if [VR] könnte eine alternative [Opioide]." Er hofft, dass VR Hinzugefügt werden können, nicht nur auf die Behandlung mit Opioiden, sondern auch auf Schmerz-management-Programm.

(MEHR: Kalifornien, der behauptet, Arzt getötet 4 Patienten mit Opioiden) Angewendet VR-Patienten haben eine Auswahl an virtual reality-Programme.

Da die Studie fand in einem Krankenhaus statt in einem Labor, kann Sie eine "realen Welt" führen. "Das war eine sehr pragmatische Studie zu verstehen, die realen Auswirkungen von VR in der Krankenhaus-Einstellung", sagt Spiegel. Nur wie praktisch ist es für Schmerz-Patienten haben Zugang zu VR-während des Aufenthalts in der Klinik? Laut Danesh, “Virtual reality ist einfacher zu benutzen, in einem stationären Krankenhaus-Einstellung. [VR] leicht verfügbar ist, [es] kann wiederverwendet werden. Sie können loszuwerden, alle äußeren stimuli, wie gut."

Auch wenn die Mittel, durch die es erreicht wird, ist virtuell, in der Hoffnung, daß die Differenz Patienten fühlen sich in Ihrem Schmerz ist real.

Phillip Blanc, MD, MPH, ist geschult in der Notfall-Medizin und Public Health/Präventivmedizin, arbeiten mit ABC News Medical Unit.

Updated Date: 15 August 2019 01:22

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS