Schüler unter Feuer für eine Konfrontation mit indianischen Demonstranten in die Klasse zurückkehren

Kentucky Covington Catholic High School hat heute wieder geöffnet, nachdem die Schule geschlossen wurde, die im Zuge einer Kontroverse mit einigen Studenten.

Schüler unter Feuer für eine Konfrontation mit indianischen Demonstranten in die Klasse zurückkehren

Kentucky Covington Catholic High School hat heute wieder geöffnet, nachdem die Schule geschlossen wurde, die im Zuge einer Kontroverse mit einigen Studenten.

Die Schule und Ihre Schülerinnen und Schüler kamen unter die Kontrolle über das Wochenende, wenn eine Gruppe, die hatte, reiste nach Washington DC, Teilnahme an einem anti-Abtreibung protestieren, wurden gesehen, auf video in einer Konfrontation mit der indianischen ältesten in der Nähe des Lincoln Memorial.

Nachdem vor Sicherheitsproblemen in der Gegenreaktion zu dem Vorfall, der Schulleiter kündigte in einem Brief an die Eltern, dass die Schule wieder öffnen am Mittwoch.

John Minchillo/APNative amerikanischen Demonstranten halten die Hände mit Gemeindemitglied Nathaniel Hall, rechts, während eine Gruppe das Gebet außerhalb der katholischen Diözese von Covington, Jan. 22, 2019, in Covington, Ky.

"im Laufe der letzten vier Tage, die wir damit verbracht haben, eine beträchtliche Menge an Zeit, Beratung mit lokalen Akteuren aus den umliegenden Städten und Landkreisen, homeland security, Schulleitungen und andere Sicherheits-Beamte in Bezug auf die situation, fand in Washington DC und die nachfolgenden Ereignisse, die stattgefunden haben," Principal Robert Rowe sagte in einem Brief an die Eltern am Dienstag, Jan. 22.

Der Brief geht auf zu sagen, dass der start der Schule zurückgedrängt werden von 8:00 bis 8:30 Uhr, Polizei-Offiziere würden stationiert sein und rund um das Gebäude den ganzen Tag, und die Studierenden und Dozenten treffen sich "gemeinsam und in den einzelnen Klassen zu diskutieren diese Ereignisse und der plan für die Zukunft."

@earthchores via Storyful Eine Diözese in Kentucky entschuldigte sich am Samstag, Jan. 19, 2019, nachdem videos aufgetaucht, die zeigen Studenten mocking-Indianer außerhalb des Lincoln Memorial nach einer Kundgebung in Washington.

(MEHR: Viral video der katholischen Schule teens in 'MAGA' caps verspotten Native Americans zieht weit verbreitete Verurteilung; fordert eine Schule, Untersuchung)

"Obwohl wir getan haben, unsere Sorgfalt bei der Gewährleistung der student Sicherheit, wenn Sie als Eltern fühlen sich nicht wohl deinen Sohn gesandt, um CCH morgen oder den folgenden Tagen, bitte beachten Sie, dass wir verstehen diesen Standpunkt während dieser schwierigen Zeit," Rowe schrieb.

"Bitte betet weiter für unsere Gemeinde", fügte er hinzu.

(MEHR: Native American elder Nathan Phillips schlägt vor, die Sitzung mit Kentucky-Studenten nach dem video von DC-protest goes viral)

@earthchores über StoryfulA Diözese in Kentucky entschuldigte sich am Samstag, Jan. 19, 2019, nachdem videos aufgetaucht, die zeigen ein Schüler in einer "Make America Great Again" hat mocking-Indianer außerhalb des Lincoln Memorial nach einer Kundgebung in Washington.

Eine Reihe von videos von dem Vorfall, die stattfand, am Sa. Jan. 19, zeigten die verschiedenen Seiten der Geschichte, mit etwas zeigen, ein student erscheint zum schmunzeln, während man vor einem singen Native American Mann.

Die Studierenden, von denen viele trugen den leicht erkennbaren "Make America Great Again" Hüte popularisiert durch Präsident Trump ' s Kampagne, gesagt haben, dass Sie dabei Ihre eigenen Gesänge zu übertönen anderen Demonstranten.

Die Diskussion über die videos einen neuen Höhepunkt erreicht Dienstag, wenn Trump twitterte seine Unterstützung für die Studenten, die sagen, dass Sie "haben, werden Symbole von Gefälschten Nachrichten und wie böse es sein kann."

Nikolaus Sandmann, der den Studierenden in der Mitte der Kontroverse, sagte Der "Today Show", dass er verwirrt war durch die Native American elder, später identifiziert als Omaha-Nation elder Nathan Phillips.

"ich wollte die situation unten sterben, und ich wünschte nur, er würde haben ging Weg, aber ich wusste, solange ich hielt meine gelassenheit und nicht alles tun, er kann wahrnehmen, wie aggressiv oder Erhöhung des Konflikts, dass es hoffentlich sterben" Sandmann sagte "Heute" in einem segment, das am Mittwoch ausgestrahlt.

In einem interview mit "Good Morning America" am Dienstag, Phillips sagte, dass er fühlte, waren die Studenten verspotten Kultur der amerikanischen Ureinwohner, und er fragte sich, warum Ihre chaperone nicht nehmen, die Aktion zu stoppen die teens.

"ich Wünsche, dass diese chaperone und die Lehrer hätten gesagt, dies ist das falsche Verhalten für die amerikanischen Studenten zu sein, die Anzeige in unserer nation 's capitol", sagte er. "Wo waren die Lehrer, diejenigen, die chaperone? Die Kinder sollten nicht ausgesetzt gewesen dieses Spiel."

Updated Date: 23 Januar 2019 01:22

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS