Tanker-Kollision Blätter Tausende von Gallonen von gas-Produkt leckt in die Bucht

zu Einer Kollision zwischen einem massiven tanker und zwei öl-Bargen geführt hat, so viel wie zig Tausende Liter Benzin Produkt-Leckagen in einem Versand-Kanal

Tanker-Kollision Blätter Tausende von Gallonen von gas-Produkt leckt in die Bucht

zu Einer Kollision zwischen einem massiven tanker und zwei öl-Bargen geführt hat, so viel wie zig Tausende Liter Benzin Produkt-Leckagen in einem Versand-Kanal in der Nähe von Houston.

Die US-Küstenwache bestätigt den Unfall, der fand etwa 3:30 Uhr Ortszeit, in dem Houston Ship Channel, in der Nähe von Bayport, Texas. A 755-Fuß-tanker kollidierte mit einem Ruck schob zwei Lastkähne gefüllt mit 25.000 Gallonen von reformat jeder.

Reformat ist eine Zwischenstufe bei der Herstellung von Benzin und ist farblos, brennbar und toxisch für das marine Leben.

Es ist unklar, wie viel von dem Produkt, hat zugespielt, in dem Wasser, sagten Beamte.

Augenzeugen sagten, Sie könnten sehen Sie einen öligen Glanz auf dem Wasser und der Geruch war sehr stark.

(MEHR: Gas-Leck-explosion verursacht, dass Links, 1 Toter, 15 Verletzte in Nord-Carolina)

"Wir wissen, dass die Luft auf diese Weise. Der flow kommt dieser Weg. Wir sind definitiv alles überwachen", sagte Bürgermeister Jeff Wagner, Pasadena, Texas, sagte Houston, ABC-station, KTRK.

Eines der Schiffe kenterte, während die andere schwer beschädigt wurde, nach der Coast Guard. Video von der Szene zeigte einen Kahn fast in Scheiben geschnitten in der Hälfte, als ein Ergebnis der Kollision.

KTRK Ein Kahn mit reformat, ein Benzin-Produkt, kenterte und ein anderer wurde fast in Scheiben geschnitten in der Hälfte, in der eine Kollision mit einem öltanker in der Nähe von Houston am Freitag, 10. Mai 2019.

Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Air Station Houston schickte einen Hubschrauber und Schiff, um die situation zu beurteilen, nach der USCG.

"Es ist ein Licht, Chemische und schwimmt auf dem Wasser, die ermöglicht es zu verdampfen," Galveston Bay Foundation CEO Bob Stokes gesagt, KTRK. "Im Gegensatz zu anderen Chemikalien, es nicht zu Boden sinken, aber es immer noch Risiken für die Meereslebewesen."

(MEHR: Neues video zeigt gas-Explosion getötet 1 in North Carolina)

Houston-Abteilung der Gesundheit, sagte in einer Erklärung, dass aufgrund der Windverhältnisse es nicht erwarten, dass etwaige negative Auswirkungen in der Stadt selbst.

Der Küstenwache, sagte air-monitoring wurde durchgeführt, und "wenn alle Werte über verwertbare Ebenen erkannt werden, die Hinweise werden zur Verfügung gestellt local emergency operations Center." Es wurden keine räumungsbefehle gegeben.

Der tanker wurde identifiziert als die Genesis-Fluss, ein Flüssiggas - (LPG -) Träger.

Die Versand-Kanal geschlossen wurde, in den Bereich des Unfalls.

Updated Date: 11 Mai 2019 05:13

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS