Dutzende Offiziere, Verletzte Demonstranten nach Mann erschossen von US-Marshals Service

Eine Menge von Demonstranten stießen mit Behörden bei der Szene, in der ein Offizier beteiligt Dreharbeiten in Memphis am Mittwoch Abend. Einige Menschen warf

Dutzende Offiziere, Verletzte Demonstranten nach Mann erschossen von US-Marshals Service

Eine Menge von Demonstranten stießen mit Behörden bei der Szene, in der ein Offizier beteiligt Dreharbeiten in Memphis am Mittwoch Abend.

Einige Menschen warfen Steine und Ziegel an Memphis Police Department Offiziere und Shelby County Sheriff ' s Stellvertreter, die waren bewaffnet mit Plastik-Schilden. Mindestens 25 Offiziere und Stellvertreter erlitten leichte Verletzungen, darunter sechs, die mussten ins Krankenhaus gebracht werden, nach Memphis Polizei Direktor Michael Rallings.

Behörden musste Tränengas zu verwenden, damit sich die wütende Meute. Mindestens drei Menschen bei dem protest verhaftet wurden, Rallings sagte.

(MEHR: Sheriff ' s Stellvertreter Schuss in den Kopf stirbt an Verletzungen) Jim Weber/Täglich Memphian über AP Frayser Anwohner Spott Behörden, als Demonstranten sich auf der Straße und im Zorn gegen die Erschießung eines Jugendlichen identifiziert, die von Familienmitgliedern als Brandon Webber von USA, 12. Juni 2019, in Memphis, Tenn.

Die Demonstranten auf den Straßen, die nach news-Berichte von Offizieren, die mit der United States Marshals Services Schießen und töten einen Mann außerhalb ein Haus im Norden von Memphis am Mittwoch.

Die Offiziere versuchten, Sie zu stoppen, der Mann, der gesucht wurde auf mehreren Optionsscheine, wie er immer war, in seinem Fahrzeug. Angeblich hat er rammte mit seinem Auto mehrfach in die Offiziere Fahrzeuge und bekam dann heraus, halten eine Waffe. Die Beamten schossen auf den Mann, ihn zu töten, nach der Tennessee Bureau of Investigation, die Untersuchung der Dreharbeiten.

Keine Beamten verletzt wurden bei dem Vorfall, TBI sagte.

Das Memphis Police Department sagte, dass seine Offiziere erhielt einen Anruf für Unterstützung von den US-Marshals Service, aber kein Polizist beteiligt war, in der tödlich Schießen.

(MEHR: Phoenix Polizei sucht nach einer umfassenden Handschellen Mann das Bein, zeigen Gewehr im Auto mit Kindern drin) Mark Weber/Täglich Memphian über AP Ein Memphis police officer wirkt über einen beschädigten Kader Auto, nachdem Demonstranten auf die Straßen der Frayser Gemeinschaft im Zorn gegen die Erschießung eines Jugendlichen durch die US-Marshals früher in den, 12. Juni 2019, in Memphis, Tenn.

Der TBI sagte, die Untersuchung bleibt aktiv und der Laufenden und teilen Ihre Erkenntnisse mit dem district attorney general.

das Chaos verdrängte, als Demonstranten versammelten sich am Tatort. Mehrere Polizeifahrzeuge wurden zerstört, die Fenster in einem nahe gelegenen fire station waren zerbrochen und eine Beton-Wand, die außerhalb eines lokalen business abgerissen wurde, nach Memphis Bürgermeister Jim Strickland.

"ich war stolz auf unsere Ersthelfer" Strickland sagte in einer Erklärung. "Ich bin beeindruckt von Ihrer Professionalität und unglaubliche Zurückhaltung, als Sie ertragen konkrete Felsen, die auf Sie geworfen und die Leute spucken auf Sie."

"Lassen Sie mich klar sein," fügte er hinzu, "die aggression gegenüber gezeigt unsere Beamten und Abgeordneten heute war unberechtigt."

Updated Date: 13 Juni 2019 00:48

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS