Sir Rocco Forte: Kein Punkt zu verzögern Brexit'

kein-no-deal-britischer EU-Austritt ist besser als ein schlechter deal, und Theresa Kann, ist ein schlechtes Geschäft nach hotel-tycoon Sir Rocco Forte. Vor e

Sir Rocco Forte: Kein Punkt zu verzögern Brexit'

kein-no-deal-britischer EU-Austritt ist besser als ein schlechter deal, und Theresa Kann, ist ein schlechtes Geschäft nach hotel-tycoon Sir Rocco Forte.

Vor einer Reihe von britischer EU-Austritt Stimmen im Parlament in dieser Woche Sir Rocco fordert die Abgeordneten zur Ablehnung sowohl der Ministerpräsident das Angebot und die option der Verzögerung Austreten.

"Es hat keinen Sinn zu verzögern, Europa hat gesagt, der deal ist der deal, es ist auf dem Tisch und wir sind nicht dabei, es zu ändern, also, was tun wir? Gehen wir zu verzögern? Was ist es denn tun? wenn wir keinen deal vom Tisch ist, sind wir fertig. Wir haben keine Verhandlungsposition", sagt er.

Sir Rocco Forte ist der Sohn von Herrn Forte - wer baute, was war einst bekannt als der Trust House Forte-Gruppe, die an einer Stelle im Besitz Travelodge Little Chef, Freut sich Esser und die Mehrheit im Savoy Hotel.

Das Imperium gekauft wurde in den 1990er Jahren und Sir Rocco hat da Links der Kleine Chef und Travelodge Sektor der Hotellerie zu verfolgen, der Luxus-Ende des Marktes, mit den Plänen für die neue Luxus-Fünf-Sterne-hotels in Asien und Europa.

'Köpfe über Brüstungen'

Die Liste der Unternehmer und Führungskräfte, die glauben, die EU verlassen, ohne einen deal ist nichts zu befürchten, ist eine kurze.

Engineering-Milliardär Sir James Dyson, JCB chairman Lord Bamford, Stadt und hedge-Fonds-Manager wie Sir Paul Marshall und Sir Crispin Odey sind einige relativ seltene Rasse.

Aber nicht so selten, wie die Leute denken, nach Sir Rocco.

"ich bin mir nicht sicher, ich bin in der Minderheit, es gibt eine Menge Leute, die so denken wie ich in der business-Welt, die nicht stecken Ihre Köpfe über der Brüstung aus Angst vor Beschädigung Ihrer Unternehmen", sagt er.

Er räumt ein no-deal Austreten, können Sie möglicherweise einige Kurzfristige Probleme, aber besteht darauf, dass Unternehmen und die britische Wirtschaft als ganzes sollte der Schwerpunkt auf die langfristige.

Bild copyright Bild Beschriftung Der Hotellerie beschäftigt Zehntausende von EU-Bürgern

"Es kann zu kurzfristigen Störungen, obwohl ich denke, das ist schon enorm übertrieben...Diese nicht über das, was passiert in diesem Jahr oder im nächsten Jahr, es geht darum, was passiert, auf lange Sicht und in diesem Land gedeihen kann, wenn Ihre außerhalb der Zwänge der EU."

die Meisten Menschen in der Hotellerie haben ein großes Anliegen. Die Einwanderung - oder die potenziellen Mangel.

bei der Ankunft an Sir Roccos' Brown ' s hotel, die Mehrheit des Personals, das die Abdeckung an der Rezeption, GRÜßEN Sie sind aus der EU.

Es gibt 2,3 Millionen EU-Bürger Leben und arbeiten in Großbritannien in einer Zeit, wenn die Arbeitslosigkeit ist auf dem niedrigsten Stand seit 1975. Ist er nicht besorgt, dass ohne Zugang zu EU-Arbeitnehmer sein Unternehmen darunter leiden?

"Jeder nimmt an, dass, weil wir gehen, um die Steuerung der Einwanderung, Zuwanderung ist zu stoppen", sagt er.

"Es ist nicht zu stoppen und es wird nicht aufhören. Wir hatten 270,000 Einwanderer aus Ländern außerhalb der EU im vergangenen Jahr, die alle kamen durch ein Verfahren und ein Verfahren, es gibt keinen Grund, warum die Europäer sollten nicht über den gleichen Weg."

'Ernstes problem'

Das ist nicht die position der Mehrheit der Menschen in der Hotellerie. Die British Hospitality Association schätzt, dass rund 700.000 EU-Bürger arbeiten in der Industrie in Großbritannien - rund 15% der gesamten Belegschaft. Stieg auf über 30% in einigen teilen von Großbritannien.

Ohne den Zugang zu EU-Arbeitnehmer in der Zukunft hat die Branche ein "ernsthaftes problem".

Sir Rocco Forte ist in der Tat ein Seltenes Exemplar in der Welt der Wirtschaft. Eine in Großbritannien ausgebildete, britische Staatsbürger europäischer Abstammung, wer Geschäfte macht, in der Gastfreundschaft-Industrie, die macht sich keine sorgen über eine no-deal Austreten.

Aber er ist nicht ein einsames Geschäft Stimme der Warnung über die Probleme in der Verzögerung Austreten.

klar Zu sein - die meisten Unternehmer-und Fachverbände, hassen die Idee eines no deal " Brexit.

Aber die meisten hassen es, auch die Idee, ein britischer EU-Austritt-Verzögerung und sehen es als eine Erweiterung des Fegefeuer der Ungewissheit, hat ausgehungert die UK der Investitionen für die letzten zwei und ein halb Jahre.

Wie bei Rocco Forte, er investiert weiterhin in seine hotelkette. Als aber seine Kritiker werden darauf hinweisen,... diese Pläne nicht zählen derzeit Großbritannien.

Updated Date: 10 März 2019 01:23

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS