Offiziere Pfeffer-spray Demonstranten als LKW-Antriebe durch die Menge draußen-EIS-Anlage

Chaos brach auf den protest der Immigration and Customs Enforcement-Einrichtung in Rhode Island am späten Mittwoch, als ein LKW versucht zu fahren durch Demonst

Offiziere Pfeffer-spray Demonstranten als LKW-Antriebe durch die Menge draußen-EIS-Anlage

Chaos brach auf den protest der Immigration and Customs Enforcement-Einrichtung in Rhode Island am späten Mittwoch, als ein LKW versucht zu fahren durch Demonstranten und Korrekturen Offiziere endete Pfeffer-Spritzen der Masse.

Der protest außerhalb der Wyatt Detention Center in Central Falls, Rhode Island, weniger als 10 Meilen nördlich von Providence, wurde angeführt von den Mitgliedern des "Nie Wieder" - Bewegung, die vergleicht Einwanderer ohne Papiere inhaftiert, um die Behandlung der Juden während des Holocaust. Demonstranten wurden Organisierung, die außerhalb der EIS-Anlage, die seit Anfang Juli.

Etwa ein Dutzend Leute behandelt wurden, die für Reizungen durch das Pfefferspray Mittwoch, während eine person wurde ins Spital gebracht für eine kleine Verletzung, Providence ABC affiliate WLNE berichtet.

Demonstranten umgeben das pick-up-truck, wie es Links der Anlage, mit mindestens einer person springen auf den Rücken, bevor sich die Gruppe weigerte sich zu bewegen. Sie konnte hören singen, "Die ganze Welt ist zu beobachten," wie die Offiziere wiederholt bat Sie, sich zu bewegen zurück. Nach etwa 45 Sekunden, mindestens ein Korrekturen Offizier gesehen wird, erzeugen eine große Wolke von Pfefferspray -- sende die Dutzende von Demonstranten zerstreuen.

Interessierte in der Zuwanderung?

Hinzufügen Einwanderung als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Einwanderung Nachrichten, video und Analyse von ABC News. Einwanderung Zinsen

Der person das fahren der LKW war nicht ein EIS, Angestellter, Beamter sagte ABC News.

"Jedes mal, wenn wir uns Fragen würden, habe ich etwas getan, die während des Holocaust? Würde ich etwas getan haben?" Demonstrant Jack Silverman sagte WLNE. "Ich möchte sicherstellen, dass, wenn ich erzähle meinen Enkeln, 'Dies ist, was passiert in den USA, und Sie sagen," Gut, was hast du getan?" Ich muss sagen, dass ich diese Dinge, und dies ist, wie es geholfen hat. Weil ich nicht in der Lage sein zu Leben, mit mir nicht."

(MEHR: EIS-releases Hunderte aufgerundet in Mississippi als Kinder hinter sich gelassen)

Die Gruppe, Nie Wieder, eine Erklärung veröffentlicht, die sagte: "Letzte Nacht erlebten wir ein kleines Beispiel für die Gewalt, die EIS verwendet gegen unsere zugewanderten Nachbarn jeden Tag. So wie die Juden, unsere Familien, die uns gelehrt, die lehren des Holocaust, und wir haben versprochen, dass wir reden und handeln, wenn wir jemals eine Gruppe von Leuten sah, die angestrebt werden, entmenschlicht, und aufgerundet.

"Wir werden die Beantwortung der Anruf unserer Vorfahren, um den alarm ertönen: #NeverAgainIsNow. Jede person in den Vereinigten Staaten muss sich dem Kampf anzuschließen, um zu schließen, dass die Konzentrationslager, die Stilllegung von EIS und sicheren dauerhaften Schutz für alle Menschen ohne Papiere in den USA"

@NeverAgainActn/Twitter Demonstranten Pfeffer gesprüht, nach dem klettern auf einen LKW und Umgebung ist es, wie es versucht, zu beenden eine EIS-Anlage in Central Falls, R. I., am Mittwoch, Aug. 14, 2019.

Der protest hatte friedlich die ganze Nacht, bis kurz vor 10 Uhr

"Correctional Offiziere kamen heraus und körperlich schob uns aus dem Weg und dann Pfeffer-gesprüht uns, die brennt mein Gesicht jetzt," Demonstrant Jared Goldstein sagte WLNE.

Achtzehn Personen wurden verhaftet, bei einem protest von der gleichen Gruppe außerhalb von Wyatt Detention Center am 2. Juli, nach der Vorsehung-Journal.

ABC News' Alondra Valle und Gretsky hat zu diesem Bericht beigetragen.

Updated Date: 15 August 2019 01:07

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS