Prozess gegen den ehemaligen Barclays-Chefs zu starten

Der erste Strafprozess gegen senior UK banking Führungskräfte im Zuge der Finanzkrise ist aufgrund beginnen am Mittwoch. Das Verfahren gegen vier ehemalige Fü

Prozess gegen den ehemaligen Barclays-Chefs zu starten

Der erste Strafprozess gegen senior UK banking Führungskräfte im Zuge der Finanzkrise ist aufgrund beginnen am Mittwoch.

Das Verfahren gegen vier ehemalige Führungskräfte eingereicht wurde durch das Serious Fraud Office über Barclays £11.8 Mrd-Rettungsschirm.

Die bank vermeiden eine UK-Rettungsaktion im Jahr 2008 durch die Beschaffung von Mitteln aus dem Nahen Osten Investoren.

Die Führungskräfte sind beauftragt, Verschwörung, Betrug zu Begehen. Alle vier haben auf nicht schuldig plädiert.

Die Angeklagten John Varley, der bank, der ehemalige Chef investment-banking executive Roger Jenkins; Thomas Kalaris, Leiter der bank, wealth-management-Geschäft; und Richard Eid, ehemalige European Head of Financial Institutions Group bei der der Kreditgeber die investment bank.

Die Studie wird erwartet, um zu dauern von vier bis sechs Monaten. Die vier Angeklagten wurden alle gegen Kaution freigelassen.

SFO-test

Während andere mehr junior Banker haben es versucht und sogar eingesperrt in unzusammenhängenden Fällen für Ihre Teile, die in der finanziellen Krise von 2007-8, dies ist das erste mal das Strafverfahren gegen Führungskräfte gebracht worden.

in Diesem Fall, wie so viele vor ihm, wird als ein test für das Büro, das bringt oft die komplexesten Fälle von mutmaßlicher Wirtschaftskriminalität.

Analyse: Andy Verity, BBC economics correspondent

Der Prozess gegen vier ehemalige Barclays-Führungskräfte ab Januar 2019 ist ein einmalige rechtliche Wahrzeichen der Stadt.

Bank-Chefs vor Gericht gestellt wurden, vor, in Island und Irland, aber noch nie in den Vereinigten Staaten oder dem Vereinigten Königreich. Dies ist die einzige Zeit, in der lebendigen Erinnerung, dass ein chief executive des globalen, in Großbritannien ansässige bank wurde strafrechtlich verfolgt. Noch wichtiger ist, es ist die einzige Zeit, in der Großbritannien, die jeder leitende bank executive wurde strafrechtlich belangt, als ein Ergebnis dessen, was passiert während der Finanzkrise 2008.

Warum vier ehemalige Barclays-Führungskräfte auf dem Prüfstand?

Im Dezember, ein Betrugs-Klage gegen den ehemaligen Tesco-Chefs entlassen wurde, als der Fall war zu schwach.

Im Jahr 2014 wird der SFO vereinbart zu zahlen £6m von Siedlung und Kosten zu Immobilien-investor Vincent Tchenguiz, nachdem er zu Unrecht verhaftet und sein Haus durchsucht wurde im Jahr 2011. Der High Court war sehr kritisch über die SFO das Verhalten und hob die Durchsuchungsbefehle.

Der SFO hat Geld für seine Bemühungen als gut. Im Jahr 2017, Rolls-Royce sagte, es würde zahlen £671m zu begleichen Fällen von Korruption mit UK-und US-Behörden, einschließlich £497m plus die Kosten für die SFO, die durchgeführt seiner größten jemals Untersuchung in die Firma.

Die Firma entschuldigte sich "vorbehaltlos" für die Fälle, die spanning fast 25 Jahren.

Updated Date: 23 Januar 2019 02:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS