Die Menschen konsumieren das äquivalent von einer Kreditkarte im Wert von Kunststoff-jede Woche: Bericht

Der Konsum von Kunststoff unumgänglich geworden, in den letzten Jahren, aber ein neuer Bericht ist der Nachweis, wie viel Menschen sind der Einnahme auf einer r

Die Menschen konsumieren das äquivalent von einer Kreditkarte im Wert von Kunststoff-jede Woche: Bericht

Der Konsum von Kunststoff unumgänglich geworden, in den letzten Jahren, aber ein neuer Bericht ist der Nachweis, wie viel Menschen sind der Einnahme auf einer regulären basis.

die Menschen verbrauchen etwa 5 G Kunststoff pro Woche, das entspricht einer Kreditkarte ist, nach einer Analyse von der World Wildlife Fund und durchgeführt von der University of Newcastle in Australien.

(MEHR: Ozeane, Kunststoffe problem ist nicht Weg, aber hier ist, was Sie tun können, um zu helfen)

Das entspricht etwa 21 Gramm Plastik pro Monat und knapp über 250 Gramm pro Jahr, so der Bericht.

STOCK FOTO/Shutterstock Kunststoff-Wasser-Flaschen, gesehen in dieses Foto.

Die größte Einzel-Quelle des Kunststoff-Aufnahme durch das Wasser, sowohl in Flaschen abgefüllt und Tippen Sie auf die Analyse gefunden. Andere Verbrauchsmaterialien mit der höchsten Kunststoff-Ebenen gehören Muscheln, Bier und Salz.

Während die zahlen realistisch sind in Reichweite, der Konsens unter Fachleuten ist, dass weitere Studien re benötigt, um eine genauere Schätzung besagt der Bericht.

(MEHR: Trotz Krieg auf Kunststoff, Studie zeigt nur 3 Staaten verboten, Plastiktüten)

In der australischen Studie haben die Forscher insgesamt mehr als 50 Studien über die Einnahme von microplastic durch den Menschen zu verstehen, die Auswirkungen von Plastik auf die menschliche Gesundheit. Die Ergebnisse werden den Wissenschaftlern helfen, festzustellen, die möglichen toxikologischen Risiken für den Menschen geht nach vorn, sagte Dr. Thava Palanisami, microplastic Forscher an der Universität von Newcastle, in einer Erklärung.

Die langfristigen Auswirkungen der Einnahme großer Mengen von Kunststoff sind unklar, aber Studien sind im Gange, so der Bericht.

STOCK FOTO/Shutterstock Kunststoff-Wasser-Flaschen, gesehen in dieses Foto.

Das problem kann nur gelöst werden, indem Sie die Ursache der Verschmutzung durch Plastik, sagte WWF-International-Generaldirektor Marco Lambertini, in einer Erklärung.

“müssen Diese Ergebnisse dienen als ein Weckruf an die Regierungen," Lambertini, sagte. "Nicht nur sind Kunststoffe verschmutzen unsere Ozeane und Wasserstraßen und das töten von Meereslebewesen-es ist in uns allen, und wir können nicht entkommen verbrauchen Kunststoffe. Globales handeln ist dringend und unerlässlich zur Bewältigung dieser Krise."

(MEHR: Abbau von biologisch abbaubaren Kunststoffen in ocean 'extrem langsam' UN-Bericht sagt)

Seit 2000, mehr Plastik wurde weltweit produziert, dass all die vorherigen Jahre zusammen, und etwa ein Drittel der Kunststoff landet in der Natur, so der Bericht.

Der WWF fordert die öffentlichkeit auf, Unterschreiben eine petition für einen rechtlich bindenden Vertrag über die marine-Kunststoffe Verschmutzung. Die petition wurde bereits mehr als 700.000 Unterschriften bisher.

Updated Date: 14 Juni 2019 01:05

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS