Russland Exponate missile USA nennt als Grund für das verlassen der key-Waffen-Vertrag

Russland am Mittwoch gesucht, um öffentlich contest US-Forderungen, die es gegen eine key-Waffen-Abkommens durch ausstellen einer Rakete in der Mitte des Rechts

Russland Exponate missile USA nennt als Grund für das verlassen der key-Waffen-Vertrag

Russland am Mittwoch gesucht, um öffentlich contest US-Forderungen, die es gegen eine key-Waffen-Abkommens durch ausstellen einer Rakete in der Mitte des Rechtsstreits.

seit Jahren haben die Vereinigten Staaten beschuldigt Russland der heimlich die Entwicklung einer cruise missile, die gegen die Intermediate-range Nuclear Forces (INF) - Vertrag, ein Wahrzeichen des Kalten Krieges Vereinbarung, unterzeichnet von den USA und der Sowjetunion im Jahr 1987. Im November, dem Trump Verwaltung zitiert die Rakete, wenn es angekündigt, es war das herausziehen des INF-Vertrages, Einstellung off alarmierende Warnungen, dass das Weiße Haus war die Demontage eine zentrale Säule der internationalen Rüstungskontrolle und riskieren ein neues Wettrüsten.

Bisher, keine der beiden Seiten hatte viele details über die Rakete in der Mitte der Auseinandersetzung, die die USA erst begann, auf den Einwand der unter der Obama-administration. Aber am Mittwoch, Russland, die bestreitet die amerikanischen Vorwürfe, unternahm eine Leistung, um zu versuchen zu untermauern Ihr argument, dass die Rakete erfüllt den Vertrag.

Russlands Verteidigungsministerium lud Dutzende von Journalisten, als auch ausländische defense legt, zu einem militärischen Thema-park außerhalb von Moskau zur Teilnahme an einer Präsentation der Rakete, die den Namen 2M729.

Interesse an Russland?

Add Russland ein Interesse daran, up to date bleiben über die neuesten Russland-news -, video -, und Analyse von ABC News. Russland Fügen Sie Interesse

Pavel Golovkin/APThe 9M729 land-based Marschflugkörper in Kubinka außerhalb von Moskau, Jan. 23, 2019.

(MEHR: nationale US-Sicherheitsberater John Bolton in Russland zu verkünden Ende der historischen Intermediate-Range Nuclear Forces treaty)

amerikanische Beamte nur identifiziert die missile öffentlich als 2M729 im Dezember 2017. Die amerikanische Seite argumentiert, dass die Rakete mit Reichweite gegen den INF-Vertrag Verbot Russland und die USA die Bereitstellung von Boden-ins Leben gerufen, die Raketen mit Reichweiten zwischen 500 und 5.500 Kilometern. Russland bestreitet das und hat beschuldigt die USA der mithilfe der Vorwürfe als Vorwand für das herausziehen des INF-Vertrags.

Der Streit hat nun seinen Höhepunkt erreicht, nachdem US-Außenministerin Mike Pompeo ein ultimatum gestellt, im Dezember für Russland zurückzukehren, um die Einhaltung innerhalb von 60 Tagen-oder anders die USA löst einen Rückzug-Mechanismus aus dem Vertrag.

Russland, sagte am Mittwoch die demonstration beabsichtigt war, um zu beweisen, dass die US-Forderungen gegen ihn unbegründet waren, sagen, es hatte beschlossen zu zeigen das Geschoss öffentlich, weil die USA hatte sich nach angeboten zu überprüfen.

Die Präsentation war allerdings unwahrscheinlich, viel zu tun, den Streit zu schlichten. Stattdessen, so die Experten, zeigten beide Seiten hatten jetzt aufgehört zu versuchen, zu retten, die der Vertrag.

"ich glaube, was wir jetzt sehen, ist in Russland und wahrscheinlich auch in den Vereinigten Staaten sind beide jetzt in der 'wer ist Schuld für das Ende des Vertrags" als Gegensatz zu versuchen zu finden, eine tragfähige Lösung", sagt Steven Pifer, ein ehemaliger US-Botschafter in der Ukraine und ehemaliger senior director im Nationalen Sicherheitsrat, der teilgenommen hat, in der Rüstungskontrolle Verhandlungen mit Russland.

Am park, Journalisten wurden zuerst eine Einweisung, bevor Sie zu einem riesigen hangar, wo zwei Raketen-Containern, beschriftet mit den Namen von zwei Arten von Raketen horizontal lag auf dem Boden. Eine mobile-launcher an der Seite. Eine Allgemeine, stehend auf einem podium, dann befahl zwei Soldaten in voller Kampfausrüstung und bewaffnet mit laser-Zeiger, um anzugeben, die verschiedene Teile der Raketen, die auf den Behältnissen. Die Behälter wurden noch nie geöffnet, um die Raketen im inneren und die Waffen wurden nie wirklich gezeigt.

"wissen wir überhaupt, wenn es Raketen in diesen Kanister?" sagte Pifer, wer ist jetzt ein non-resident fellow am Brookings Institution.

AFP/russische Verteidigungsministerium Beamten zeigen, aus dem neuen Russland 9M729 Rakete auf den militärischen Patriot park außerhalb von Moskau, Jan. 23, 2019.

Im Januar 2018, Pifer in einem op-ed für Die Moscow Times, aufgerufen, auf Russland zu beweisen, dass die Rakete nicht in der Verletzung durch die Ausstellung. Mittwoch Präsentation, sagte er, war weit von dem, was er im Sinn hatte.

"Eine technische demonstration, meiner Meinung nach, beteiligt hätten wahrscheinlich die öffnung des Kanisters, auch die Eröffnung der Rakete — hier ist die Größe des tanks, ist hier der Motor", sagte Pifer.

Die Russischen Fall ist die 9M729 ist einfach nur eine modernisierte version eines älteren Geschoss, erfüllt mit der INF-Vertrag, der 9M728. Der Leiter der Russischen Raketen-und Artillerie-Truppen, Generalleutnant Michail Matveyevsky sagte am Mittwoch, dass, wenn die neue Rakete wurde aufgerüstet für mehr Leistung und Genauigkeit, sondern wurde auch schwerer. Als Ergebnis, Matveyevsky sagte, die Rakete hatte eigentlich eine Reihe, die war 10 Kilometer kürzer als sein Vorgänger, kommen auf 480 Kilometer.

Die zwei missile-Container in der Halle waren dazu gedacht, zu zeigen, die Unterschiede zwischen den beiden Raketen — die 9M729 ist mehr zum Beispiel. Die Russen behaupteten auch die beiden Raketen hatten die gleiche Größe Kraftstofftanks und Motoren, obwohl Sie nicht zeigen.

die Meisten externen Experten sind skeptisch gegenüber den Russischen Forderungen, obwohl es nur wenige details in die public domain über die Rakete. US-Sicherheitskräfte haben darauf bestanden, Sie haben die Intelligenz beweist die 9M729 Fliegen können, weit über 500 Kilometer. Am Mittwoch, den nicht der europäischen Union oder der amerikanischen Militär-Attachés nahmen an der Präsentation Teil, Signalisierung Ihrer Länder Unwillen zu verleihen, die russische demonstration der Glaubwürdigkeit.

Die Frage, ob die Rakete tatsächlich erfüllt die INF-Vertrag letztlich irrelevant. Viele Beobachter glauben, dass die Trump-Regierung die Entscheidung zum beenden der Vertrag ist weniger motiviert, da Russland die Verletzung als über, Bedenken über die Bekämpfung China, das ist nicht an den Vertrag gebunden. National Security Advisor, John Bolton, bei einem Besuch in Moskau im November zu informieren, die Russland von der US-Absicht, zu ziehen, berichtete die russische Zeitung "Kommersant", dass es "null-Wahrscheinlichkeit" der INF-Vertrag, die gerettet werden konnten, weil es erfordern würde, nicht nur Russland, sondern auch China zu demontieren, seine Raketen mittlerer Reichweite, obwohl es nicht Vertragspartei des Vertrags.

Corbis über , FILEMikhail Gorbatschow und Präsident Ronald Reagan unterzeichnen den Intermediate-range Nuclear Forces (INF) - Vertrag in der East Room des Weißen Hauses, Dez. 8, 1987.

(MEHR: Wladimir Putin preist neue generation von Nuklearwaffen)

Russlands stellvertretender Außenminister Sergej Ryabkov sagte am Mittwoch, dass Moskau ", muss die Arbeit von der Annahme aus," dass die USA beabsichtigt, zu verlassen, EG-Vertrag "ungeachtet von Russlands Vorgehen."

Die Russen haben Ihre eigene Liste der angeblichen Verstöße gegen die für die USA, die vor allem auf Raketenabwehr-systems in Europa. Es glaubt, Sie kann leicht umgebaut feuern cruise missiles.

Die beiden Seiten trafen sich in Genf, Januar 15-erörtern Möglichkeiten, aus der Sackgasse, aber beide Links sagen null Fortschritte gemacht. Ryabkov am Mittwoch beschrieb Sie als “Totalausfall." Die meisten Experten erwarten nun, dass die USA zu beginnen, verlassen Sie den Vertrag, wenn die 60-Tage-ultimatum abgelaufen ist.

Obwohl Russland weiterhin zum Ausdruck bringen, dass es erhalten will den Vertrag, viele Experten glauben, dass Moskau findet es unzeitgemäß.

", Um einige Blöcke der Vertrag erschöpft hat, seinem ursprünglichen Zweck," sagte Malcolm Chalmers, stellvertretender Generaldirektor des Royal United Services Institute. Beide Länder, insbesondere Ihre Streitkräfte, fühlen sich nun der Kalte Krieg-ära-Vertrag bindet Ihre Hände, während andere Länder, wie China, sind frei zu entwickeln, die die gleichen Waffen.

Der Zusammenbruch des INF-Vertrags und die streiten über die Raketen-Prüfung wurden auch ein symptom für eine breitere Aufteilung in Russland-US-Beziehungen, so die Experten.

"Vertrauen und Kontrolle sind der Kern aller rüstungskontrollvereinbarungen, sagte Darya Dolzikova, ein Spezialist, der Nichtverbreitung und der nuklearen Politik zu RUSI. Sie bezog sich auf eine phrase, die Geliebte von Präsident Ronald Reagan, unterzeichnet, die die INF-Vertrag mit Sowjet-Staatschef Michail Gorbatschow im Jahr 1987.

“Aber wenn es kein Vertrauen, am Ende des Tages", sagte Sie, "keine Menge ist eine überprüfung gehen, um nützlich zu sein."

Updated Date: 24 Januar 2019 00:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS