US-desaster Agentur lehnt $306M für Kalifornien Damm reparieren

Die Bundesregierung hat es abgelehnt, $306 Millionen in Erstattungen für Kalifornien Reparatur beschädigter abflußkanäle auf die nation höchsten Staudamm, eine

US-desaster Agentur lehnt $306M für Kalifornien Damm reparieren

Die Bundesregierung hat es abgelehnt, $306 Millionen in Erstattungen für Kalifornien Reparatur beschädigter abflußkanäle auf die nation höchsten Staudamm, eine Staatliche Agentur, sagte Freitag.

Kalifornien hat die bisher angeforderten etwa $639 Millionen Dollar von der Federal Emergency Management Agency für die Oroville Dam Reparaturen, sagte Lisa Lien-Mager des Staates, die Natürlichen Ressourcen der Agentur. FEMA hat vereinbart, Abdeckung $333 Millionen Euro.

Das ist weniger als ein Drittel der 1,1 Milliarden Dollar der staatlichen Department of Water Resources, sagte, es dauerte, bis die Reparatur des Dammes. Abflußkanäle auf der Oroville Dam zerbröckelte und fiel bei schweren Regenfällen im Februar 2017, zwingt fast 200.000 Menschen wurden evakuiert, inmitten ängste der Damm zusammenbrechen würde. Die Katastrophe wurde letztlich abgewendet, aber der Damm benötigt erhebliche Reparatur.

FEMA reagierte nicht auf Anfragen für Kommentar von Der Associated Press. Sprecherin Brandi Richard sagte Der Sacramento Bee, der Agentur abgelehnt $306 Millionen Euro in die Instandsetzung der Staumauer der oberen gated Hochwasserentlastung, weil es beschädigt wurde vor der schweren Regen.

"Zwei separate, unabhängige engineering-Bewertungen zeigen, dass eine Vielzahl von Problemen, die bereits am dam vor dem Februar 2017 überschwemmungen. FEMA Öffentliche Hilfe kann nur finanzieren, arbeiten Sie direkt mit der erklärten Katastrophe," Richard sagte in einer Erklärung an die Biene.

Kalifornien plant, um zu appellieren, wenn es noch nicht erhalten hat ein formelles memo von FEMA skizziert seine Entscheidung, Lien-Mager, sagte. Der Staat kann die Erstattung bis zu 75 Prozent der Kosten und kann Sie mehr kostenerstattungsanträge bald.

die Lokalen Wasserbehörden sind die zahlen bereits einige der Reparaturkosten, und alles, was nicht unter die Bundes-Regierung sein würde, trat zu Ihnen.

"Wir glauben fest daran, dass Staatlich-erforderliche Reparaturen zu Oroville nach einem Staatlich Notfall ausgerufen sollen qualifizieren für die volle Hilfe des Bundes," Jennifer Pierre, general manager für die Staatliche Wasser-Auftragnehmer, die die Befürworter für die 29 lokalen Wasserbehörden.

republikanischen Staat Sen. Jim Nielsen, wer vertritt Oroville, sagte der staatlichen Wasser-Beamte haben lange versäumt, eine routinemäßige Wartung. Das Department of Water Resources, sagte er, "müssen mehr wachsam in seine Kontrollen und gründlicher in der Pflege des Oroville-Staudamm, der für die Sicherheit der Menschen in Oroville und Anwohner flussabwärts."

der Republikanische US-Rep. Doug LaMalfa, inzwischen, die Schuld, die der Staat für Geld für andere Dinge, wie ein high-speed-rail-Projekt, über "alle bekannten Mängel an der Talsperre."

Letzter Monat, den Trump-administration drohte, Sie zu widerrufen, $3,5 Milliarden für die California high-speed rail Projekt, woraufhin ein Kampf mit der California Gov. Gavin Newsom. Es gibt keine Anzeichen dafür FEMA Entscheidung verbunden ist.

Updated Date: 09 März 2019 00:46

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS