Frauen März leader verteidigt umstrittene Beziehung mit Louis Farrakhan

Der co-Präsident der kommenden Frauen-März verteidigt Ihre Beziehung mit der Nationalen of Islam-Führer Louis Farrakhan über seine angeblichen anti-Semitismus u

Frauen März leader verteidigt umstrittene Beziehung mit Louis Farrakhan

Der co-Präsident der kommenden Frauen-März verteidigt Ihre Beziehung mit der Nationalen of Islam-Führer Louis Farrakhan über seine angeblichen anti-Semitismus und andere Rhetorik auf die "Ansicht" am Montag.

Wenn Tamika Mallory besucht die co-hosts, beschrieb Sie Ihre Beziehung mit der umstrittenen schwarz-Führer.

"Als Führer, als ein schwarzer Führer in einem Land, das noch um einige sehr ernste ungelöste Fragen, wie es bezieht sich auf die schwarzen Erfahrungen in diesem Land, ich gehe in eine Menge von schwierigen Räumen" Mallory sagte "Der Blick." "Überall, wo meine Leute sind, dass es ist, wo muss ich auch werden."

Mallory hat sich der Spielraum für Ihre Verbindung mit Farrakhan. Im März 2017, und Sie antwortete mit einem Artikel, der sagt: "ich bin die gleiche person heute, die ich vorher war ... das wirft die Frage auf – warum werden meine überzeugungen in Frage gestellt, jetzt?"

Farrakhan beschrieben wurde, die durch das Southern Poverty Law Center, unter anderem als "extremistisch" "Antisemit."

Er hat Bemerkungen gemacht, die wahrgenommen wurde, als anti-Semitisch in der Vergangenheit, einschließlich die Schuld Juden für "der Schrecken der trans-Atlantic slave trade, Plantage, Sklaverei, Jim Crow, sharecropping" und beschreibt den Zustand Israels als "böse."

MEHR:, die ich gepostet auf Instagram über meine antisemitischen Trolle und Ihre andauernden Missbrauch. Instagram meinen Beitrag gelöscht: MEINUNG

Im Oktober machte er wieder Schlagzeilen, die in einem Tweet, der sagt, “ich bin nicht ein Antisemit. Ich bin anti-Termite."

MEHR: Republican Jewish Coalition fordert Rücktritt von 7 Demokraten über 'Beziehungen' zu Farrakhan

Mallory auch über Ihre Wahl zur post ein Bild von sich mit Farrakhan auf Instagram im Mai 2017 Sie nannten ihn "die ZIEGE," die Abkürzung für "greatest of all time."

View this post on Instagram

Gott sei Dank ist dieser Mann noch am Leben und wohlauf. Er ist auf jeden Fall die ZIEGE. Happy Birthday @louisfarrakhan! ?????

Ein Beitrag gemeinsam von Tamika D. Mallory (@tamikadmallory) am Mai 11, 2017 bei 1:06pm PDT

Die Beziehung löste eine feurige Austausch zwischen Mallory und der "View" - co-Gastgeber.

(ABC)Frauen März co-Präsidenten Tamika Mowry und Bob Bland trat "Der Blick" von Montag zu diskutieren, Vorwürfe gegen die Organisation.

"Warum nennen Sie ihn den größten aller Zeiten?" Sunny Hostin gefragt.

“ich wusste nicht, rufen ihm die größte aller Zeiten, weil seine Rhetorik," Mallory geantwortet. "Ich rief ihn der größte aller Zeiten, weil von dem, was er getan hat, in schwarzen Gemeinden."

"Sie reden über Frauen, Sie sollten darüber reden, alle Frauen, einschließlich der jüdischen Frauen und konservative Frauen, die" co-Moderatorin Meghan McCain sagte. "Tun Sie verurteilen Farrakhan' s Bemerkungen über das Jüdische Volk?"

"Wir machen nicht solche Bemerkungen," Mallory geantwortet. "Ich bin nicht einverstanden mit vielen der Minister Farrakhan' s Aussagen."

McCain fragte, "Tun Sie Sie verurteilen?"

"ich bin nicht einverstanden mit diesen Aussagen," Mallory geantwortet. "Es ist nicht meine Sprache, es ist nicht der Weg, dass ich sage, es ist nicht, wie ich das organisieren ... ich sollte niemals beurteilt werden durch die Linse von einem Mann."

Mallory diskutierten auch über die Teilnahme an der Erlöser Tag-ein Feiertag für die Nation des Islam-und im Vergleich zu Ihren besuchen in Gefängnissen, wo Sie sagte, funktioniert auch auf "build, der Einheit, bringen Sie an einen Ort, wo wir Leben, in einer mehr faire und gerechte Gesellschaft."

MEHR: Frauen im März 2019: Alles, was Sie wissen müssen

Mallory sagte auch, dass die Frauen im März war vergleichsweise schwierig: "Ich traf eine Menge von Frauen, die nicht einmal verstehen, warum Rennen war wichtig, um ein Teil der Konversation, wie Sie sich auf die Rechte der Frauen Probleme... nur weil Sie gehen in einen Raum mit jemandem bedeutet nicht, dass Sie allem Zustimmen, was Sie sagen."

“, Dass die Arbeit nicht für jeden einfach zu verstehen, aber es ist sicherlich Arbeit, dass ich verpflichtet bin," fügte Sie hinzu. "Und überall, wo ich gehen, ist schwierig."

Mallory antwortete auf die Kritik und sagte, Sie sollten den Schritt nach unten von Ihrer Rolle als co-Präsident der Frauen im März: "ich bin bereit, zu führen, bis sich meine Sicht auf Frauen im März ist."

(ABC)Frauen März co-Präsidenten Tamika Mowry und Bob Bland diskutieren Vorwürfe gegen die Organisation.

Mallory s co-president Bob Bland reagierte auf Vorwürfe, dass die Organisation äußerte antisemitische überzeugungen hinter verschlossenen Türen, sagte der Forderungen “sind nicht wahr. Das ist nicht, wie das treffen passiert."

"Die Menschen, die der journalist Sprach nicht die Wahrheit, Punkt, Punkt," sagte Bland. "Die Frauen-März verurteilt unmissverständlich Antisemitismus, Fanatismus, Transphobie... Wir verurteilen jede Aussagen hasse."

"Wir sind dazu verpflichtet, die Reparatur von Schaden," fügte Sie hinzu. “Wir begrüßen es, pro-life, wir begrüßen es, konservative Frauen den Frauen-März. Die Frauen im März ist offen für alle."

Updated Date: 15 Januar 2019 00:40

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS