Mädchen, 15, verhaftet für die Schule Schießen bedrohlich auf Snapchat

die Polizei verhaftet ein 15-jähriges Mädchen in Kalifornien, nachdem Sie angeblich geschrieben, eine Bedrohung auf Snapchat zu sagen Sie im Begriff war zu Bege

Mädchen, 15, verhaftet für die Schule Schießen bedrohlich auf Snapchat

die Polizei verhaftet ein 15-jähriges Mädchen in Kalifornien, nachdem Sie angeblich geschrieben, eine Bedrohung auf Snapchat zu sagen Sie im Begriff war zu Begehen, die ein shooting in Ihrer high school am Donnerstag.

Die Fresno Police Department sagte, es erhielt einen Anruf aus dem FBI bei 5 Uhr am Donnerstag-Warnung Sie über einen post auf Snapchat ein Foto von einer Waffe und die Botschaft, "kommen Sie nicht morgen zur Schule." Das FBI erfährt von der Bedrohung durch eine Warnung von Snapchat.

(MEHR: Teenager festgenommen, nachdem die Buchung Bedrohung zu sprengen, Flugzeug auf Snapchat)

"Das FBI hat einen unglaublichen job verfolgen dieser Informationen unten, hat einen tollen job der auch wirklich zu tun das Bein Arbeit in dieser Untersuchung," Fresno Polizeichef Jerry Dyer sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

"im Laufe der Untersuchung konnten wir feststellen, dass der eigentliche Ort, an dem das shooting stattfinden wird, wurde an der Edison High School".

der Verwendung von GPS -, Polizei wurde informiert, um etwa 6:30 Uhr morgens, die vorherigen posts zu, dass Snapchat-Konto gemacht wurden, von einem Haus in Fresno und Offiziere wurden sofort abgesetzt. Bei der Ankunft im Heim, die Frau, die Sprach die Polizei sagte, Sie wusste von der post und war teen girl, die Tante, die nach Dyer.

KFSN Fresno, Calif., Polizeichef Jerry Dyer beschreibt die Festnahme eines 15-jährigen Mädchens, das drohte bei einem Amoklauf am Donnerstag, Aug. 15, 2019. Eine BB-Pistole gefunden, auf die teen home ist im hintergrund zu sehen.

Das Mädchen, wer kümmert sich sowohl Edison High School und das Center for Advanced Research and Technology, high-tech-high-school in Clovis, der gezogen wurde, aus der Klasse eine vertrauenslehrerin und traf von der Polizei.

"Sie, wenn man über die post, gestand den Beamten, dass Sie in der Tat machen diese bedrohlichen post, aber war nicht in der Lage zu bestimmen, oder zumindest überzeugen die Offiziere, wie, warum, die post gemacht wurde," Dyer sagte.

Dyer, genannt die post "sehr beunruhigend" und sagte, es war eine Pistole Vitrine in einem Walmart-store.

(MEHR: 'Don' T gehen Sie zu Walmart nächste Woche: Weißer Rassist, verhaftet zu bedrohen, Schießen)

Die Unbenannte minor erhoben worden macht einer terror-Bedrohung in Jugendgericht. Sie werden vor "eine beträchtliche Menge an Zeit in Haft," Dyer sagte.

"Wir nehmen diese Dinge sehr, sehr ernst in unserer Gemeinde, wie die Strafverfolgungsbehörden und die Verantwortlichen in der Schule über dieses Land als Ergebnis der einige der Vorfälle, die wir gesehen haben, mit Massenerschießungen," Dyer sagte.

"Einer der Gründe, wir nehmen dies so ernst, in der Strafverfolgung ist, weil, No. 1, wir wissen nie, Wann diese Bedrohung durchgeführt werden, wir wissen nur, was die Bedrohung ist, wissen wir nicht, ob oder nicht die person, die fähig ist, die Durchführung, die Bedrohung. ... Der andere Grund, warum wir nehmen diese so ernst zu nehmen ist, da sind wir uns sehr bewusst für Nachahmer."

KFSN Fresno, Calif., Polizeichef Jerry Dyer beschreibt die Festnahme eines 15-jährigen Mädchens, das drohte bei einem Amoklauf am Donnerstag, Aug. 15, 2019.

Dyer, sagte das Mädchen habe eine "glänzende Zukunft, aber leider hat Sie möglicherweise ruiniert Ihre Zukunft."

"Alles, was Sie nicht in den social media sofort nachverfolgbar, und Sie können nicht naiv sein, darüber," Fresno Unified School District Superintendent Bob Nelson sagte auf der Pressekonferenz. "Lassen Sie mich klar sein,, es ist kein Scherz um sämtliche Probleme mit der Schule Sicherheit."

(MEHR: Walmart sagt, es verkauft 20% der Munition in UNS, verteidigt Waffenverkäufe nach Massenerschießungen)

A BB Pistole gefunden wurde in der Heimat der teenager, aber keine weiteren Waffen gefunden wurden, sagte die Polizei.

Dyer erwähnte die jüngsten Massenerschießungen in El Paso, Texas, und Dayton, Ohio, sowie das Schießen in Gilroy, Kalifornien, nur zwei Stunden von Fresno.

Walmart, wo die Fresno teen nahm das Foto von der Waffe Vitrine, hat immer wieder verteidigt Waffenverkäufe. Der weltweit größte Einzelhändler angeboten, die eine Verteidigung am selben Tag, der teenager wurde verhaftet, mit CEO Doug McMillon sagen: "Wie wir bereits zuvor freigegeben, wir werden uns bemühen, diese Erfahrungen zu bestimmen, welche weiteren Maßnahmen wir ergreifen können, um zu stärken, unsere Prozesse, verbessern unsere Technik und erstellen eine noch sicherere Umgebung, in unseren Filialen."

Updated Date: 16 August 2019 00:56

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS