Partynacht endet in Mord, der Mann bleibt im Gefängnis trotz überschlug überzeugung

Fast 16 Jahren, ein college-student wurde tot aufgefunden, nachdem eine Partynacht in Brooklyn, New York. Zwei Männer waren damit beauftragt, diesen Mord, aber

Partynacht endet in Mord, der Mann bleibt im Gefängnis trotz überschlug überzeugung

Fast 16 Jahren, ein college-student wurde tot aufgefunden, nachdem eine Partynacht in Brooklyn, New York. Zwei Männer waren damit beauftragt, diesen Mord, aber einer von Ihnen, John Giuca, hatte seine Verurteilung aufgehoben im letzten Jahr.

Und doch, Giuca, bleibt hinter Gittern im New Yorker Rikers Island Gefängnis, mit dem Schicksal seiner Freiheit noch in der Schwebe. Er hat lange gewartet, seine Unschuld.

"ich hatte nichts zu tun mit dem Mord von Mark Fisher," Giuca, 35, sagte, "20/20" in ein Gefängnis-interview. “Ich möchte, dass meine name gelöscht wird. Einer der schlimmsten Teile über die Leute denken, ich bin ein Mörder. Und genau die will ich Weg gewischt, denn es sollte nicht sein dort an Erster Stelle."

Seit dem Tag an dem Ihr Sohn wurde verhaftet, seine Mutter, Doreen Giuliano, wurde auf einem Kreuzzug, um seine Unschuld zu beweisen, auch das aufspüren von Juroren aus seinem Mordprozess und heimlich Aufzeichnung von Gesprächen, die Sie mit Ihnen hatte, während undercover.

"John unschuldig ist, und wir können es beweisen", sagte Giuliano. "Sie stellen entfernt, einen unschuldigen Mann und es gibt nichts, das mich aufhalten."

Giuca gesetzlichen saga ist eine, die ist voll von Drehungen und Wendungen durch das komplizierte Rechtssystem. Er und seine Mutter versuchen alles, um ihn frei aus dem Gefängnis, aber in juristischen Rückschlag nach Rückschlag, jeden Schritt des Weges.

Sehen Sie die ganze Geschichte auf "20/20" am Freitag, 17. Mai, um 9 Uhr ET auf ABC, einschließlich einer neuen jailhouse interview mit John Giuca.

mit freundlicher Genehmigung Doreen Quinn Guiliano John Giuca wurde zu 25 Jahren Haft verurteilt zu lebenslanger Haft für den Mord von Mark Fisher in eine überzeugung, die seitdem aufgehoben.

Es begann im Okt. 11, 2003. Mark Fisher, 19, war ein sophomore an der Fairfield University in Connecticut, wo er auf der dean ' s list und Studium, ein Buchhalter zu werden. Das Columbus-Day-Wochenende, war Fisher hüpfen von bar zu bar in Manhattan ' s Upper East Side, als er lief in ein Mädchen, das er kannte aus der Schule, und war sofort angezogen, um einen Ihrer Freunde.

der Fischer und der Frau später traf er sich mit einer anderen Gruppe, die enthalten Giuca.

"um die Wahrheit Zu sagen... er [Mark] hatte gerade eine Persönlichkeit, die war sympathisch," Giuca sagte. "Ich dachte, er war cool."

(EHER: Mann, die überzeugung für die college-student den Mord wurde aufgehoben, im letzten Jahr, aber er bleibt hinter Gittern)

Nachdem einige Mitglieder der Gruppe wurden nicht in bars, weil Sie minderjährig sind, Giuca, dann 20 Jahre alt sind, eingeladen, jeder nach seiner Eltern Haus in Brooklyn, New York, für eine spontane party in der Nacht.

Nach Zeugen, Fisher war betrunken, hatte nicht viel Geld auf ihn und hatte keine Möglichkeit, wieder nach New Jersey, wo er übernachtete im Haus eines Freundes, das Wochenende.

Antonio Russo, alias "Tweed" gesagt wird geliefert zu haben, die Marihuana auf der party in der Nacht, nach Behörden.

Was passierte in den frühen Morgenstunden, als die feier beendet wurde, ist unklar, aber irgendwie, Fisher 's Körper landete auf der Argyle Straße, zwei blocks von Giuca' s home. Er war Brutal geschlagen und erschossen fünf mal. Er fand sich liegend auf einer Decke, die gekommen waren, von Giuca ' s home.

"ich kann Ihnen sagen, dass unsere Detektive, wenn Sie angekommen sind an der Szene, fanden Sie eine männliche-weiße, anfällig-offensichtlich das Opfer mehrere Schüsse. Es gab einige trauma auf seinem Gesicht," pensionierter New York Police Department homicide squad Lt. Robert Casazza sagte "20/20."

Giuca, die in der Universität war das Studium des Strafrechts und wollte ein detective der Polizei, wurde ein prime Verdächtiger in den Mord.

"ich bekam einen Anruf von John," Giuliano sagte “20/20." "Er sagte, 'Ma, die Sie benötigen, nach Hause zu kommen.' Und ich sagte, 'alles OK?' Und er sagte: 'Du musst nach Hause zu kommen.'"

ABC News Ein straßenschild für Argyle Road in Brooklyn, New York.

Als Sie ankam, sagte Sie, "Die Presse war auf meinem Rasen, und Detektive waren auf meiner Veranda."

Russo, damals 17, war auch unter Untersuchung, vor allem, nachdem einige verdächtige Verhalten, dass ein Haarschnitt.

"Er [Russo] hatte dreadlocks, die er hatte, kultiviert für Jahre, also für ihn, um Sie geschert, war sehr verdächtig," ehemaligen New York Police Department detektiv und Autor Robert Mladinich gesagt "20/20." "Und dann zieht er nach Kalifornien ein paar Tage später. Sicherlich macht ihn das prime suspect."

die Polizei sagte, dass jeder auf der party war eine person von Interesse, aber ohne harte Beweise wurde der Fall schwierig zu lösen.

Der Mord blieb ein Geheimnis, nachdem die meisten Leute im Giuca Partei beibehalten und Anwälte waren nicht bevorstehenden Ermittler. Die Ermittlungen stocken seit Monaten.

(WEITERLESEN: EIN student ist Mord, eine jailhouse Beichte und eine Mutter-Kreuzzug, Ihren Sohn zu befreien)

Staatsanwalt Anna-Sigga Nicolazzi war, um den Fall zugewiesen, und gezwungen, Zeugen-darunter Giuca ' s Freunde -, um zu bezeugen vor der grand jury.

Schließlich, die Mauer des Schweigens rissig wie einige von Giuca ' s Freunde begannen sich gegen ihn wenden. Giuca und Russo wurden schließlich verhaftet und des Mordes angeklagt. Andere, die hatte in Frage gestellt worden, darunter Albert Cleary, waren frei von Verdacht.

Erhalten von ABC News Antonio Russo ist hier in diesem undatierten Foto buchen.

Cleary bezeugte vor der grand jury, dass Giuca hatte ein .22-Kaliber-Pistole, das gleiche Kaliber wie die Mordwaffe, und dass Giuca gegeben hatte, die Pistole auf Russisch zu Schießen Fisher.

"Das ist so lächerlich," Giuca sagte. "Das ist einfach nicht wahr."

Giuca ist felsenfest davon überzeugt, dass er nie besessen und auch nie geschossen.

Bei Giuca die Studie begann am Sept. 12, 2005, der Staatsanwalt argumentierte, dass Giuca war ein Viertel thug und Leiter der sogenannten "Ghetto-Mafia" zu bekommen, street cred durch Fischer getötet.

"Es war etwas, das völlig out of proportion", Giuca, sagte. "Ich war nie in einer gang, und jeder, der mich kennt, weiß das."

Sitzen im Gerichtssaal für Ihren Sohn s trial "war schrecklich," sagte Giuliano. "Eine Lüge nach der anderen, nach dem anderen."

Für die Staatsanwaltschaft, zu behaupten, Ihr Sohn war in einer gang und hatte jemanden getötet, um seine street cred " war "so ein Witz", sagte Giuliano. Sie sagte, dass Ihr Sohn und seine Freunde genannt hatte, Ihren Freund zu Gruppe verschiedenen Namen im Laufe der Jahre für Spaß.

", 9 Jahre alt, Sie wurden zuerst von der Westminster-Krieger", sagte Sie. “Vielleicht über die 11, Sie wurde in Stratford Streunende Katzen. Und dann schließlich Taten Sie es selbst nennen sich die " Ghetto-Mafia. Sie Tat es, und es bedeutete nichts, aber ein Haufen Jungs immer zusammen."

neben Cleary, Lauren Calciano, Giuca ' s on-again, off-again Freundin, war ebenfalls ein Zeuge der Anklage, denen Giuca in die Tötung.

"Es war verheerend," Giuca sagte. “Es erdrückt dich. Es reißt Ihr das Herz heraus."

"Das ist das Zeugnis, das brachte mich auf meine Knie," sagte Giuliano. "Ich fühlte mich wie, Sie war wie meine Tochter...Sie hat fast zerstört mich."

Erhalten von ABC News John Giuca hier zu sehen ist in diesem undatierten Foto buchen.

John Avitto, der sagte, er würde erfüllt Giuca, während beide waren im Gefängnis in Rikers, auch in der Hauptverhandlung ausgesagt. Auf dem stand, Avitto sagte, dass Giuca hatte ihm gesagt, dass er hatte, pistol-whipped Fischer, bevor es jemand anderes dann nahm die Pistole und Schoß ihn tot.

Giuca, sagte er sich erinnert, "nicht wirklich zuordnen" mit Avitto bei Rikers und "völlig schockiert von seiner Aussage.

"ich dachte, dass die jury würde leicht in der Lage sein zu durchschauen, denn es war offensichtlich, dass die Dinge, die er sagte, nicht nur widerlegt, alle anderen und widerspricht physische Beweise in dem Fall, aber es war offensichtlich, dass es war genommen direkt aus den Zeitungen," Giuca sagte.

Es dauerte eine jury zwei Tage zu verurteilen Russo. Für Giuca, es war nur ein paar Stunden. Beide wurden für schuldig befunden, Mord durch zwei separate Jurys in Brooklyn, New York, und zu 25 Jahren Haft verurteilt zum Leben im Gefängnis.

"ich drehte weiß wie ein Gespenst, und ich war so ein großer Schock, ich konnte es nicht glauben," Giuca sagte. "Mein Gehirn würde es nicht annehmen."

"ich war so wütend und ich sprang auf, und ich sagte Detektive, die saßen in der front row," Sind Sie jetzt glücklich?'" Sagte Giuliano. "Ich habe die Länge gezogen, indem die Mitglieder der Familie und dann landete ich in Ohnmacht fallen außerhalb."

(WEITERLESEN: EIN student ist Mord, eine jailhouse Beichte und eine Mutter-Kreuzzug, Ihren Sohn zu befreien)

Wütend über das Urteil, Giuliano sofort konzentriert sich auf die Juroren, hatte schnell verurteilt, Ihr Sohn.

"ich habe meine Hände auf den juror-Liste und ich beschloss, dass ich wollte, zu untersuchen, jede und jeder", sagte Sie. "Fragen Sie Sie, was ging in der jury-box, die glaubte, dass er schuldig war und warum."

Sie ging undercover, um herauszufinden, wie viel Sie konnte über ein juror insbesondere: Jason Allo, juror Nummer 8, von wem Sie gelernt hatte, bekannt einige von Ihrem Sohn ' s Freunde. Für Monate, Giuliano abgesteckt Allo jede Bewegung auf eine Ecke, in Bensonhurst, Brooklyn.

Updated Date: 17 Mai 2019 02:11

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS