Bahn Unternehmen Gesicht £7,5 Mrd Renten-Lücke

Zug stehen Unternehmen vor einer Renten Schwarzes Loch von bis zu € 7,5 Mrd, die Renten-Regler hat davor gewarnt. Die Warnung wurde in einem Brief an Rechtsan

Bahn Unternehmen Gesicht £7,5 Mrd Renten-Lücke

Zug stehen Unternehmen vor einer Renten Schwarzes Loch von bis zu € 7,5 Mrd, die Renten-Regler hat davor gewarnt.

Die Warnung wurde in einem Brief an Rechtsanwälte vertritt die schiene Handels und der Industrie Körper, die Rail Delivery Group.

Das Problem hat, brach in der offenen, nachdem es führte die Abteilung für Transport (DfT) , bar Postkutsche von der Ausschreibung für die drei franchises.

Jungfrau-Bahnen, die mehrheitlich im Besitz der Postkutsche, wahrscheinlich ist, den Betrieb einzustellen als Ergebnis.

Stagecoach sagte, es sei gesagt worden, der Ausschluss war wegen seiner Weigerung, Verantwortung zu übernehmen für unquantified zusätzliche Altersversorgung.

Er sagte, die Entscheidung sei ein Beweis dafür, dass das derzeitige system der rail franchising "war nicht fit für Zweck".

Die Renten-Regler wurde untersucht, wie ein potenzieller Fehlbetrag in den Zug der betrieblichen Altersversorgung für einige Zeit.

In einem Brief vom vergangenen Juni während der Diskussionen mit der Industrie über eine mögliche Finanzierung Lösung, er sagte, das Defizit stieg von £4.8 Mrd € 7,5 Mrd in nur drei Jahren fährt unser Wunsch, um sicherzustellen, deutlich mehr Bargeld gezahlt wird, in den Abschnitten, beginnend in der kurzen Frist)".

Der regler darauf hingewiesen, dass die DfT "blieb konsequent, dass die [Altersvorsorge] sind gesponsert von privatisierten Unternehmen, die Verantwortung übernehmen müssen".

'Schweren' Folgen

Der Brief wurde geschickt, um Calum Cooper, ein partner in der Renten-Beratung Hymans, die berät die Rail Delivery Group.

Die Gruppe kam mit einer Lösung, die beteiligt hätten die Aufteilung der Kosten zwischen Bahn-Gesellschaften und der DfT.

Am 1. April die Geschäftsführung der Rail Delivery Group, Paul Plummer, schrieb zu Rail-Minister Andrew Jones, drängte ihn zum Erlass der Regelung.

Wenn er nicht, Herr Plummer sagte, die Folgen wären "schwer".

Die Renten Regulierungsbehörde kann verlangen, eine sofortige £2.6 bn Anstieg der Beiträge, Herr Plummer sagte, und die Fähigkeit des DfT award Zukunft franchises in Gefahr wäre.

"letzten Endes könnte es eine sehr erhebliche Auswirkungen auf die Steuerzahler durch nachteilige finanzielle Auswirkungen auf die franchise-Angebote", sagte er.

"Es würde mit ziemlicher Sicherheit eine weit verbreitete Industrie-Aktion, mit der erheblichen Störungen auf Kunden, Kosten und reputationsschäden, die mit ihm geht."

die Rail Delivery Group Quellen sagten, die Regierung habe noch nicht geantwortet auf seinen Vorschlag.

Die DfT sagte, es habe "volles Vertrauen" in seine franchise-award-Prozess.

Er sagte Ringo wollte nicht akzeptieren, die "Risiko-sharing-Mechanismus" er hatte vorgeschlagen, für die drei franchises, und dass es hatte "vorgeschlagen, erhebliche änderungen der Verträge".

"DfT nicht akzeptieren konnten, diese Veränderungen und betreiben einen fairen Wettbewerb," die Abteilung sagte.

Updated Date: 11 April 2019 01:27

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS